Antoine Bethea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antoine Bethea
Antoine Bethea 2010-12-18.JPG
Antoine Bethea (2010)
Arizona CardinalsNr. 41
Safety
Geburtsdatum: 27. Juli 1984
Geburtsort: Savannah, Georgia
Größe: 1,80 m Gewicht: 93 kg
NFL-Debüt
2006 für die Indianapolis Colts
Karriere
College: Howard University
NFL Draft: 2006/Runde: 6/Pick: 207
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2016)
Tackles     1.046
Sacks     5,5
Interceptions     19
Erzwungene Fumbles     7
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Antoine Akeem Bethea (* 27. Juli 1984 in Savannah, Georgia) ist ein US-amerikanischer American-Footballer in der National Football League (NFL). Er spielt für die Arizona Cardinals als Safety. Mit den Indianapolis Colts gewann er den Super Bowl XLI

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bethea war in der High School auch erfolgreicher Basketballer, entschied sich aber schließlich für Football. Er besuchte die Howard University und spielte für deren Team, die Bisons, College Football.

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indianapolis Colts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim NFL Draft 2006 wurde er in der 6. Runde als insgesamt 206. von den Indianapolis Colts ausgewählt und in seiner Rookie-Saison gleich regelmäßig als Starting-Safety eingesetzt, so auch im Super Bowl XLI, den er mit seinem Team gewinnen konnte.

In seiner zweiten Saison wurde er erstmals in den Pro Bowl berufen.

2009 konnte er mit den Colts nochmals den Super Bowl erreichen, wo sie sich allerdings den New Orleans Saints geschlagen geben mussten. Bethea selbst wurde zum zweiten mal in den Pro Bowl berufen.

San Francisco 49ers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. März 2014 unterschrieb Bethea einen Vertrag mit den San Francisco 49ers.[1] Auch für sein neues Team erbrachte er seine gewohnt guten Leistungen, erzielte nicht nur seinen ersten Touchdown, sondern wurde auch neuerlich in den Pro Bowl berufen.

Im Oktober 2015 zog er sich im 7. Spiel eine Muskelverletzung zu und fiel für den Rest der Saison aus.

Arizona Cardinals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im März 2017 wurde er von den Arizona Cardinals für drei Jahre verpflichtet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bericht von ESPN vom 12. März 2014. Abgerufen am 8. August 2015.
  2. Bericht auf der Homepage der Cardinals vom 9. März 2017, abgerufen am 10. März 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]