Baucina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baucina
Wappen
Baucina (Italien)
Baucina
Staat: Italien
Region: Sizilien
Metropolitanstadt: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Baucina
Koordinaten: 37° 56′ N, 13° 32′ OKoordinaten: 37° 56′ 0″ N, 13° 32′ 0″ O
Höhe: 550 m s.l.m.
Fläche: 24 km²
Einwohner: 2.008 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 84 Einw./km²
Postleitzahl: 90020
Vorwahl: 091
ISTAT-Nummer: 082008
Volksbezeichnung: Baucinesi

Baucina ist eine Stadt der Metropolitanstadt Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 2008 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baucina liegt 38 km südöstlich von Palermo. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Bolognetta, Caccamo, Casteldaccia, Ciminna, Ventimiglia di Sicilia und Villafrati.

Nachdem der Bahnverkehr nach Baucina 1954 eingestellt wurde, ist der Ort heute nur noch auf der Straße zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde im Jahre 1626 gegründet. Baucina wurde schachbrettartig angelegt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche, der heiligen Rosalia geweiht, im Inneren ein schönes Holzkreuz
  • Collegio-Kirche mit den sterblichen Überresten des Heiligen Fortunata

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baucina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.