Benutzer Diskussion:Chief tin cloud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Chief tin cloud/Archiv.

Willkommen auf der Diskussionsseite von Chief tin cloud!
Fragen, Kommentare und Kritik bitte am Ende chronologisch anfügen und mit ~~~~ unterschreiben.
Anonyme Beiträge bleiben unberücksichtigt bzw unbeantwortet.


Wir wollten das Beste, aber es kam wie immer.






Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Dein Importwunsch zu fr:André Dubonnet[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Brackenheim 10:58, 2. Dez. 2014 (CET)

Ui, das ging ja fix! Mein erster IW. Herzlichen Dank!--Chief tin cloud (Diskussion) 11:07, 2. Dez. 2014 (CET)

Dein Importwunsch zu en:Huff-Daland Aero Corporation[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht IW — 21:21, 17. Dez. 2014 (CET)

Dankeschön.--Chief tin cloud (Diskussion) 22:10, 17. Dez. 2014 (CET)

Dein Importwunsch von en:Lewis Strang nach Benutzer:Chief tin cloud/Lewis Strang[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

Dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß beim Editieren weiterhin, -- TaxonBot (Diskussion) 17:45, 3. Apr. 2015 (CEST)
ps: Wenn Du künftig nicht mehr über erledigte Importe informiert werden möchtest, trage Dich bitte in die Robinson-Liste ein.

Dein Importwunsch zu en:Louis Disbrow[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Brackenheim 17:46, 4. Apr. 2015 (CEST)

Vielen Dank für die rasche Erledigung.--Chief tin cloud (Diskussion) 17:49, 4. Apr. 2015 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Steam tricycle[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Brackenheim 21:09, 26. Apr. 2015 (CEST)

Vielen Dank.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 21:44, 26. Apr. 2015 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Vincent Hugo Bendix[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Brackenheim 17:48, 8. Mai 2015 (CEST)

Danke.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 19:35, 8. Mai 2015 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Yale (1916 automobile)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Den Artikel findest du unter Benutzer:Chief tin cloud/Saginaw Motor Company. Alraunenstern۞ 12:58, 18. Mai 2015 (CEST)

Danke für den Import.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:38, 18. Mai 2015 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Lion (automobile)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 14:41, 18. Mai 2015 (CEST) Danke für den Import.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:38, 18. Mai 2015 (CEST):

Dein Importwunsch zu en:MPM (automobile)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Moin, der Artikel hat keine Schöpfungshöhe, schreib das ruhig ohne Import. Viele Grüße Itti 14:42, 18. Mai 2015 (CEST)

Danke, dann mache ich das so. en:WP wird auch was davon haben ;-) . --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:38, 18. Mai 2015 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Associated Motor Industries[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 21:57, 10. Mär. 2016 (CET)

Vielen Dank. Viel Arbeit wird die Übersetzung ja nicht machen :-) --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 21:59, 10. Mär. 2016 (CET)

Dein Importwunsch zu en:GM X platform (1962)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 11:18, 6. Aug. 2016 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:GM X platform (1980)[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 11:28, 6. Aug. 2016 (CEST)

Dein Importwunsch zu en:Chevrolet Chevy II / Nova[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Chief tin cloud,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Itti 11:39, 6. Aug. 2016 (CEST)

Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Wo ist eigentlich der Knopf für die ebenso rasche Erfüllung der Wünsche im RL?--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:43, 6. Aug. 2016 (CEST)

Wikiläum[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.
Hiermit gratuliere ich Benutzer
Chief tin cloud
für 10 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo silver.png
Wikiläums-Verdienstorden in Silber
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 12:57, 14. Feb. 2018 (CET)

Hallo Chief tin cloud! Am 14. Februar 2018, also vor genau 10 Jahren, hast Du hier zum ersten Mal editiert und daher gratuliere ich Dir heute zum zehnjährigen Wikiläum. Seitdem hast Du 50.600 Edits gemacht und 226 Artikel erstellt, wofür Dir heute einmal gedankt sei. Besonders hervorzuheben ist dabei Dein Engagement im Bereich Autotypen und -hersteller. Ich hoffe, dass Du weiter dabei bist und dabei bleibst und dass die Arbeit hier Dir weiterhin Spaß macht. Beste Grüße + frohes Schaffen -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 12:57, 14. Feb. 2018 (CET)

Hallo Wolfgang Rieger,
was für eine erfreuliche Überraschung! Ich hätte mein Wikiläum glatt verpasst. Einen Verdienstorden hatte ich auch noch nicht. Das Schreiben macht weiterhin Spass - was nicht zuletzt am freundlichen und kollegialen Umfeld liegt - und zu tun bleibt auch noch viel. Ich glaube jedenfalls nicht, dass wir es bis heute Abend schaffen, diese Enzyklopädie fertigzustellen...
Vielen Dank und beste Grüsse.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:19, 14. Feb. 2018 (CET)

Anfangsbuchstabe G[Quelltext bearbeiten]

Was erwartet mich bei G? --Buch-t (Diskussion) 11:05, 3. Mär. 2018 (CET)

Du bist wirklich schnell. Franklin schaue ich mir in Ruhe an. Ich freue mich darauf, der hat viel zu lange gefehlt. Zu G:
Frohes Schaffen ;-) --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:40, 3. Mär. 2018 (CET)
Nachtrag: Den General aus Cleveland (1902-3) (Doppelmarke mit Hansen schiebe ich dazwischen. Es gibt einen starken Bezug zu Studebaker und zur A.L.A.M., den ich gleich einarbeiten kann. Ist keine grose Sache und wird heute oder morgen fertig.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:39, 3. Mär. 2018 (CET)
Die genannten muss ich mir einzeln ansehen.
Ich habe ein Foto dieses General Electric von 1899: Ist das General Electric Automobile Company oder General Electric? --Buch-t (Diskussion) 11:37, 4. Mär. 2018 (CET)
General Electric Logo.
Wenn man wüsste, wann GE ihr Logo eingeführt hat... Ich tippe auf General Electric Automobile Company, weil ich den Schriftzug so noch nicht gesehen habe und weil GE nur Prototypen hergestellt hat. Sicher bin ich aber nicht. Der Packard im Museum ist übrigens ein 733 Standard Eight Coupé, nicht nur für Golfer ;-)
General/Hansen ist fast fertig und wird heute noch eingestellt. Den kannst Du getrost weglassen.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:56, 4. Mär. 2018 (CET)
Das ist auch meine Vermutung. General/Hansen lasse ich weg. --Buch-t (Diskussion) 12:09, 4. Mär. 2018 (CET)
  • Zu Galloway: Gründung 1906 laut Kimes und Georgano; im Entwurf steht 1905. Marke Galloway laut Kimes und Georgano; im Entwurf entsteht der Eindruck, Galloway's Auto Transport sei der Markenname. Auf Deinen Wunsch hin lasse ich Galloway auch weg. Natürlich in der Hoffnung, dass der Entwurf fertig wird. --Buch-t (Diskussion) 15:18, 4. Mär. 2018 (CET)
Danke, mach ich. Bei uns hat RL zugeschlagen. Vll kommt General/Hansen deshalb jerst morgen aber dann sicher. Ich hab ihn in offline angelegt, aber das wird.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:07, 4. Mär. 2018 (CET)
  • Zum Komplex Garford und Studebaker-Garford: Letzterer existiert als Pkw-Artikel. Kein offizieller Markenname. Missachte ich. Laut Lastwagenbuch gab es für die Marke Garford nacheinander 4 verschiedene Firmierungen: Garford Company, Garford Motor Truck Company, Relay Motors Company, Consolidated Motors Corporation. Da ist mir unklar, ob alles reine Umbenennungen waren oder Auflösungen und Neugründungen. Außerdem hat laut Kimes Willys 1912 die Pkw-Marke Garford übernommen und den Markennamen bis 1913 verwendet. Ich werde Garford (Fahrzeugmarke) anlegen, um Teilefabrikation, Pkw und Lkw bis 1933 abarbeiten zu können. --Buch-t (Diskussion) 16:13, 4. Mär. 2018 (CET)
    OK. Relay war ein Hersteller, der Mitbewerber aufgekauft hat. Spätestens ab da war Aus mit eigener Garford-Palette. Ich mach das gleich anschließend, Lit ist vorhanden.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 16:40, 4. Mär. 2018 (CET)

General Automobile & Manufacturing Company ist fertig.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 23:42, 4. Mär. 2018 (CET)

@ Buch-t: Ich habe mir jetzt William Galloway Company nochmal vorgenommen und gleich eine Anmerkung: Kimes widerspricht sich zum Dart. Deine Artikel Dart (Fahrzeugmarke) und Dart Manufacturing Company hast nach ihrer Erklärung verfasst, dass Dart Manufacturing nichts mit dem NF-Hersteller zu tun hat (S. 416). Galloway hat Dart Manufacturing 1910 übernommen. Bei Galloway (S. 625) schreibt sie, dass Dart Manufacturing identisch ist mit dem LKW-Hersteller: ...that was enjoying considerably more success with the Dart truck. Ich prüfe am WE noch die NF-Lit, habe aber leise Zweifel, ob die auf solche Feinheiten eingeht.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:50, 7. Mär. 2018 (CET)
Galloway's Auto Transport: Das ist ein Mittelding zwischen Marken- und Modellname. Das werde ich aufdröseln in Marke Galloway und Modell Auto Transport.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:39, 7. Mär. 2018 (CET)
Nach Georgano/Naul ist Dart Manufacturing dasselbe Unternehmen, verwendet 1903-07.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 10:36, 8. Mär. 2018 (CET)

Der General Electric war 2017 nicht ausgestellt, sonst hätte ich ein paar mehr Fotos gemacht als damals.
General mit Hansen habe ich mir angeschaut. Bei dem Artikel kam die bisher versteckte Marke Cleveland zum Vorschein, die ich weder bei Kimes noch bei Georgano unter C fand. Habe daher die Tabelle mit den Cleveland-Marken ergänzt.
Garford (Fahrzeugmarke) ist drin und wartet gelegentlich auf Ausbau der Lkw-Produktion.
Dart muss ich mir noch anschauen. --Buch-t (Diskussion) 13:35, 10. Mär. 2018 (CET)

Funktioniert bei mir nicht.- Ich krieg nur #109, ein De Dion-Bouton Vis-à-vis (das wir übrigens in Commons auch haben, iirc).--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 17:26, 18. Mär. 2018 (CET)
Seltsam. Front und Heck. Fotos sind bereits hochgeladen. Für mich kein Frontmotor, daher vor 1903. --Buch-t (Diskussion) 17:36, 18. Mär. 2018 (CET)
Hiernach ein Model J mit drop-front von 1903, gefunden auf http://www.virtualsteamcarmuseum.org/makers/grout_brothers_automobile_company.html. Auch hier. --Buch-t (Diskussion) 18:04, 18. Mär. 2018 (CET)
Die Dampfmaschine sitzt meistens an der Hinterachse, hier wohl mitti unter dem Sitz. Der Vorbau, wenn vorhanden, enthält den Kessel; hier muss er im Heck untergebracht sein wie bei frühen Stanley und Locomobile. Type J dürfte hinkommen. Im Prinzip ist das ein normales Runabout, bei dem der Spritzschutz durch den Kasten mit der klappbaren Bank ersetzt wurde. Das eine Foto enthält übrigens auch eine sehr schöne Ansicht von einer Vollelliptik-Feder.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 20:11, 18. Mär. 2018 (CET)

Dart Truck[Quelltext bearbeiten]

Zu Dart: Verbindung finde ich nachwievor unklar. Wie kann das Unternehmen (Dart Manufacturing Company) ab 1907 in Waterloo, Iowa sitzen und Lkw herstellen, aber noch bis 1910 in Anderson, Indiana sitzen und dort 6 Pkw herstellen? Ich halte Dart auch für einen Namen, der in den USA nicht ganz so selten ist.
Dart (Fahrzeugmarke) beschreibt eine Marke, die nacheinander von unterschiedlich genannten Unternehmen verwendet wurde. Jedes dieser Unternehmen ist für sich gesehen relevant. Man könnte für jedes dieser Unternehmen einen eigenen Artikel erstellen - das macht aber wenig Sinn. Die Dart Manufacturing Company aus Anderson war vielleicht eines dieser Unternehmen, vielleicht aber auch nicht; und hat einen eigenen Artikel. Ich würde alles so lassen. --Buch-t (Diskussion) 14:06, 11. Mär. 2018 (CET)
Nachtrag: Laut Kimes (S. 625) hat die Person William Galloway eine Dart Manufacturing Company aus Anderson nach Waterloo gebracht, aber ohne Jahr. Es können immer noch 2 verschiedene sein. Nach 1911 kümmerte sich die Person William Galloway mehr um die Lkw der Marke Dart. --Buch-t (Diskussion) 14:37, 11. Mär. 2018 (CET)
Die NF-Lit ist eindeutig. Die Unternehmensgeschichte nach Georgano/Naul:
(1) Dart Truck Co. Anderson, Ind. 1903-1907
(2) Dart Manufacturing Co. Waterloo, Ia. 1907-1914
(3) Dart Motor Truck Co. Waterloo, Ia. 1914-1918
(4) Dart Truck & Tractor Corp. Waterloo, Ia. 1918-1924
(5) Hawkeye-Dart Truck Co. Waterloo, Ia. 1924-1925
(6) Dart Truck Co. Kansas City 1925-1961
(7) KW-Dart Truck Co. Kansas City 1961-1970
(8) KW-Dart Truck Co. Kansas City 1970-1979
G/N endet 1979. Es folgten weitere Besitzerwechsel, u.a. Terex
Mroz (Enzyclopedia of Light Duty Trucks
Dart Waterloo Ia. (1903-to date) - This is an old name in the truck business and the manufacturer's name has changed eight times. The firm was set in Anderson, Ind.from 1903-1907 and then in Waterloo from 1907-1925
Die Sache mit den PKW kann man erklären. Galloway war bereits Motorenhersteller, Dart Mfg. in Anderson ursprünglich auch. Demnach hat Galloway nur den LKW-Bau übernommen. Eine Dart Manufacturing Company kann es gleichzeitig nur einmal pro Bundesstaat geben, sie kann aber in mehreren Bundesstaaten existieren. Bei Mason war das auch so. Wie beschrieben, ist G/N glasklar, im Fliesstext steht auch nix anderes. Mroz ist vager, er geht aber auch nur auf leichte LKW ein, die Dart nur zu Beginn anbot.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 18:22, 11. Mär. 2018 (CET)
Bis auf (8) passen die Daten mit Schraders Lastwagen-Lexikon überein. Was schlägst Du vor? Bei Dart Manufacturing Company ergänzen, dass die Lkw-Abteilung 1907 von Dart (Fahrzeugmarke) übernommen wurde? Oder den kompletten Inhalt von Dart Manufacturing Company in Dart (Fahrzeugmarke) einbauen? --Buch-t (Diskussion) 18:35, 11. Mär. 2018 (CET)
(8) war mein Fehler. Mein Vorschlag: Beide lassen, weil beide FzHersteller waren, und Auslagerung nah Waterloo erklären. Ich hänge dann noch ein paar Sätze zum Dart (Waterloo/Kansas City) an. Mehr geht im Moment nicht, sonst wird das die nächste Grossbaustelle. Galloway geht voran. Ich hab derzeit etwas PC-Probleme, editieren ist manchmal mühsam.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 19:56, 11. Mär. 2018 (CET)
Zwischentitel gesetzt. Ich habe jetzt jede Menge Rohdaten im Galloway-Artikel, allerdings zu den anderen Fahrzeugen.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 14:18, 12. Mär. 2018 (CET)
Also lassen wir beide Artikel bestehen. Wenn Du noch die paar Sätze wie von Dir geplant ergänzen würdest, dann kann es für mich so bleiben. --Buch-t (Diskussion) 15:21, 17. Mär. 2018 (CET)
OK, dann machen wir es so. Die Ergänzung folgt demnächst.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:40, 17. Mär. 2018 (CET)
Ich arbeite an einem Entwurf im BNR. Das Ergebnis können wir vor der Übertragung diskutieren, das dauert aber noch etwas.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 17:26, 18. Mär. 2018 (CET)

G ist Geschichte! Bei Grube Carriage Works habe ich mich an die Quelle Kimes gehalten. Das Internet kennt auch Charles Grube Carriage Company und Grube Carriage and Automobile Works. Aber ich weiß nicht, ob es das gleiche Unternehmen ist. Darum nur kurz erwähnt. --Buch-t (Diskussion) 10:20, 30. Mär. 2018 (CEST)

Great Western Automobile Company hätte ich gerne selber eingestellt. War fast fertig. Jetzt schenke ich wohl Pluspedia, dann war die Arbeit nicht ganz umsonst...--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:24, 4. Apr. 2018 (CEST)
Pluspedia? Kenne ich nicht.
Der Entwurf sah für mich noch nicht fast fertig aus.
Dein Hinweis vom 3. März war: Fast fertig. Ich habe den zurückgehalten, weil ich mit Model Gas Engine Company noch nicht so weit bin. Ich hatte das nicht so verstanden, dass Du den Artikel vorziehen möchtest und selber einstellen möchtest.
Nun ist es geschehen. Vorschlag: Du machst den Entwurf ohne Zeitdruck fertig und setzt dann den Inhalt in Great Western Automobile Company. --Buch-t (Diskussion) 09:49, 7. Apr. 2018 (CEST)
Model und Great Western gehören eng zusammen. Ich wollte erst Model als größeren Artikel und ältere Marke fertigstellen. Ergänzen kann ich später gerne. Irgendwann... Ich mach derzeit überhaupt nicht das, was ich mir vorgenommen habe. Prio hat eigentlich Duesenberg, stattdessen hänge ich mit Galloway und Dart und versuche, einige mir wichtige Artikel ANR-tauglich zu kriegen, aber das schaffe ich zeitlich einfaach nicht. Sowas wird es also noch öfter geben. Für mich ziemlich frustrierend.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:29, 7. Apr. 2018 (CEST)
Du hast über 1000 Entwürfe. Du hast den Wunsch, Duesenberg abzuarbeiten, plus Galloway und Dart und andere. Alles gleichzeitig geht nicht, ist klar. Ich gehe alphabetisch vor. Ich kann den einen oder anderen auslassen, nach Absprache. Darum im Folgenden die nächsten 28 geplanten Artikel (Marken Harrison bis Henry):
  1. Harrison Motor Company
  2. Harrolds Motor Car Company
  3. Harroun Motors Corporation
  4. Henry C. Hart Manufacturing Company
  5. Hartley Power Supply Company NICHT
  6. Hartman (Automobilhersteller)
  7. Hart-Parr Company
  8. Harvard Motor Car Company
  9. Hasbrouck Motor Works
  10. Hassler Motor Company
  11. Hatfield Motor Vehicle Company
  12. Cortland Cart & Carriage Company
  13. Hathaway (Automobilhersteller)
  14. Havana Automobile Company
  15. Havers Motor Car Company
  16. Hawley Automobile Company
  17. Hay-Berg Motor Car Company
  18. Hazard Motor Manufacturing Company
  19. H. Brothers
  20. H-C Motor Car Company
  21. H. C. S. Motor Car Company (vorerst) nicht durch Benutzer:Buch-t
  22. Healey & Company
  23. Heine Motor Car Company
  24. Heine-Velox Engineering Company
  25. Henderson Motor Car Company
  26. Hendrickson-Danielson Machine Shop
  27. Commercial Automobile Company
  28. Henry Motor Car Company
Soll ich von diesen 28 einen auslassen? --Buch-t (Diskussion) 11:55, 7. Apr. 2018 (CEST)
Unvermeidlich, dass es nun etwas durcheinander geht. Ich habe ein paar Links angepasst. Die Artikel 1–4 und 6–19 sind geschrieben. Nummer 5 (Hartley) nicht. HCS lasse ich weg, ist klar. --Buch-t (Diskussion) 10:47, 14. Apr. 2018 (CEST)
Alles OK, danke. H können wir hier abschließen und bei Bedarf unten diskutieren.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 10:59, 14. Apr. 2018 (CEST)

Duryea Company[Quelltext bearbeiten]

Hallo Chief tin cloud, nicht wundern. Ich habe diesen Eintrag aus der Liste von Pkw-Marken wieder entfernt. Grund: Georgano und Linz/Schrader und Burgess-Wise und Culshaw/Horrobin sehen Duryea nicht als britische Marke an. Die Produktion in UK (laut https://www.gracesguide.co.uk/Duryea_Co ) war wohl nur Lizenz und die Fahrzeuge wurden (wie die vom Lizenzgeber) als Duryea vermarktet. Dadurch qualifiziert sich Duryea UK nicht für die Pkw-Markenliste und ebenso nicht für die Navigationsleisten britische Pkw-Marken. Ich hoffe, Du hast Verständnis.
An der Relevanz für einen möglichen Artikel ändert das natürlich nichts. Gruss --Buch-t (Diskussion) 11:18, 30. Mär. 2018 (CEST)

Es stört mich nicht, ist mir aber nicht so wirklich verständlich. Wieso schließt Lizenzfertigung einen Eintrag aus? Das wäre inkonsequent, denn die Duryea Co. hat sogar mehr Eigenleistung in ihre Fahrzeuge investiert als zB der Lizenznehmer Construction Liégeoise Automobile. Nach den 1 und 2 verlinkten Angaben gab es sehr wohl eine eigenständige britische Firma. Es gibt offenbar auch ein Missverständnis: Der Artikel Duryea (Automarke) nennt richtig Sturmey Motors. Die waren 1906-1907 aktiv. Duryea Co. ist 1902-1906 nachweisbar. Das Unternehmen gehörte offensichtlich ebenfalls dem WP-relevanten Industriellen und Herausgeber Henry Sturmey (Fahrräder, Autos, The Autocar 1) und war die Vorgängerin. Ob Sturmey Motors daraus hervorging oder eine Neugründung war ist unklar, daher kann man es nicht einfach da einarbeiten. Nachweisbar sind Duryea Co und Duryea Power Co (beide 1902-1906) und Duryea Motor Co. Ab 1904 gab es eigene, recht originelle Fahrzeuge. Meistens wurden andere Motoren verwendet als im US-Duryea.
Ich bin übrigens wegen Galloway darauf gekommen. 1911 war er im Besitz der Anlagen der früheren Benutzer:Chief tin cloud/Waterloo Motor Works, und die hat den Duryea-Lizenzbau Waterloo Anvil hergestellt. Die Lizenz erwarb die Davis Gasolene Engine Co im November 1902, die Waterloo Motor Works als Tochtergesellschaft (ev Joint-Venture mit Duryea?) produzierte von 1903-1905. Davis wurde noch 1903 von der Cascaden Mafg. Co übernommen und Cascaden 1906 (also nach dem Produktionsende des Anvil)) von Galloway. Man könnte vermuten, dass er die Anlagen dann für Dart nutzte, das war aber nicht so. 1911 entstand hier Maytag. Übrigens hat Dart den Galloway's Auto Transport produziert...
Wenn ich klarer sehe, wird das bei Galloway eingebaut und bei Waterloo Gasoline Engine Company präzisiert. Verwirrte Grüse --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:06, 30. Mär. 2018 (CEST)
Der Hintergrund: Es gibt/gab massenhaft Montagewerke einerseits und Firmen andererseits, die Autos in Lizenz bauten und den Markennamen des Lizenzgebers verwendeten. Z.B. Ford in Dänemark, Niederlande und Belgien. Dadurch sieht man Ford aber nicht als dänische, niederländische oder belgische Marke an. Anders sieht es aus bei eigenständigen Modellen.
Den Duryea aus Belgien habe ich jetzt rausgenommen (war ein alter Fehler). Es kann sein, dass der Duryea aus UK eigenständig genug ist (und sich das nicht in der Literatur findet) - das müsste man dann beurteilen, wenn der Artikel fertig ist. --Buch-t (Diskussion) 17:27, 30. Mär. 2018 (CEST)

H[Quelltext bearbeiten]

H – Hen[Quelltext bearbeiten]

H wie Haufen Arbeit. Es sind fast 100 Seiten im Buch. Die großen Abschnitte Hudson + Hupmobile kann ich zum Glück überspringen, weil Artikel schon existieren.

Zu H fällt mir spontan ein: Hudson, Hupmobile, Hansen (weil kürzlich genannt), Haynes, Haynes-Apperson, Holsman. Das sind alles Blaulinks.

Ich fürchte, da wartet sehr viel Arbeit auf mich. Ist irgendwas Besonderes zu beachten?

Ich habe mir mal angeschaut, welche Marken mit Ha Blaulinks haben, und die Artikel leicht überarbietet. Bin nicht begeistert. 2 habe ich schon verschieben müssen. Hall Gasoline Trap beschreibt ein Fahrzeug, keine Marke; da muss ich den Eintrag ändern. Der Hall als Nachfolger des Buffum ist mit bei Buffum beschrieben, obwohl anderes Unternehmen; da muss ich Hall Manufacturing Company anlegen. --Buch-t (Diskussion) 14:47, 30. Mär. 2018 (CEST)

Bei den ganz alten Fahrzeugen lohnt ein Blick auf Benutzer:Chief tin cloud/Times-Herald Contest#Anmeldungen; da sind ca. 100 Fahrzeuge gelistet.
  • Die Karosserien für den H.A.L. entwarf und lieferte Léon Rubay, ein Stellmacher, der später selber ein Auto baute. Zum Weidely-Motor findest Du hier etwas: Benutzer:Chief tin cloud/Weidely Motors Company (auch Haynes V12)
  • Für den Hall reicht allenfalls eine WL.
  • Healey Electric (New York City NY) war ein Nebenprodukt des sehr angesehenen Karosseriebauers Healey & Company in NYC
  • Harrolds Motor Car Company
Benutzer:Chief tin cloud/Harrolds Motor Car Company
  • Hassler Motor Company (USA, Indianapolis IN); 1898 (nur Prototyp); 1917. Kurzlebiger Sportwagen eines Stossdämpfer-Herstellers.
Benutzer:Chief tin cloud/Hassler Motor Company
  • Hatfield (Miamisburg OH) 1906–1907. Highwheeler
Benutzer:Chief tin cloud/Hatfield Motor Vehicle Company
  • Hewitt Motor Company (USA, New York City NY); 1906–1907.
Benutzer:Chief tin cloud/Hewitt
  • Heine-Velox ist ein Kuriosumm. Ebenfalls Weidely V12.
Das ist ein erster Teil. Ich habe massive PC-Probleme. Mehr folgt.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 21:51, 1. Apr. 2018 (CEST)
PC-Probleme klingt gar nicht gut. So ein Ding muss funktionieren.
Was die ganz alten für 1895 angeht: Viele Anmeldungen, wenige erschienen tatsächlich, noch weniger gingen in Produktion und Vermarktung. Den Hartley ziehe ich in Erwägung, sonst keinen von den Seiten bis 696.
Allgemein: Viele kleine Marken, und noch mehr Marken ohne Vermarktung bei H auf den Seiten bis 696.
Hal Motor Car Company kommt natürlich.
Zum Hall als Nachfolger des Buffum: Relevanz ja, anderer Markenname ja, andere Firmierung ja. Das klingt für mich nach eigenem Artikel.
Healey & Company: Da muss ich mich durchquälen. Geschrieben werden muss der Artikel.
Harrolds werde ich schreiben.
Hassler auch.
Bei Hatfield kann der Entwurf helfen.
Bei Hewitt bin ich noch nicht.
Heine-Velox: Da werde ich konsequenterweise 2 Artikel schreiben. --Buch-t (Diskussion) 09:31, 2. Apr. 2018 (CEST)
MIt dem PC muss ich mich noch etwas rumärgern. Ersatz ist in Sicht. Das Rennen von 1895 erwähnte ich, weil praktiscvh alles, was es in den USA gab, angemeldet war.
Healey könnte eventuell für Matthias v.d. Elbe von Interesse sei. Vll hat er sogar schon etwas.
H.C.S. wollte ich zusammen mit Stutz und Stutz Feuerwehr behandeln. Sieht so aus: Benutzer:Chief tin cloud/H.C.S. Motor Car Company
Was machst Du mit dem Marmon-Prototyp H.C.M. 12?--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:41, 2. Apr. 2018 (CEST)
Wenn Matthias Healey schreiben möchte, dann würde ich nur nachher die Pkw-Produktion unter eigenem Markennamen ergänzen.
Für HCS war anfangs das Lemma H.C.S. Motor Car Company angedacht. H.C.S. Cab Manufacturing Company scheint Nachfolger/Umbenennung zu sein. Dann würde ich die zweite Firmierung nehmen und beides in einem Artikel beschreiben.
H.C.M.? Kenne ich nicht. Ich finde bei Kimes und Georgano keinen Eintrag HCM. Würde ich also missachten. --Buch-t (Diskussion) 12:38, 2. Apr. 2018 (CEST)
H.C.M. steht für Howard C. Marmon, aber kein Marmon: H.C.M. 12. V12, ifs, irs, Zentralrohrrahmen, Design en:Walter Dorwin Teague.
H.C.S.: Richtig. Moszkowic war mit dem H.C.S. auf dem richtigen Weg und hat dann mit der Reorganisation als Taxihersteller das Unternehmen ruiniert... --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:17, 2. Apr. 2018 (CEST)

Kurze Frage: Hat Hartley vermarktet? Ich fürchte: nicht. 1, 2 und 3. --Buch-t (Diskussion) 16:41, 8. Apr. 2018 (CEST)

Ne, hat er nicht. Demnach bestand die Absicht. Anders als hier dargestellt, war die Hartley Gasolene Trap nur gemeldet am Times-Herald Contest, startete aber nicht. Möglicherweise reicht das für einen Markenartikel, immerhin war das vor 1900 und die Experimente hatten einen kommerziellen Hintergrund. Der Trap ist ganz sicher relevant per Rezeption; das Ding wird in jedem Fachbuch gelistet, das ich kenne.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 19:12, 8. Apr. 2018 (CEST)
Ich dachte es mir. Ohne Vermarktung sehe ich Hartley nicht als automatisch relevant an und werde Hartley daher nur unverlinkt in die Pkw-Liste aufnehmen. Artikel zum Fahrzeug kann natürlich kommen - aber nicht von mir. --Buch-t (Diskussion) 09:48, 14. Apr. 2018 (CEST)
Kimes läßt das ja offen. Ein Artikel wäre wohl möglich (zumindest per Rezeption), aber mir sind die vorhandenen Angaben zu dünn. Der Wagen stand übrigens doch am Start. Mit Betonung auf "stand" - das war einer der drei, die gar nicht erst losfuhren.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 10:15, 14. Apr. 2018 (CEST)

Haynes und Haynes-Apperson[Quelltext bearbeiten]

Dann kam ich zu Haynes-Apperson und Haynes. Blöde Situation. Es scheint eine reine Umfirmierung gewesen zu sein. Die Entscheidung fiel damals für 2 getrennte Artikel. Es sind Importartikel aus en. Leider passt das Umbenennungsdatum nicht überein mit dem Datum, an dem der Markenname geändert wurde.

  • Marke Haynes-Apperson von Haynes-Apperson Company bis exakt Juni 1904 laut Kimes. Beaulieu bestätigt 1904 als Ende des Markennamens Haynes-Apperson.
  • Marke Haynes von Haynes-Apperson Company bis exakt September 1905 laut Kimes. Beaulieu bestätigt 1905 als Ende der Firmierung Haynes-Apperson Company. Dann reine Umbenennung der Firma.
  • also ab September 1905 Marke Haynes von Haynes Automobile Company

In der Pkw-Liste sähe es so aus:

  • [Haynes-Apperson Company|Haynes] für 1904–1905
  • [Haynes Automobile Company|Haynes] für 1905–1925
  • [Haynes-Apperson Company|Haynes-Apperson] für 1894–1904

In möglichen Navileisten sähe es so aus:

  • Leiste bis 1904 (problemlos):
    • [Haynes-Apperson Company|Haynes]
    • [Haynes-Apperson Company|Haynes-Apperson]
  • Leiste ab 1905:
    • [Haynes-Apperson Company|Haynes] (1904-1905)
    • [Haynes Automobile Company|Haynes] (1905–1925)

Die Lösung wäre, alles in einem Artikel zu verarbeiten. Bedeutet aber wieder viel Arbeit, weil ich dann alles neu schreiben muss. Hast Du einen Rat? --Buch-t (Diskussion) 14:47, 30. Mär. 2018 (CEST)

Die Trennung erfolgte, weil sich Haynes mit den Appersons verkrachte. Ich schau es mir an, und auch den Rest von H.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:21, 30. Mär. 2018 (CEST)
Vorsicht bei den Angaben von Haynes selber und den von ihm kontrollierten Betrieben. Da wurde geschwindelt, dass sich die Balken bogen...--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:22, 30. Mär. 2018 (CEST)
Ich denke inzwischen, ich werde die Geschichte bis 1904/05 mit eigenen Worten in Haynes Automobile Company einbauen und Haynes-Apperson Company zur Weiterleitung machen. --Buch-t (Diskussion) 09:31, 2. Apr. 2018 (CEST)
Lohnt sich das wegen der NL?
Der da kommt wohl bald: Benutzer:Chief tin cloud/Haynes Pioneer. Der wurde in der Fahrradwerkstatt der Appersons gemacht. Möglicherweise hat ein gewisser Mr Maxwell da auch Hand angelegt. Derzeit wird er bei Haynes-Apperson abgebildet. Ich hatte auch bei Elwood Haynes eingearbeitet.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 11:41, 2. Apr. 2018 (CEST)
Ich denke schon, dass ich die Artikel vereinigen sollte. Ansonsten kriege ich es nicht sauber dargestellt. Ansonsten wäre es unmöglich, bei Fahrzeugen der Marke Haynes von 1905 zu wissen, in welchen der beiden Artikel es gehört.
Der Prototyp Pioneer bringt weitere Unklarheit. War der Markenname Haynes oder Haynes-Apperson? Gab es 3 Prototypen vor 1897?
Kimes gibt bei den Produktionszahlen 3 Fahrzeuge für 1897 an. Im Text aber nicht. Georgano nennt für 1897-1898 die Riverside Machine Works als Hersteller. War das anscheinend eine Auftragsarbeit der Person Haynes an Riverside? Markenname? --Buch-t (Diskussion) 12:38, 2. Apr. 2018 (CEST)
Das Ding ist als Haynes Pioneer bekannt; ob das von Anfang an so war, weiss ich nicht. Nach dem Krach mit den Appersons und zur Herausstellung seiner Bedeutung in der Sache kann er es auch umbenannt haben.
Riverside Machine Shop war die mechanische Werkstätte von Elmer Apperson und Jonathan Dixon Maxwell. Edgar Apperson hat beim Bau mindestens des 2. und 3. Fahrzeugs geholfen. Das Unternehmen stellte auch Fahrräder her. Ich habe es so verstanden, dass Haynes als Konstrukteur den Bau bei Riverside seine Pläne umsetzen ließ.
Haynes Nr. 1 war eine Kutsche mit Sintz-Motor von 1894
Haynes Nr. 2 war der Pioneer von 1895, mit dem er zum Contest (heute Consolation Run genannt) angemeldet war.
Als das eigentliche Rennen vom 2. auf den 28. November verschoben wurde, meldete er Haynes Nr. 3 an. Auch dieses Auto wurde mit Hilfe der Appersons gebaut. Es war einer der Favoriten. Noch auf der Anfahrt zum Startplatz verunfallte Haynes jedoch beim Versuch, einer Straßenbahn auszuweichen. Das Fahrzeug konnte nicht rechtzeitig repariert werden. Das sind 3 Autos bis 1895 und keines kann von der Haynes-Apperson Co gebaut worden sein.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:53, 2. Apr. 2018 (CEST)
Riverside ist ziemlich sicher kein Vorgänger der H-A Co. Ob bei Riverside eine Vermarktungsabsicht bestand, oder ob das nur Auftragsarbeiten waren (ich vermute letzteres) kann nicht belegt werden. Imho gehören diese Fahrzeu zum Artikel von Elwood Hayes, können aber bei H-A natürlich erwähnt werden.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 15:57, 2. Apr. 2018 (CEST)

Heo - HH[Quelltext bearbeiten]

Hewitt war oben schon kurz angesprochen. Der Entwurf Benutzer:Chief tin cloud/Hewitt sieht für mich umfangreich, aber unfertig aus. Ich würde dazu einen eigenen kurzen Artikel verfassen. Es sei denn, Du möchtest selber.
Die folgenden 11 Artikel sind geplant:

  1. James MacNaughton Company
  2. Hercules Corporation
  3. Herff-Brooks Corporation
  4. James A. Clark Company
  5. Herreshoff Motor Company
  6. Herschell-Spillman
  7. Oakman Motor Vehicle Company
  8. Heseltine Motor Corporation
  9. Hewitt Motor Car Company
  10. Hewitt-Lindstrom Motor Company
  11. Heymann Motor Vehicle and Manufacturing Company --Buch-t (Diskussion) 17:04, 7. Apr. 2018 (CEST)
Zunächst finde ich Dein Angebot sehr fair, einige Artikel offen zu lassen. Das ist De-frustrierend ;-) H.C.S. wäre ein solcher Kandidat und Hewitt auch. Auf den H.C.S. verzichte ich (wenn auch ungern), weil da einfach noch zu viel fehlt und ich nicht so schnell dazu komme. Bei Hewitt können wir uns abstimmen. Das ist v.a. ein NF-Hersteller, der halt eben auch einen der möglichen ersten Achtzylinder gebaut hat. Der Entwurf ist wirklich schon recht weit gediehen. Was fehlt, ist der NF-Bereich, den ich auch nachliefern müsste, wenn Du den Artikel erstellst, und die Metzger / Mack-Connection. Wenn Du magst, kannst Du gerne einen Stub einstellen und Dich dafür im Entwurf (wie immer) bedienen. Wenn Du mit dem Rotlink leben kannst, dann mache ich ihn später ANR-reif.
Was hältst Du von einer Positiv-Liste, in der ich ich Artikel Marken anführe, die ich wirklich, wirklich gerne machen würde? Das werden nicht so viele sein, und die sind eigentlich auch schon angefangen.
Bei der Gelegenheit auch mal wieder: Danke für die angenehme Zusammenarbeit.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 18:00, 7. Apr. 2018 (CEST)
HCS und Hewitt lasse ich übrig. HCS kann ich auch schreiben, wenn ich mit Z fertig bin, und der Artikel dann noch nicht geschrieben sein sollte. Die #Positivliste ist gestartet. --Buch-t (Diskussion) 18:23, 7. Apr. 2018 (CEST)
Danke für die Positivliste. Ich achte drauf, dass sie nicht zu lang wird.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 19:40, 7. Apr. 2018 (CEST)
Hertel

Der Hertel war im Museum auf 1898 datiert. Ich fand Serienproduktion ab 1899. Ich habe folglich Zweifel an 1898, kann es aber nicht definitiv als falsch widerlegen. --Buch-t (Diskussion) 11:50, 21. Apr. 2018 (CEST)

Hertel war einer der drei Pechvögel am Start des Chicaco Times Herald Contest: Schon beim Start brach die Lenkung. Er erhielt einen Sonderpreis für eine Art Anlasser (!). Dazu kann ich später mehr beisteuern. 1899 gab es eine Reorganisation. 1898 für dieses Fz kann schon passen, H. hat ja ab 1895 Einzelfahrzeuge gebaut, oder es war ein Prototyp. Es muss noch mindestens einen weiteren Hertel geben aus der Sammlung D. Cameron Peck, den später Henry Austin Clark von Kimes/Clark besessen hat.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:28, 21. Apr. 2018 (CEST)
Dann lasse ich das so. --Buch-t (Diskussion) 16:38, 21. Apr. 2018 (CEST)

Herschell-Spillman ist mir wie erwartet schwer gefallen. Ich habe nur 2 Firmierungen gefunden: Armitage Herschell Company und Herschell-Spillman Inc., daher das Lemma ohne Company gewählt und die Links angepasst. Die Verbindung zu en:Armitage Herschell Company ist mir unklar; angeblich 1915 gegründet. Und was mir unklar ist, konnte ich nicht schreiben. --Buch-t (Diskussion) 11:50, 21. Apr. 2018 (CEST)

Hattest Du meinen Entwurf gesehen? Ich hatte seinerzeit etwas recherchiert. HS war bedeutend wegen der Karusselle und auch die Motoren waren recht verbreitet.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:28, 21. Apr. 2018 (CEST)
Ich habe den Artikel anhand Kimes und Georgano erstellt. Da sind mir nur die beiden Firmierungen aufgefallen, die ich auch verwendet habe. Beim Entwurf passt die erste Firmierung überein, die zweite lautet Company statt Inc., und die dritte und vierte habe ich nicht gefunden. Im Entwurf steht 1872, ich fand 1880. en hat einen Artikel zu Allan Herschell Company, angeblich 1915 gegründet. Im Text steht auch was von 1873. Ich schrieb im Text, dass um 1892 täglich ein Karussell entstand. Der Hinweis ist also im Artikel. Ich hätte auch das Foto des 1915er Karussells eingebunden, wenn da nicht die andere Firmierung gestanden hätte. Die Commons-Kategorie Allan Herschell Company fand ich auch verwirrend. Im Entwurf sehe ich keine Online-Einzelnachweise, die ich hätte nutzen können. Ich hätte die Weblinks nutzen können. Beim nächsten Mal. Irgendwie als Fazit: Ausbau in 5 Jahren? --Buch-t (Diskussion) 16:38, 21. Apr. 2018 (CEST)

Bei Hercules Corporation auf etliche Firmierungen gestoßen. Ich habe dann das daraus gemacht, was mir möglich war. --Buch-t (Diskussion) 11:50, 21. Apr. 2018 (CEST)

Das ist doch gut auseinandergedröselt! Vll eine Art Abgrenzung zu den anderen Motorenbauern mit dem Markennamen Hercules?--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:28, 21. Apr. 2018 (CEST)
Dann lasse ich das so. Zu anderen Motorenherstellern Hercules habe ich nichts. Wenn die keine eigenen Autos vermarktet haben, wundert mich das auch gar nicht. --Buch-t (Diskussion) 16:38, 21. Apr. 2018 (CEST)

Hol - Hz[Quelltext bearbeiten]

Und die letzten geplanten für H:

  1. Holbrook-Armstrong Iron Company
  2. Holcomb Manufacturing Company
  3. Holland Automobile Company
  4. Hollander Motor Company
  5. Holly Motor Company
  6. Holmes (Automobilhersteller)
  7. Danville Foundry and Machine Company
  8. Holmes Motor Vehicle Company
  9. Holmes Automobile Company
  10. Holt Manufacturing Company
  11. Holtzer-Cabot Electric Company
  12. Holyoke Automobile Company
  13. Homer Laughlin Engineers Corporation
  14. Simplex Motor Vehicle Company
  15. Hoover (Automobilhersteller)
  16. Hopkins Motor Carriage Company
  17. Houghton Automobile Company
  18. New Departure Manufacturing Company
  19. Howard Automobile Company (New Jersey)
  20. Howard Automobile Company (New York)
  21. Howard Motor Works (USA)
  22. Howard Automobile Company (Michigan)
  23. Central Car Company
  24. A. Howard Company
  25. Howard Motors Corporation
  26. Howey Motor Car Company
  27. Hoyt (Automobilhersteller)
  28. Huber Automobile Company
  29. Bean-Chamberlain Manufacturing Company
  30. Huffman Brothers Motor Company
  31. Osen & Hunt
  32. Hunt and Hunt Automobile Specialists
  33. Huntingburg Wagon Works
  34. Huron Motor Company
  35. Huselton Automobile Company
  36. Hussey Automobile & Supply Company
  37. Hutto (Automobilhersteller)
  38. American Bicycle Company oder Hydro-Car

Wie immer gilt, dass sich beim Entwerfen noch neue Erkenntnisse ergeben können, insbesondere beim Lemma.
Zu 38: Den Komplex zu ABC möchte ich eigentlich nicht erforschen. Vielleicht lege ich nur den Artikel zur Marke an. --Buch-t (Diskussion) 11:59, 22. Apr. 2018 (CEST)

Auf die Schnelle: Holt ist eine der Firmen, die zu Caterpillar fusionierten. VA (Dampf-)Traktoren und wichtig für die Entwicklung der Laufkette. Lit habe ich, aber das wird was größeres und muss warten.
Zu 38. reicht eine WL auf Pope Manufacturing. Es ist zumindest umstritten, ob die überhaupt Autos gebaut haben. Von der Größe her relevant (marktbeherrschende Stellung im Fahrradsektor, Innovationen und wo auch MA-Zahl und Umsatz). Pope kommt bei mir nach Duesenberg und Selden.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:35, 22. Apr. 2018 (CEST)

Positivliste[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ich habe mal angefangen mit der Positivliste. Die folgenden Artikel werde ich vorerst nicht schreiben. Wenn ich mit Z fertig bin, müssen wir allerdings neu diskutieren. Beliebig erweiterbar. Wir sollten diesen Abschnitt der Übersichtlichkeit halber möglichst frei von Diskussion halten. --Buch-t (Diskussion) 18:23, 7. Apr. 2018 (CEST)

Thomas Flyer Model 6/40M Touring (1910)
  1. Biddle: Biddle-Crane Motor Car Company / Entwurf Benutzer:Chief tin cloud/Biddle Motor Car Company
  2. Galloway: William Galloway Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/William Galloway Company
  3. HCS: H.C.S. Cab Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/H.C.S. Motor Car Company
  4. Hewitt: Hewitt Motor Car Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Hewitt
  5. Jeffery / Rambler (Automarke): Thomas B. Jeffery Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Thomas B. Jeffery Company vgl. Baustelle
  6. Kiblinger: W. H. Kiblinger Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/W. H. Kiblinger Company (Auburn-Komplex)
  7. Kenworth. Kenworthy Motors Corporation / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Kenworthy Motors Corporation (Rochester-Duesenberg)
  8. King: King Motor Car Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/King Motor Car Company. vgl. Charles Brady King // Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Charles Brady King
  9. Laurel: Laurel Motors Corporation / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Laurel Motors Corporation
  10. Mason / Maytag-Mason: Mason Motor Car Company (Iowa) Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Mason Motor Car Company (Iowa) (Duesenberg-Komplex)
  11. Metz: C. H. Metz Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/C. H. Metz Company. Vgl. auch Waltham Manufacturing Company, Waltham (Massachusetts)
  12. Miller, Miller-Ford: Harry A. Miller Manufacturing Company / Entwurf: ohne. Vgl. Harold Arminius Miller (1875-1943) / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Harry Arminius Miller
  13. Model / Star: Model Gas Engine Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Model Gas Engine Company
  14. Northern: Northern Manufacturing Company Northern / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Northern Manufacturing Company
  15. Owen Magnetic / Crown Magnetic / Deering Magnetic: Owen Motor Car Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Owen Motor Car Company. Vgl. Benutzer:Chief tin cloud/R. M. Owen and Company, Justus B. Entz (1867-1947)
  16. Palmer: Palmer Automobile Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Palmer Automobile Manufacturing Company
  17. Palmer-Singer: Palmer and Singer Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Palmer and Singer Manufacturing Company. Gehören zum Commonwealth Motors Corporation / Checker Motors Corporation-Komplex
  18. Pilliod: Pilliod Motor Company / Entwurf (fast fertig): Benutzer:Chief tin cloud/Pilliod Motor Company
  19. Porter: American & British Manufacturing Corporation / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/American & British Manufacturing Corporation (F.R.P.)
  20. Pratt: Pratt Motor Car Company / Entwurf (weit fortgeschritten): Benutzer:Chief tin cloud/Pratt Motor Car Company vhl. Elcar Motor Company
  21. Premier: Premier Motor Manufacturing Company] / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Premier Motor Manufacturing Company
  22. Remington: Remington Automobile & Motor Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Remington Automobile & Motor Company
  23. Revere: ReVere Motor Car Corporation / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/ReVere
  24. Sheridan: Sheridan Motor Car Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Sheridan Motor Car Company (GM)
  25. Thomas: E. R. Thomas Motor Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/E. R. Thomas Motor Company, Benutzer:Chief tin cloud/E. R. Thomas Motor Company Material. Vgl. Erwin Ross Thomas / Entwurf Benutzer:Chief tin cloud/Erwin Ross Thomas
  26. Thomas-Detroit: Thomas-Detroit / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Thomas-Detroit Company
  27. Tulsa / Oilflyer: Tulsa Automobile & Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Tulsa Automobile & Manufacturing Company
  28. Wills Sainte Claire: C.H. Wills & Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Wills Sainte Claire; C. Harold Wills / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Childe Harold Wills
  29. Yellow Cab / GM Cab: Yellow Cab Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Yellow Cab Manufacturing Company
  30. Zimmerman / Union: Zimmerman Manufacturing Company / Entwurf: Benutzer:Chief tin cloud/Zimmerman Manufacturing Company (Auburn-Komplex)

Diskussion zur Positiv-Liste[Quelltext bearbeiten]

Benziner sind eingetragen. Sieht nicht nach Langeweile aus... Meine Vorschläge sind nicht in Stein gemeißelt. Herzblut hängt auch nicht überall dran, zT ist es einfach schade um die eingebrachte Arbeit. Kann man gerne auch anders auswerten. Einige bestehende Artikel sollten zudem ergänzt werden (Motorenbau, NF-Produktion); das werde ich unabhängig davon und nach und nach angehen (Brennan, Dart, Decatur usw). Großbaustellen in WP sind die Konzerne GM, Ford und Chrysler; AMC decke ich mit Jeffery zT ab.

Die Liste ist länger als gedacht. Eine Hochrechnung von mir: Wenn Du alle 3 Wochen einen dieser 30 Artikel einstellst, dann könnten wir gleichzeitig fertig werden.
Durch die vielen Einschübe mit ::: finde ich es unübersichtlich. Die Hinweise auf Personen lenken meines Erachtens ab. Die Durchnummerierung funktioniert nicht. Vielleicht könnte man das, was hinter ::: steht, teilweise kürzen und dann hinter die vorherige Zeile setzen?
Zu #3 Garford: Siehe #Anfangsbuchstabe G. Ich hatte Garford (Fahrzeugmarke) erstellt. Übersichtsartikel nur zur Marke. Es gab direkt aufeinanderfolgend verschiedene Hersteller. Die können natürlich eigene Artikel erhalten, was aber nichts am Übersichtsartikel ändert. Garford würde ich also streichen aus der Positivliste. --Buch-t (Diskussion) 10:00, 8. Apr. 2018 (CEST)
Ich habe reingenommen, was mir auffiel. Wie geschroben: Ist nicht in Stein gemeisselt. Dass ich mehr Gas geben muss, ist sowieso klar. Machen wir's wie von Dir vorgeschlagen: Wenn Du durch bist, sehen wir, was hier noch offen ist.
Ich werde die Liste bereinigen :::. Die Bios waren nur als Hinweis für Dich gedacht. Garford kommt raus.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:55, 8. Apr. 2018 (CEST)
Liste bereinigt. Warum wohl der Zähler nach Thomas auf 1 springt?
Jetzt mache ich Galloway und Dart fertig, dann wird wohl Mason und Biddle drankommen.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:08, 8. Apr. 2018 (CEST)
Das Bild des Thomas-Wagens innerhalb der Aufzählung störte. Ich habe es nach oben verschoben. --Buch-t (Diskussion) 13:21, 8. Apr. 2018 (CEST)
Ich habe ReVere in der Positiv-Liste nachgetragen. Zu 70% fertig, gehört zum Duesenberg-Komplex.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 13:33, 15. Apr. 2018 (CEST)

Mysterium Caloric[Quelltext bearbeiten]

Ich habe 2 Fotos auf Commons gefunden:

  1. Datei zeigt angeblich Caloric von 1898
  2. Datei zeigt angeblich Caloric II von 1901

Dazu im Netz gefunden:

  1. Text
  2. Allcarindex
  3. American Automobiles zu Caloric
  4. American Automobiles zu Chicago

Wir haben Chicago Motocycle Company. Die Person Wickström wird nicht genannt. Firmierung ähnlich. Ort passt. Das zweite Foto entspricht meines Erachtens dem Foto bei Kimes; dort als Caloric 1904 beschrieben. Wie passt das zusammen? --Buch-t (Diskussion) 16:41, 21. Apr. 2018 (CEST)

Da stimmt etwas nicht. Ich schaue mir das morgen genauer an. Kimes nennt den Antrieb in Pioneers, Engineers and Scoundrels a hot air engine that required the cylinder head to be heated by a torch for starting. In dem Kapital geht es um Fehlkonstruktionen und durchgefallene Entwürfe (Mahoning, Muir, Pneumatic Air). Offenbar wurde der Motor mit einem Gemisch aus Luft und Kohlenstoff unter Hitze betrieben und die Zylinder hatten an jedem Ende eine Kammer für das Gemisach. Ich kann mir das nicht so recht vorstellen...--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 21:52, 21. Apr. 2018 (CEST)
Den Bezug gibt es wohl: en:John Wickström, fi:John Wickström.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 00:24, 22. Apr. 2018 (CEST)
sv:John Wickström.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 00:38, 22. Apr. 2018 (CEST)
Muss ein Heißluftmotor gewesen sein. Man lernt nie aus...--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 01:06, 22. Apr. 2018 (CEST)
Es geht mir weniger um die Art des Motors.
Wenn es relativ sicher ist, dass die beiden Bilder zu Chicago Motocycle Company gehören, dann würde ich Commonscat anlegen.
Wenn es relativ sicher ist, dass Wickström in den Artikel gehört, dann würde ich ihn hineinschreiben.
Firmierung: Ob Motocycle oder Motorcycle oder Motor Cycle, ist zwar ein Unterschied, aber nur ein kleiner. Da muss ich mich auf die Quellen verlassen. Im Text steht einmal Chicago Motor Cycle Co. und einmal Chicago Motor Cycle Coach Co. (Co. lege ich als Company) aus. Da taucht also einmal Coach in der Firmierung auf. Irritiert.
Außerdem passen die Jahre 1898 und 1901 nicht zum Artikel, wonach die Marke Caloric nur von 1903 bis 1904 verwendet wurde. --Buch-t (Diskussion) 12:15, 22. Apr. 2018 (CEST)
Imho ist Moto Cycle korrekt; das war zu dieser Zeit in den USA der Ausdruck für Automobil. Ich vermute, Wickström gehört rein, ich habe aber die Texte noch nicht ausgewertet.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:39, 22. Apr. 2018 (CEST)