Talisay City (Cebu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Talisay City
Lage von Talisay City in der Provinz Cebu
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Cebu
Barangays: 22
Distrikt: 1. Distrikt von Cebu
PSGC: 072250000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 200.772
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 4594 Einwohner je km²
Fläche: 43,70 km²
Koordinaten: 10° 15′ N, 123° 51′ O10.243937123.847867Koordinaten: 10° 15′ N, 123° 51′ O
Postleitzahl: 6045
Website: http://www.talisaycitycebu.gov.ph/
Geographische Lage auf den Philippinen
Talisay City (Philippinen)
Talisay City
Talisay City

Talisay City ist eine Großstadt in der Provinz Cebu auf der Insel Cebu auf den Philippinen. Sie hat 200.772 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 22 Barangays leben. Sie gehört zur dritten Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen und wird als Urban beschrieben. Der Name Talisay ist eine Ableitung vom Namen des Baumes Magtalisay; dieser wächst nur im Stadtgebiet von Talisay City.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Ostküste der Insel Cebu an der Straße von Cebu, der Insel Bohol gegenüber. Die Nachbargemeinden sind Cebu City im Norden, Toledo City im Westen und Minglanilla im Süden. Die Topographie der Stadt wird bis auf einen kleinen Küstenstreifen als gebirgig beschrieben.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gründung der Stadt Talisay geht auf das Jahr 1648 zurück, als sich Mönche des Augustinerordens an dem Ort niederließen. Den Status einer Municipality erhielt Talisay im Jahre 1849. In der Zeit der Besatzung durch amerikanische und japanische Streitkräfte war Talisay ein wichtiger Hafen zur Versorgung der Besatzungstruppen. Während des Zweiten Weltkrieges war Talisay ein Zentrum des Widerstandes gegen die japanischen Invasoren. In der Schlacht um die Visayas landeten die amerikanischen Befreier am 26. März 1945 am Strand von Talisay, woraufhin sich die japanischen Truppen ergaben. Den Status einer Component City erhielt Talisay am 30. Dezember 2000 mit Inkrafttreten des Republic Act 8979.

Barangays[Bearbeiten]

  • Biasong
  • Bulacao
  • Candulawan
  • Camp IV
  • Cansojong
  • Dumlog
  • Jaclupan
  • Lagtang
  • Lawaan I
  • Lawaan II
  • Lawaan III
  • Linao
  • Maghaway
  • Manipis
  • Mohon
  • Poblacion
  • Pooc
  • San Isidro
  • San Roque
  • Tabunok
  • Tangke
  • Tapul
  • Tulay

Weblinks[Bearbeiten]