Benutzer Diskussion:Sebmol/Archiv/2007/April

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Sebmol/Archiv/2007/April#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Sebmol/Archiv/2007/April#Thema_1

Sperrung Roger Koslowski / Deadmin-Verfahren in Vorbehalt

Laut WP-Reglement auf WP:AP bin ich verpflichtet, vor einem Deadmin-Verfahren eine gütliche Klärung der Probleme zu versuchen.

Wie du dir möglicherweise denken kannst, sehe ich in einer direkten Klärung keinen Sinn. Wer keine Kritik einstecken kann, darauf nicht antworten möchte und bei inhaltlichen Differenzen gleich mit einer administrativen Maßnahme reagiert, hat in meinen Augen den Rubikon überschritten.

Um es klar zu sagen: Ich halte weder Polarlys noch Carbidfischer oder dich für geeignet, einen Administratorenjob in der Wikipedia durchzuführen. In meinen Augen müssen Admins a) diskussionsfähig sein und b, was emminent wichtig ist, ein Sinn für Augenmaß und Relationen haben. Bei euch dreien sehe ich diese für eine Moderation unbedingt erforderlichen Eigenschaften in keinster Weise gegeben.

Da der Mensch an sich mitunter suboptimal ist, könnte zumindest ich persönlich damit einigermaßen klarkommen und es, was euch drei angelangt, einfach bei einem gesunden Grund-Mißtrauen bewenden lassen. Auch wenn ich finde, daß die launigen und von keiner Sachkenntnis getrübten Kommentare von P. und C. auf den Kandidaturseiten Katastrophen sind (die Meinung habe ich selbstverständlich auch weiterhin) und auch wenn die 6-Stunden-Sperrung meiner Meinung nach ungerechtfertigt war, wäre es meinerseits dabei geblieben. Die Augen geöffnet über die Denke in leider wohl großen Teilen der WP-Adminschaft hat mir heute die Überdosis Milieu in eurer virtuellen Polizeitränke. Um es klar zu sagen: Bei einer Drohung wie "Wenn du deine MEINUNG nicht änderst, wirst du unbegrenzt gesperrt" gehen bei mir alle – und ich meine wirklich: ALLE – Alarmlichter an. Um es kurz zu machen: Dieser Vorfall ist gemerkt; ein solcher Spruch ist kein Ausreißer. Falls das "Chatmob" in Aktion ist, dann sollten Viele vielleicht einmal kräftig an der Notbremse ziehen in der deutschsprachigen WP.

Wie ich damit umgehe, weiß ich noch nicht. Jedenfalls lasse ich mich weder von dir noch von irgendwem anders hier bedrohen oder erpressen. Falls Einkehr nicht hilft (vielleicht sollte der Verein mal ein Seminar spendieren zum Thema "Wie schaffe ich ein gutes Betriebsklima?" anstatt die Kohle in Server zu knallen für den launigen Traffic von P. und C.), steht von meiner Seite aus über kurz oder lang ganz Sicher ein Deadmin-Verfahren ins Haus. --Roger Koslowski 01:51, 1. Apr. 2007 (CEST)

Lies dir bitte die Richtlinie zu persönlichen Angriffen durch. Der Grundsatz lautet, dass es in der Wikipedia keinen Raum für persönliche Angriffe gibt. In deinem Fall geht es konkret um die folgenden Äußerungen:
  • Was den braun angehauchten Kameraden Arma angeht... [1]
  • den selbsternannten Oberfeldherr in Sachen Bilderlöschung in der Wikipedia, Polarys, [2]
  • Ebenso bei Carbidfischer, dessen Wundern zwar Null mit dem Artikel, dem Bild oder gar seiner BU zu tun hat, der als Admin anscheinend jedoch ebenfalls das schöne Privileg genießt, nicht mehr lesen zu müssen [3]
  • plumpdreist-dümmliche Stimmungsmache des braun eingefärbten Kameraden Arma [4]
  • Für sinnbefreites Oberlehrergehabe von Leuten mit offensichtlich zu viel Freizeit [5]
  • Aus diesem Grund könnt ihr euch, nehmt's nicht persönlich, eure Voten hier auch gerne sonstwohin schieben. [6]
Diese Kommentare deinerseits stellen ganz offensichtlich persönliche Angriffe dar, weil sie die Persönlichkeit eines Benutzers statt einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit Artikeln zum Ziel haben. Die Sperre war aufgrund der Fülle dieser Angriffe gerechtfertigt. Wenn du konkret darstellen kannst, warum diese Bemerkungen nicht als persönlichen Angriffe anzusehen sind, dann hast du hier die Gelegenheit. Wenn du meinst, dass das persönliche Angriffe sind, aber die Sperrdauer überzogen war, dann leg bitte dar, welche Sanktion deiner Meinung nach die Richtige gewesen wäre. sebmol ? ! 02:04, 1. Apr. 2007 (CEST)
Mal so als Randbemerkung: allein für den „braun angehauchten Kameraden“ find ich sechs Stunden durchaus angemessen. Das ist die allerunterste Schublade, hätt ich das gesehen, wär die Sperre länger geworden. —mnh·· 02:13, 1. Apr. 2007 (CEST)
Ich habs mir hier in aller Ruhe angesehen: Benutzer:Roger Koslowski greift zur "Braun"-Diffamierung nicht mal aus politischen Gründen, sondern um Kritik an "seinem" Typographie-Artikel abzubügeln. Während er aus gekränkter Eitelkeit mit links in die tiefste Schublade greift, versucht er mit rechts die Splendid_isolation des verkannten intellektuellen Snobs auszuspielen. - Aber da es für schlechten Geschmack keine Sperren gibt, konnte ich nicht 1000 Jahre verhängen und ließ Sebmol den Vortritt. --Logo 02:51, 1. Apr. 2007 (CEST)
Danke für den Hinweis zu Splendid_isolation; interessanter Artikel ;-). Zum Rest: Natürlich hätte ich "keine Sperre" für gerechtfertigt gehalten. Gründe:
a) Polarlys und Carbidfischer sind beim gnadenlosen Abkritisieren der Arbeit anderer stets gut dabei. Stehen die beiden nunmehr unter Artenschutz? Haben sie, weil sie Administratoren sind und sich als solche 24 Stunden am Tag für die Wikipedia aufopfern, das Anrecht auf eine besonders schonende, zartfühlende Behandlung? Muß ich Tage über Formulierungen nachgrübeln, damit ich nur ja nicht irgendwelche persönlichen Gefühle verletze? Ernsthaft: Wer sich angesichts völlig sinnfreier Voten (ich weiß: die sind vom Reglement voll abgedeckt) vom Begriff "Oberfeldherrr der Bilder" angepisst fühlt oder dem recht nahe liegenden Hinweis, daß er den Artikel vielleicht nicht gelesen hat, der ist meines Erachtens hier wirklich verkehrt oder sollte zumindest nicht administrieren. Daß man da zu einer etwas harscheren Ausdrucksweise gelangt, um unmißverständlich rüberzubringen, daß man das allseits geschätzte Votieren-Prozedere selbst nicht für das Gelbe hält und persönlich vielleicht auch ganz gut ohne auskommen kann – wenn das jetzt schon Sperrgründe sind: Auweia.
b) die User vom rechten Rand: Ich fand, daß ich recht rücksichtsvoll war. Die wesentliche Frage ist: Habt IHR kein Problem damit, wenn User andere User in Diskussionen mit der Auffassung nerven, daß eine kritische Haltung zur NS-Diktatur unvereinbar ist mit den neutralen Prinzipien der Wikipedia? Stehen derartige User hier ebenfalls unter einem mir nicht näher bekannten Artenschutz? In der Bundesrepublik gibt es bekanntlich Gesetze, die das Verherrlichen der NS-Diktatur unter Strafe stellen. Frage: Fühlt sich Wikipedia (die sich ja immerhin auf die Foundation im fernen Florida berufen kann) daran gebunden oder nicht? Und: Wie schätzt ihr die Aktivitäten von Rechten in der deutschsprachigen Wikipedia ein? Wird diese als Problem gesehen, als eher nicht so relevant oder vielleicht gar als inhaltliche Bereicherung? Ich bin sicher, ihr werdet die letzte Frage entschieden verneinen; auf den Rest bin ich ehrlich gespannt. --Roger Koslowski 04:18, 1. Apr. 2007 (CEST)
Roger, du bist mir die Antwort auf meine Frage auf KLA immer noch schuldig geblieben: Aus welchem Grund enthält das Beispiel zur römischen Capitalis einen Buchstaben, den es in der klassischen Antike noch nicht gab? Gibt es dafür gute Gründe oder war es schlicht ein Versehen? Das war eine einfache inhaltliche Frage, auf die ich mir eine begründete inhaltliche Antwort erhofft hatte. Du hast leider einen anderen Weg eingeschlagen, den ich für wenig zukunftsfähig halte. Der sachliche Umgang mit inhaltlicher Kritik ist für die Zusammenarbeit in einem Projekt wie diesem von entscheidener Bedeutung, brüske Zurückweisung jedweder Kritik und unmotivierte persönliche Angriffe dienen dagegen niemandem. Wenn du dich erinnerst, hat dich auch im Chat niemand gezwungen, deine Meinung zu ändern, wie du das auf KLA dargestellt hast. Im Gegenteil, mehrere Benutzer haben dich dort und nun auch hier darauf hingewiesen, dass dein Tonfall unangemessen war. Ich möchte dich bitten, daraus die Konsequenzen zu ziehen und auf derartige Formulierungen und unzutreffende Behauptungen in Zukunft weitmöglichst zu verzichten. -- Carbidfischer Kaffee? 08:35, 1. Apr. 2007 (CEST)
Die Frage, welchen Stellenwert rechte Meinungen in der Wikipedia haben, steht hier überhaupt nicht zur Debatte. Das ist nebenbei ein viel zu offensichtlicher Versuch, vom eigentlichen Thema abzulenken. Hier geht es um deine Umgangsform. Wenn ich deinen Kommentar richtig lese, dann entschuldigst du die Art und Weise, wie du auf die Beiträge in der Lesenswert-Diskussion reagiert hast, mit den Inhalten dieser Beiträge. Dazu sei nur gesagt, dass es für persönliche Angriffe in der Wikipedia keine Entschuldigungen gibt. Es gibt sicher Momente, wo jemand mal die Hutschnur platzt und er sich zu unbedachten Kommentaren hinreißen lässt. Darüber kann man bei Bedarf hinwegsehen und es bei einem freundlichen Hinweis belassen, einfach mal den Computer abzuschalten und an die frische Luft zu gehen.
Solche Situationen haben aber Charakteristiken, die hier einfach nicht gegeben waren. Die Tatsache, dass du ähnliche Anschuldigungen im Abstand von knapp 23 Stunden geäußert hast, legte schon zum Zeitpunkt der Sperre nahe, dass diese Bemerkungen durchdacht und ernstgemeint waren. Dass du das hier auch weiterhin verteidigst, bestätigt eher die Validität der Sanktion.
Als Ergebnis halte ich also fest, dass für dich folgendes zutrifft:
  • Du gibst zu, dass die Kommentare gezielte persönliche Angriffe waren.
  • Du stehst weiterhin zu deinen Äußerungen.
  • Du hältst deine persönlichen Angriffe für gerechtfertigt, weil sie von anderen Benutzern provoziert wurden.
  • Du hältst keine Sperre für gerechtfertigt.
Hab ich das richtig zusammengefasst? sebmol ? ! 10:45, 1. Apr. 2007 (CEST)


  • von mir hätte der gute mindestens einen Tag Freizeit bekommen ... sowas ist einfach nicht tragbar als Diskussionsstil! - sven-steffen arndt 10:00, 1. Apr. 2007 (CEST)

Nur mal am Rande: Das „gnadenlose Abkanzeln“ sah im konkreten Fall so aus: „Was soll der Abschnitt Fach-Glossar? Wenn ich auf Seite Nr. 1 einen Begriff nicht verstehe, so klicke ich auf einen Link und suche nicht am Ende der Seite (in einem Kapitel, was mir nach einer fünfstelligen Zahl angesehener Wikipedia-Beiträge noch nie begegnet ist) nach (möglicher) Aufklärung. Irgendwo verträgt sich das nur bedingt mit dem Hypertext-Konzept.“ Kein Pro, kein Contra. Diesen Absatz sprach ich kurz an, da ich mich über ihn wunderte. Ja, ich bin ein elender Troll. --Polarlys 12:45, 1. Apr. 2007 (CEST)

Support für technisch unbegabte

Hallo Sebmol,

ich hab' wohl mal wieder ein Brett vorm Kopf :-/. Wollte meine Disku- Seite archivieren: Jetzt landet man aber wenn man auf meine Diskussionsseite klickt im "Archiv". Kannst du dir meine letzten Edits anschauen und mir sagen, wo mein Denkfehler ist? Ich wäre sehr dankbar. LG, Raven2 14:13, 1. Apr. 2007 (CEST)

Ich hab die Seite zurückverschoben und die automatische Archivierung repariert. sebmol ? ! 14:20, 1. Apr. 2007 (CEST)

Ganz lieben Dank :)). Die von mir erstellte Unterseite Benutzer_Diskussion:Raven2/Archiv, soll ich da einen SLA stellen, oder bestehen lassen? Raven2 14:25, 1. Apr. 2007 (CEST)

Wenn du sie nicht mehr brauchst, SLA. sebmol ? ! 14:30, 1. Apr. 2007 (CEST)

Okay, schon passiert. Thanxx again. Hoffe, hab' dich nicht genervt. Sonnigen Tag. ;-)Raven2 14:40, 1. Apr. 2007 (CEST)

WP:KPA

Hallo, du hast ja neulich meine Änderungen mitverfolgt, daher wirf doch mal einen Blick in die History. Ich kann nicht finden, dass ich Falsches eingefügt habe, was den Regeln oder tatsächlichen WP-Gepflogenheiten widerspräche.

Aber ich möchte diese Seite, die zu den Essentials bei WP gehört, auch nicht zum Spielball werden lassen für Zankerereien mit einem Benutzer, der es darauf permanent anlegt und sich darauf spezialisiert hat (siehe Versionskommentar allerhand Salbader, das nur zu noch mehr Wikischeinheiligkeit fuehren wuerde, den er dann mit Wiederherstellen einiger meiner Änderungen konterkariert). Deshalb halte ich mich raus. Gut wäre aber eine Admin-Prüfung und ggf. -Intervention. MFG, Jesusfreund 17:03, 1. Apr. 2007 (CEST)

Liste der Städte in Virginia

Hallo Sebmol, mich würde interessieren, warum du die Seite nach Portal:Vereinigte Staaten/Liste der Städte in Virginia verschoben hast und was wir nun mit dem hier machen sollen? Gruß, --Flominator 18:22, 1. Apr. 2007 (CEST)

Versionslöschung

Danke Tönjes Disk. Bew. 20:15, 1. Apr. 2007 (CEST)

Kein Problem. sebmol ? ! 20:16, 1. Apr. 2007 (CEST)

Nachfrage

Wie meinst due denn [7]? Ich versteh's nicht. --...bRUMMfUß. 22:21, 1. Apr. 2007 (CEST)

Eine ähnliche Nachfrage hab ich eben dort gestellt. sebmol ? ! 22:22, 1. Apr. 2007 (CEST)

Bug im Archivbot?

Hi Sebmol, der Bot hat zwischen 3.17h und 3.18h einige merkwürdige Edits hinterlassen, siehe auch [8]. Grüße --AT talk 03:30, 2. Apr. 2007 (CEST)

Der Bot hat auch vorzeitig Abschnitte von Diskussion:Polenfeldzug 1939 archiviert, die erst vor Tagen bearbeitet wurden, und dafür ältere Abschnitte stehengelassen. Ferner hat er die archivierten Abschnitte im Archiv zeitlich falsch einsortiert. Ich ziehe daher manuelle Archivierung vor und empfehle, den Bot abzuschalten bis zur Klärung. Jesusfreund 03:45, 2. Apr. 2007 (CEST)
Da wurde eine Zielvorgabe nicht in Hochkommata eingeschlossen, entsprechend knallt es. Ich habe das eben geändert. sebmol ? ! 07:09, 2. Apr. 2007 (CEST)

Temp De-Admin jha

Moin! Könntest du die beiden Stimmen (Wait4Weekend und Alexander 72 glaub ich) bitte wieder herstellen? Natürlich ohne die Gehässigkeiten. Danke! Gruß --Gerd Mausbach 15:40, 2. Apr. 2007 (CEST)
Haben die beiden wohl von selbst gemerkt. --Gerd Mausbach 16:09, 2. Apr. 2007 (CEST)

Löschen von Beiträgen auf User-Disk sowie Voten in Deadmin-Verfahren

Möchte dich hiermit dringend bitten, das Löschen fremder Diskussionsbeiträge auf meiner Userseite künftig zu unterlassen. Nahe legen würde ich dir dasselbe auch für Voten in aktuellen Deadmin-Verfahren. Danke. --Roger Koslowski 16:52, 2. Apr. 2007 (CEST)

Die Beiträge kamen vom unbegrenzt gesperrten Benutzer:Mutter Erde. Die Beiträge solcher Benutzer können kommentarlos entfernt werden, sie sind ja nicht umsonst gesperrt. Ich behalte mir darüberhinaus weiter vor, persönliche Angriffe im Sinne von WP:KPA zu entfernen. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie in Deadminverfahren oder anderswo getätigt werden. Wenn du der Meinung bist, dass es sich hier nicht um persönliche Angriffe handelt, können wir gern noch einige andere Admins um ein Urteil bitten. sebmol ? ! 16:59, 2. Apr. 2007 (CEST)
Im Übrigen stehen oben noch ein paar Fragen für dich aus. sebmol ? ! 17:15, 2. Apr. 2007 (CEST)

Kleine Aufmerksamkeit

Hallo sebmol, da mir nicht so ganz entgangen ist, dass ab und an Beiträge im obenstehenden Ton an dich gerichtet werden von mir :

Blaue Blume
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
für dein Engagement, deine Hilfsbereitschaft und Geduld mit "Langsam-Verstehern" ;).
Liebe Grüße, Raven2

Viele Grüße aus Berlin nach Berlin.

Danke und keine Ursache. sebmol ? ! 17:17, 2. Apr. 2007 (CEST)

Koberger etc.

Hallo Sebmol, dein Vorgehen gegen ABF finde ich ungerecht. Einen Editwar kann man das wohl kaum nennen, wenn man die eigene Bewertung einmal wiederherstellt, die der (zu Recht negativ) bewertete Benutzer regelwidrigerweise entfernt hat. ABF mag in der Vergangenheit mehrere fragwürdige Aktionen getätigt haben, aber in diesem Fall verdient eher Hans Koberger eine Sperrung. -- (Geisterbanker) 20:30, 2. Apr. 2007 (CEST)

Kann Hans auf seinen Benutzerseiten nicht machen, was er möchte? Der Editwar bezog sich auch auf das Hin und Her seit Syrcros Bearbeitung. sebmol ? ! 20:34, 2. Apr. 2007 (CEST)
Ich denke, wenn man schon am Bewertungssystem teilnimmt, sollte man fairerweise auch die negativen Bewertungen stehen lassen, sofern sie von stimmberechtigten Benutzern kommen und keine persönlichen Angriffe o.ä. darstellen. Ich hätte auch auf den Revertknopf gedrückt, wenn meine Bewertung entfernt worden wäre. -- (Geisterbanker) 20:36, 2. Apr. 2007 (CEST)
Fairerweise sollte man das, aber die Entscheidung dazu muss jeder Benutzer selbst treffen. Auch die Entfernung kritischer Stimmen sagt etwas über den Benutzer aus. sebmol ? ! 20:37, 2. Apr. 2007 (CEST)
Ich hab die Sperre nach Aussprache im Chat wieder aufgehoben. Er versprach, keine Benutzerseiten mehr zu bearbeiten, wenn der Benutzer das nicht will. Seine eigene Bewertungsseite hat er gleichzeitig löschen lassen, weil er wohl nicht mehr bewerten will. sebmol ? ! 20:50, 2. Apr. 2007 (CEST)
Ja, ich denke, das ist, bei der allgemein geringen Akzeptanz des Bewertungssystems, wohl besser so. Danke und Gruß -- (Geisterbanker) 20:55, 2. Apr. 2007 (CEST)
Hallo sebmol, ich habe bRUMMfUß gebeten, jenen Zustand meiner Bewertungsseite herzustellen, der den Regeln des Bewertungssystems entspricht. --Hans Koberger 21:52, 2. Apr. 2007 (CEST)

Vorlage:BLU-User

Hallo sebmol, danke fürs Vorlagevereinfachen! Aber könntest Du bitte den Zeilenumbruch zwischen Zeile 4 und 5 hinter "LOCALYEAR}}}}" wieder entfernen, weil Unterschrift und Kommentar sonst in diesem häßlichen Kasten stehen (z.B. hier) und nicht mehr als Fließtext unter dem Baustein. Danke und Gruß, Noddy93 20:48, 3. Apr. 2007 (CEST)

Na klar, erledigt. sebmol ? ! 20:50, 3. Apr. 2007 (CEST)

Prettytable (wieder einmal)

Hallo,
Sollen die Vorlagen ganz weg, oder sollen wir sie mit "Nur subst" versehen. Bei letzterem habe ich eine Frage: Kennst du den Trick, mit dem man bei einer Vorlage bewirkt, das bei indirekten Einbindung ein anderer Text steht als bei der einbindung mit "subst:" ? Das wäre bei diesen Vorlagen notwendig, da sich sonst keiner an das "nur subst" halten wird. Bei der Vorlage Löschantrag blicke ich nicht durch, denn die ist sehr kompliziert. Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 21:06, 3. Apr. 2007 (CEST)

Ganz weg würd ich sagen. Sind sie alle entlinkt? sebmol ? ! 21:10, 3. Apr. 2007 (CEST)

Inzwischen wohl nicht mehr. ich entlinke mal. Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 21:11, 3. Apr. 2007 (CEST)

Prettytable-R hat noch gesperrte oder Linkspam-Seiten:

  1. Benutzer:143.93.63.238
  2. Benutzer:157.161.52.145
  3. Benutzer:193.157.229.138
  4. Benutzer:193.170.189.215
  5. Benutzer:193.170.209.203
  6. Benutzer:193.170.209.27
  7. Benutzer:193.170.210.139
  8. Benutzer:193.170.218.102
  9. Benutzer:193.170.222.242
  10. Benutzer:193.170.68.246
  11. Benutzer:193.170.68.74
  12. Benutzer:193.171.141.188
  13. Benutzer:193.171.250.18
  14. Benutzer:193.171.250.252
  15. Benutzer:193.171.251.76
  16. Benutzer:193.194.149.85
  17. Benutzer:193.28.194.12
  18. Benutzer:194.209.234.34
  19. Benutzer:194.25.143.60
  20. Benutzer:194.44.142.249
  21. Benutzer:195.227.18.254
  22. Benutzer:195.243.62.131
  23. Benutzer:195.37.161.20
  24. Benutzer:195.37.161.22
  25. Benutzer:195.37.69.138
  26. Benutzer:212.117.127.177
  27. Benutzer:212.117.127.93
  28. Benutzer:212.18.18.20
  29. Benutzer:212.23.126.20
  30. Benutzer:217.110.30.66
  31. Benutzer:217.115.75.200
  32. Benutzer:217.89.51.178
  33. Benutzer:217.91.122.70
  34. Benutzer:Liesel/In Arbeit3
  35. Früchte des vergifteten Baumes
  36. Grandvillars
  37. Schwangerschaftsabbruch

Die IP-Seiten könntest du ändern (da gibt es eine Vorlage, die bereits geändert ist) und den Rest lassen wir einfach. Du kannst auch freigeben und mir mitteilen, dass der Bot starten kann.

"Prettytable" hat nur noch Wikipedia:ISBN-Suche als notwendige Entlinkung.

"Prettytable-L" ist entlinkt.

Machst du das und löschst du dann die Vorlagen ? Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 21:33, 3. Apr. 2007 (CEST)

Alle entlinkt, SLAs hab ich für Prettytable-R und Prettytable-L gestellt. Es gibt noch Vorlage:Prettytable-C... sebmol ? ! 23:22, 3. Apr. 2007 (CEST)

Während bei Prettytable-R (P.-R) und Prettytable-L (P.-L) der Unterschied zu Prettytable (P.) darin besteht, dass ein zusätzlicher Parameter (float) hinzukommt, ist hier der Wert für "margin" anders. Kann man das überhaupt mit einer Kombination von Klassen ("prettytable" und eine andere) erreichen ? Ich würde eher sagen, dass wir in der Commons.css eine neue Klasse definieren müssen. Wie siehst du das ? Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 00:41, 4. Apr. 2007 (CEST)

Es gibt eine Klasse centered, die das erledigt. sebmol ? ! 00:43, 4. Apr. 2007 (CEST)

Benutzerunterseite (Portal) - hab Dank

Hallo Sebmol,

da ich gerade heute zum ersten mal on bin und überraschend einen LA in der Versionsgeschichte der Portalsseite fand, der dank deinem besonnenen aber klaren Vorgehen ohne großen Ärger schon wieder erledigt ist, wollte ich Dir hier nur kurz danken. Es wäre doch traurig, wenn jetzt auch noch das nun wirklich harmlose Portal noch für ein ähnliches Theater sorgen würde wie es einst im Dunstkreis der Gewerkschaft entstand. Gruß--Mo4jolo     01:28, 4. Apr. 2007 (CEST)

Frohe Ostern

Ich wünsche goldene Ostern Kriddl Diskussion Tutorenprogramm 23:36, 5. Apr. 2007 (CEST)

Lob für Deine Wikipedia-Arbeit


Crying boy.jpg
Benutzer sebmol erhält, unter "aktiver Ignorierung" seiner eventuellen Rolle in einem aktuellen Wikipedia-Konflikt, für seine hervorragende allgemeine wikipedische Arbeit die Auszeichnung


Besonderer Wikipedianer!!

Aktion: Lob statt Kritik!
Von Dir beeindruckt ist z. B. Ibn Battuta 22:36, 6. Apr. 2007 (CEST)


Vorlage:Navigationsleiste US-amerikanische Automarken

Warum hast Du die denn stehen lassen, die wird doch nie fertig. --Farino 19:04, 6. Apr. 2007 (CEST)

Ich hab mich an die Kriterien für Themenringe gehalten:
1. Die Zusammenstellung ist offensichtlich subjektiv, wie etwa „Die coolsten Kneipen von Bad Tölz“. Auch die Wahl durch ein nicht relevantes Gremium, wie etwa der „Landjugend rund um Bad Tölz“ entkräftet nicht den subjektiven Charakter (im Gegensatz zur Academy of Motion Picture Arts and Sciences bei der Oscar-Verleihung).
✘ Nein Die Menge der amerikanischen Autohersteller ist objektiv eingrenzbar.
2. Die Zusammenstellung ist nicht vollständig oder es gibt berechtigte Zweifel an der Vollständigkeit, weil sie nur schwer nachprüfbar ist, z.B. bei „Staatspräsidenten mit mehr als einem Herzinfarkt“. ✘ Nein Man könnte vermuten, dass 2. gilt, das sehe ich aber nicht als gegeben an. Die Anzahl der amerikanischen Automarken ist begrenzt, ein paar rote Links hinzuzufügen, sollte es diese Artikel noch nicht geben, ist nicht so schwer. Navigationsleisten haben auch Wachstumspotenzial und ich sehe keinen Grund, warum das unbeabsichtigte Fehlen einer Marke Grund für eine Löschung sein sollte.
3. Es werden Artikel völlig unterschiedlicher Klassen zusammengestellt, wie z.B. „Publikumsliebling“ mit Peter Alexander, Harry Potter, Eiffelturm und Twix. ✘ Nein All Artikel beschreiben Automarken.
4. Die Zusammenstellung beschränkt sich auf in der WP existierende Artikel, wie z.B. „Reiterprozessionen“ mit Blutritt, Georgiritt, Leonhardifest und Osterreiten, obwohl es noch viele weitere gibt. ✘ Nein Bereits jetzt existiert ein roter Link. Wenn weitere fehlende Marken bekannt werden, sollten sie recht schnell zur Navigationsleiste hinzugefügt werden.
Weiterhin spielte die Tatsache eine Rolle, dass diese Navigationsleiste nicht die Einzige ihrer Art ist. sebmol ? ! 12:14, 7. Apr. 2007 (CEST)
Punkt 2 ist m.E. genau das Problem: CatScan liefert z.B. schon 62 Treffer und wenn sich jemand mal über alle Pimp-My-Car-Buden mit mehr als 100 Einheiten pro Jahr hermacht wird das ein Fass ohne Boden.
Aber jetzt ist es halt so entschieden. Danke für Deine ausführliche Antwort. --Farino 13:50, 7. Apr. 2007 (CEST)
Wir müssen davon ausgehen, dass Autoren nur das Beste für Wikipedia. Unter Umständen wäre es vielleicht sinnvoll, die Leiste so zu ändern, dass sie sich auf die Marken beschränkt, die auch aus Relevanzgründen einen Artikel bekommen würde, ohne dabei willkürlich zu werden. Möglich wäre zum Beispiel zu sagen, dass „amerikanische Automarken“ alle die Marken enthalten, die Vertriebe in mehreren Bundesstaaten haben. Sonst wären es auch nicht wirklich amerikanische Automarken, sondern halt texanische oder kalifornische, die vermutlich eh nur selten eine ausreichende Bedeutung haben werden, um einen Artikel zu bekommen. sebmol ? ! 19:23, 7. Apr. 2007 (CEST)

Übersetzungen

Moin Sebmol! Ich bin gerade auf Deinen Artikel United States Solicitor General gestoßen, und da hat mich Deine Art der Quellenangabe überrascht. Gemäß Wikipedia:Quellenangaben#Versteckte Quellenangaben war ich bisher immer davon ausgegangen, daß Quellenangaben (als "Einzelnachweise") möglichst in den sichtbaren Artikeltext sollten. Daß das oft nicht der Fall ist, hatte ich der Ahnungslosigkeit der entsprechenden Benutzer zugeschrieben. Da ich's jetzt aber bei Dir sehe, möchte ich mal lieber nachfragen: Was spricht dagegen, Einzelnachweise (sei es per Übersetzungsbaustein oder per Hand) in den Artikel zu setzen? Was spricht dafür, es nicht zu tun? (Und natürlich: Gibt's da irgendeine Diskussion, Wikipediaregel o.ä. von der ich mal wieder, pfui, keine Ahnung habe?) Dank im voraus und frohe Ostern, Ibn Battuta 06:48, 8. Apr. 2007 (CEST)

Bei Übersetzungen steht man im Allgemeinen vor dem Dilemma, dass Wikipedia ja keine Quelle ist (auch die in anderen Sprachen nicht). Das heißt, dass dieser übersetzte Artikel zur Zeit noch ohne Quellenangaben existiert, was ich nur deswegen verschmerzlich finde, weil er sowenig Inhalt hat. Korrekt wäre es nun, und das hab ich auch bei den drei Artikeln vor, die dort dargestellten Informationen mithilfe von reputablen Quellen zu belegen. Hätte der englische Artikel bereits Einzelnachweise enthalten, hätte ich die geprüft und, sofern brauchbar, auch gleich übernommen.
Dass ich das alles noch nicht gemacht hatte, liegt daran, dass ich am Ende einfach zu müde war. sebmol ? ! 09:32, 8. Apr. 2007 (CEST)
P.S. Den Link auf die englische Version sollte man also nicht als Quellennachweis für die Informationen ansehen, sondern als einen Weg, den Anforderungen der GFDL Genüge zu tun. sebmol ? ! 09:34, 8. Apr. 2007 (CEST)

Deutsche Sprache

Ich platz gleich! Kann jemand die Version wieder herstellen!!! [[9]] Danke. --80.135.100.32 19:30, 11. Apr. 2007 (CEST)

ich kann Fossa zwar verstehen ... aber eine für alle verständliche Begründung sollte er schon liefern - sven-steffen arndt 22:57, 11. Apr. 2007 (CEST)
Also bitteschön, etwas mitdenken ist erlaubt. Amtssprachen sind keine Sprachen, die Minderheiten in einem Land sprechen. Oder will jemand behaupten, dass türkisch Amtsprache in Deutschland ist? --Wladyslaw Disk. 23:00, 11. Apr. 2007 (CEST)
es geht nicht um Amtssprache, sondern um "Gesprochen in" ... sven-steffen arndt 00:44, 12. Apr. 2007 (CEST)
Dann nehme ich die Bemerkung zurück, halte es aber trotzdem für befingt sinnvoll die dutzende Länder in einer Infobox aufzuzählen, wo überall Deutsch gesprochen wird. --Wladyslaw Disk. 07:51, 12. Apr. 2007 (CEST)

Türkische Streitkräfte

Hallo Sebmol, wir bräuchten in der Artikeldikussion Diskussion:Türkische Streitkräfte dikussionsüberschrift(Drogenhandel) einen Schiedspruch eines erfahrenen Administrators sonst artet das wieder in eienen Editwar aus. Danke und Gruss, --mbm1 10:46, 9. Apr. 2007 (CEST)

Danke für dein unparteisches eingreifen.--mbm1 21:34, 9. Apr. 2007 (CEST)

Hallo Sebmol, nach deiner Sperrung von mir versuche ich mich wirklich nicht mehr provozieren zu lassen, weil mir die Mitarbeit an diesem Projekt wirklich wichtig ist. Manchmal ist das aber echt schwierig. Wie z.B. jetzt in der Artikeldiskussion Diskussion:Arbeiterpartei Kurdistans (neues Kapitel: Aktuelle Ereignisse). Dort beschuldigt mich Xani wie schon öfters in der Vergangenheit eine Sockenpuppe zu sein. Desweiteren kündigt er an, keinerlei Edits von mir und ein paar anderen Usern zu akzeptieren unaphängik von Quellen oder Sachlage. Als ob das nicht reichen würde droht er mit Editwars. Das Schreiben von ihm ist übrigens auch Namentlich an dich gerichtet. --mbm1 10:28, 11. Apr. 2007 (CEST)
Ich habe den Benutzer aufgrund persönlicher Angriffe, Unterstellungen schlechter Absichten und Drohung mit Editwar für einen Tag gesperrt. sebmol ? ! 11:28, 11. Apr. 2007 (CEST)

Hallo Sebmol, Benutzer:Adala und Benutzer:Corazon wurden von Benutzer:Stefan64 als Sockenpuppen von Benutzer:Xani entlarvt und gesperrt. Wird das jetzt auch Konsequenzen für Xani haben? Danke und Gruss, --mbm1 19:48, 12. Apr. 2007 (CEST)

Kategorie:Strasse in Bern

Hallo Sebmol, ich las gerade die Änderung "Kategorie:Straße in Bern umbenannt in Kategorie:Strasse in Bern nach Diskussion auf WP:WPK". Die Diskussion habe ich auf verlinkter Seite leider nicht gefunden. Ich dachte, es gälte in der WP die Regel, dass bezüglich ss/ß einheitlich die Rechtschreibung von DE und AT gälte und Schweizer ss-Schreibweisen nur in Eigennamen ("Fussballverein Wyhlen") korrekt seien. Ist das nicht so? Was mir jedenfalls so oder so unbefriedigend scheint ist, dass es nun von der korrekten Mehrheitsschreibweise mit ß noch nicht mal einen Redir auf die neue Kategorie gibt. --Payton 11:31, 12. Apr. 2007 (CEST)

Disk. ist hier und redirs bringen bei Kategorien nichts - sven-steffen arndt 11:40, 12. Apr. 2007 (CEST)
Danke. Ich hab dort meine Gedanken dazu gepostet, aber die Diskussion scheint ja dort abgeschlossen zu sein. Wenn ich mich richtig erinnere gibt es aber bisher eine anderslautende Verfahrensweise (s.o.). Jedenfalls ist es unbefriedigend, eine solch allgemeine Problematik, die wir ja nicht zum 1. Mal in der WP hatten, einzeln zu diskutieren, so als gäbe es keinen Bezug zu anderen Artikeln und als wäre das Gleiche nicht schon vielfach besprochen worden. --Payton 16:40, 12. Apr. 2007 (CEST)
mmh ... wenn du wirklich der Meinung bist, das die Umbenennung ein Fehler war, dann stelle doch einfach nochmal einen Umbenennungsantrag - ich werde mich dort raus halten und einen anderen Admin entscheiden lassen - sven-steffen arndt 17:04, 12. Apr. 2007 (CEST)
Ich finde, dass es richtig war die Kat zu verschieben (<April>du hättest die Kat aber auch Kategorie:Gasse in Bern nennen können</April>)--Martin Se !? 11:01, 13. Apr. 2007 (CEST)

Sebbot schläft

Hallo Sebmol. Gestern und heute hat der Bot die mitternächtlichen Aufgaben nicht durchgeführt. Ist er kaputt? Schönen Gruß --Heiko A 11:28, 13. Apr. 2007 (CEST)

Aus privaten Gründen läuft mein Computer zur Zeit nachts nicht. Das wird vermutlich noch bis einschließlich Samstag nacht so passieren, Sonntag nacht geht es dann normal weiter. sebmol ? ! 16:00, 13. Apr. 2007 (CEST)

Werdnabot archiviert zu schnell

Hallo!

Kannst Du mal hier vorbei schauen?: Benutzer Diskussion:Werdnabot

Thema: Der Werdnabot archiviert zu schnell.

Selbst die angegebene Seite wurde schneller als nach 7 Tagen archiviert! --ALE! ¿…? 19:28, 14. Apr. 2007 (CEST)

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, warum er das macht. Für die deutsche Wikipedia empfehle ich auch eher Vorlage:Autoarchiv, weil der Betreiber (meine Wenigkeit) auch hier präsent ist. sebmol ? ! 19:36, 14. Apr. 2007 (CEST)

Anonyme Frage

Hallo Sebmol,

Mag jetzt erst mal komisch klingen, wäre aber Dankbar für eine kurze Antwort: ganz allgemein: was würdest du davon halten, wenn jemand um einen Standpunkt zu untermauern auf einer eigenen Internet- Domain einen Aufsatz verfasst (mit Referenzen versehen die entweder im WP- Artikel schon erwähnt werden, oder im Internet einsehbar sind), den er dann als Referenz in einen WP-Artikel einfügt und dann umgekehrt auf der Domain auf den Artikel in der WP aufmerksam macht? 213.23.3.82 21:40, 14. Apr. 2007 (CEST)

Klassischer Fall von Theorieetablierung. sebmol ? ! 23:07, 14. Apr. 2007 (CEST)

Lieben Dank. Raven2 23:20, 14. Apr. 2007 (CEST)

Wikipedia:Meinungsbilder/Kategorisierung per Vorlage

Zu deiner Frage, ob dies das Ende der Diskussionskultur sei: wirf mal einen Blick auf Benutzer:Magadan/Unvorstellbar öde Diskussionen#Pack mich in 'ne Schublade. Irgendwann ist genug diskutiert. Grüße --Matthiasb 21:39, 15. Apr. 2007 (CEST)

Konsenssuche setzt auch einen Kompromissbereitschaft voraus. Die ist hier nicht zu erkennen, was natürlich nur den beteiligten Benutzern angekreidet werden kann. Abstimmungen sind kein Mittel zur Lösung von Meinungsverschiedenheitem. sebmol ? ! 08:41, 16. Apr. 2007 (CEST)

Unvollständiger Kategorienumzug

Hallo Sebmol, es ist ja sehr beeindruckend, wie elegant Sebbot Kategorien umtaufen kann. Leider fehlt momentan aber noch die Aktualisierung der betroffenen Kategorien-Links. Das musste ich in zumindestens einem Falle (siehe [10]) manuell erledigen, wobei ich keinesfalls systematisch nach Verweisen gesucht habe. Das könnte und sollte Sebbot doch viel besser können, nicht wahr? Viele Grüße, AFBorchert 07:29, 16. Apr. 2007 (CEST)

Gelöschter Diskussionsbeitrag

Hallo Sebmol, findest du nicht, dass sachliche Diskussionsbeiträge (auch wenn sie von einer IP geschrieben werden), stehenbleiben sollten? Noch ein Hinweis an deinen Freund LKD: Schnell diesen offenen Proxy sperren! -- 66.252.28.2 15:25, 16. Apr. 2007 (CEST)

Nein. sebmol ? ! 15:28, 16. Apr. 2007 (CEST)
Du hast aber nicht den Eindruck, daß das ganz schön komisch aussieht, wenn Du Kritik an Dir selber revertierst? Du weißt doch, wie die Leute hier sind … --Henriette 20:04, 16. Apr. 2007 (CEST)
Anscheinend war das ok, gern mach ich sowas nicht. sebmol ? ! 20:21, 16. Apr. 2007 (CEST)

Löschdiskussion Kategorie:Wirtschaftskrimineller

Hallo Sebmol, kannst du mir vielleicht sagen, wo ich folgende Löschdiskussion [11] finde? Sven-steffen arndt, der die Zielseite bearbeitet hat, hat auch keine Ahnung. Aktuell läuft nämlich wieder ein LA für Kategorie:Wirtschaftskrimineller, die alte Löschdiskussion wäre interessant. Du hast deinen LA nämlich später, angeblich mangels Zustimmung [12] rausgenopmmen. Ich stehe vor einem Rätsel. thanks -stefan (?!) 20:07, 16. Apr. 2007 (CEST)

Das war eine Löschdiskussion, die sich allgemein mit der Kategorie:Krimineller (inzwischen gelöscht) und deren Unterkategorien beschäftigte. Die Diskussionen dazu findest du am Besten über die Verweisliste auf ebengenannte Kategorie. sebmol ? ! 20:23, 16. Apr. 2007 (CEST)
Möglicherweise bin ich ja ein bisschen beschränkt (obwohl ich das bis jetzt nicht so besonders in Betracht zog), aber wie kann es sein, dass der Link aus deinem LA [13] auf die Seite Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2006/Juli/27 führt, die laut Log [14] nie gelöscht oder verschoben wurde, und die laut History [15] offenbar nur von Sven-Steffen bearbeitet wurde (obwohl Dikussionbeiträge mehrerer User da sind). War der Link in deinem LA immer schon broken? Woher kam die Diskussion (offenbar copy-paste) auf der Zielseite? Ich finde auch mit Hilfe von "Verweise auf diese Seite" [16] keine Löschdiskussion für 2006/07 oder 2006/08, obwohl du dich auf eine solche beziehst [17]. Wohin ist die verschwunden? Die von dir erwähnte Kategorie:Krimineller wurde laut Log [18] erst am 26. Jänner 2007 entsorgt, den Zusammenhang sehe ich nicht. --stefan (?!) 21:12, 16. Apr. 2007 (CEST)
Ich habe eine Spur: Die copy paste diskussion stammt offensichtlich von Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/Offen und ist dort so [19] und so [20] verschwunden. Durch die Löschung des Ziels ist für mich als Nichtadmin die spur aber zu Ende. Wurscht. Aber, warum war der Link zur Diskussion offensichtlich von Anfang an broken? --stefan (?!) 21:29, 16. Apr. 2007 (CEST)

Prettytable

Ich habe den Include-Bereich entfernt. Kannst du die Vorlage nur mit dem Noinclude-Text sperren ? Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 14:04, 17. Apr. 2007 (CEST)

Seckendorff-Gudent

Du hast dich noch immer nicht dazu geäußert. Wieso?

Benutzer Klusionist schreibt an verschiedenen Stellen: Es gibt hintergründige Informationen, wonach der betreffende Herr damit gedroht hat, die deutsche Wikimedia wegen seiner Persönlichkeitsrechte zu verklagen. Rechtsanwaltlicher Rat soll der deutschen Wikimedia ein ernstzunehmendes Prozessrisiko aufgezeigt haben. Daraufhin soll nichtöffentlich die Linie beschlossen worden sein, diesen Eintrag notfalls durch Administratoren-Intervention zu löschen. --Klusionist 21:17, 14. Apr. 2007 (CEST)

Woher hast stammen diese Informationen? Seit wann wird hier solche Geheimdiplomatie betrieben und keinerlei Erklärung abgegeben? Habe mal einen befreundeten Rechtsanwalt angemailt, der sagt, er könne sich diesen Vorgang nicht vorstellen. Man solle nur darauf achten, genau zu formulieren, so wie im Lemma Christine Dümlein. Grüsse --Smoking Joe 16:06, 18. Apr. 2007 (CEST)

Der Artikel wurde gelöscht und bleibt gelöscht. Was gibt es dazu noch zu sagen? sebmol ? ! 16:26, 18. Apr. 2007 (CEST)
Einen Grund vielleicht. Ich und Venezianer haben Dir 8 Quellen wörtlich zitiert und du löscht ohne weiteres statement, dafür habe ich keinerlei verständnis. --Smoking Joe 17:19, 18. Apr. 2007 (CEST)
Der Grund wurde genannt. Es geht nicht um die Relevanz der Person, sondern ihre Persönlichkeitsrechte. Entsprechendes findet sich unter WP:BIO. sebmol ? ! 17:20, 18. Apr. 2007 (CEST)
das ist einfach nicht zutreffend. habe das seitenweise begründet. er ist eine person der zeitgeschichte. --Smoking Joe 19:28, 18. Apr. 2007 (CEST)
Das ist deine Einschätzung, mir ist eine andere bekannt, der ich bedeutend mehr Vertrauen schenke. sebmol ? ! 20:16, 18. Apr. 2007 (CEST)
Hast Du Dich mit der Thematik überhaupt beschäftigt? Du hast bisher überhaupt kein argument gebracht, außer dem lapidaren Vergleich auf nicht näher bezeichnete Persönlichkeitsrechte. Dem gegenüber stehen acht zitierte Quellen von anerkannten Experten, die Seckendorff seit Jahrzehnten als "Raf-Mitglied" bzw. "Raf-Aussteiger" bezeichnen. Darauf antwortest Du einfach nicht und kommst nach einem Monat Diskussion wieder mit dem lapidaren Verweis auf Persönlichkeitsrechte. Das ist nicht seriös. Ich kann dann nur antworten: Bei Stefan Aust ist er "Raf-Mitglied" und bei Butz Peters "Raf-Aussteiger", warum nicht in wikipedia. --Smoking Joe 20:38, 18. Apr. 2007 (CEST)
Meinst du wirklich, ich würde mich hier beteiligen, wenn ich mich mit dieser Thematik nicht beschäftigt hätte? Mir ist auch nicht klar, warum du noch weiter argumentierst: die Gründe für die Löschung und Sperrung des Artikels wurden genannt. Dir gefallen diese Gründe anscheinend nicht. Das ist aber auch eher ein Problem, mit dem selbst fertig werden musst, so hart das klingt. sebmol ? ! 20:47, 18. Apr. 2007 (CEST)
Was ist das Argument gegen dieses: Bei Stefan Aust ist er "Raf-Mitglied" und bei Butz Peters "Raf-Aussteiger", warum nicht in wikipedia? Außerdem haben neben mir zwei weitere User der Löschentscheidung widersprochen. Auf unsere Argumente wurde in der Löschprüfung überhaupt nicht eingegangen. --Smoking Joe 20:56, 18. Apr. 2007 (CEST)

Finde es stillos, dass du einfach nicht mehr antwortest. nach der begründung mit der seckendorff gelöscht bleibt, müssten mindestens fünf andere Artikel zu Personen aus dem RAF-Umfeld ebenfalls gelöscht werden. das ist ein sehr undemokratisches verhalten. :((( --Smoking Joe 11:03, 19. Apr. 2007 (CEST)

Wikipedia ist keine Demokratie. Mein Verhalten ist in der Tat nicht demokratisch, dafür gibt es auch genügend Gründe, die in WP:BIO auch erklärt werden. sebmol ? ! 11:22, 19. Apr. 2007 (CEST)

"gebraucht"

Bin grad auf die entsprechende Liste deiner Benutzerseite gestoßen...Was hat es denn damit auf sich? Ist das eine Liste von bereits verlinkten Leuten, zu denen erst noch Artikel angelegt werden müssen? Gruß, --X-'Weinzar 23:37, 18. Apr. 2007 (CEST)

Das sind Artikel, dich ich gerne schreiben würde oder gern sehen würde, dass sie jemand schreibt. sebmol ? ! 23:41, 18. Apr. 2007 (CEST)
Ist was dabei, was dich interessiert? sebmol ? ! 23:41, 18. Apr. 2007 (CEST)
ja, das hab ich mir schon so gedacht... Ich bin drauf gestoßen, als ich geschaut hab, ob vielleicht schon jemand Tom Foley auf seiner Todo-List verlinkt hat. Hab mich halt gewundert, als ich ihn von "meinem" College als berühmten Alumni verlinken wollte und noch gar keinen Artikel fand;-) Vielleicht eine der "relevantesten ungeschriebenen Biografien" überhaupt, deswegen nehm ich ihn auch mal in meine Todo-List auf. Das hat allerdings nicht viel zu sagen;-) Gruß, --X-'Weinzar 11:53, 19. Apr. 2007 (CEST)

Sperre

Könntest du bitte die Sperre erklären?! --217.83.94.232 07:08, 13. Apr. 2007 (CEST)

Ja, ich hätte auch gern eine Erklärung. -- 72.232.201.2 08:24, 13. Apr. 2007 (CEST)

Hallo sebmol, ich bin bestimmt kein Freund von BW³ (auch wenn mir das aus unerfindlichen Gründen nachgesagt wird), aber aus den User:Contribs kann ich keinen Grund für eine unbeschränkte Sperre erkennen. Gruß, Hans. --Hans Koberger 08:57, 13. Apr. 2007 (CEST)

Ich finde auch, dass BW³ ein ordentliches Verfahren verdient hat--Martin Se !? 09:49, 13. Apr. 2007 (CEST)
Ich finde, dass Sebmols Sperre in Ordnung war. ABF 09:51, 13. Apr. 2007 (CEST)
+1. -- (Geisterbanker) 09:56, 13. Apr. 2007 (CEST)

@ABF und S1: Hallo ihr Beiden. Bezieht ihr Euch auf das Vorjahr oder gab's da in letzter Zeit irgend etwas Beanstandenswertes? Seine letzte Sperre (Sperrdauer 1 Woche) ist immerhin 8 Monate her und ich vermag aus seinen Beitragen nach dieser Sperre keine Pöbelaktion o. ä. zu erkennen. --Hans Koberger 10:50, 13. Apr. 2007 (CEST)

Sebmol, bitte gib uns eine Erklärung. Bitte, bitte, bitte! --217.83.79.237 14:17, 14. Apr. 2007 (CEST)

Na, komm schon, was ist nun mit einer Erklärung? Wir warten ... -- 208.109.254.155 13:08, 18. Apr. 2007 (CEST)

  • der Benutzer hat sich durch Beiträge wie diesen selbst entschieden, permanent gesperrt zu werden ... und jetzt geht woanders spielen - sonst muss ich hier mal sperren verhängen ;) -- sven-steffen arndt 13:51, 19. Apr. 2007 (CEST)
Hmm, und wer sagt, dass das BW³ geschrieben hat und nicht sonst jemand? Nö, so ist das nix. Auch finde ich, dass die infinite Sperre, trotz Anfragen hier, ohne jede Reaktion von sebmol bleibt, nicht in Ordnung. --Hans Koberger 14:04, 19. Apr. 2007 (CEST)

Schiedsgericht

Hallo sebmol, beim Meinungsbild zum Schiedsgericht zeichnet sich schon jetzt eine deutliche Mehrheit ab. Angenommen, jemand (z.B. ich) würde Dich als Mitglied des Schiedsgerichtes vorschlagen: wie würdest Du reagieren? Adrian Suter 17:16, 19. Apr. 2007 (CEST)

Ich würde mich für das Vertrauen bedanken, gleichzeitig aber wohl nicht kandidieren, um eventuellen Interessenskonflikten aus dem Weg zu gehen. Ich war intensiv an der Vorbereitung des Meinungsbilds beteiligt, eine Kandidatur würde, denke ich, den Eindruck erwecken, ich hätte eine Institution für mich selbst geschaffen. sebmol ? ! 17:20, 19. Apr. 2007 (CEST)
Bedauerlich, aber nachvollziehbar. Ich jedenfalls hätte Dich gerne in diesem Gremium gesehen. Nun, wenn es einmal fix etabliert werden sollte und regelmässig Wiederwahlen anstehen, kann ja vielleicht doch noch etwas draus werden. Adrian Suter 19:30, 19. Apr. 2007 (CEST)
also ich hätte dich da auch gerne gesehen ... sven-steffen arndt 19:32, 19. Apr. 2007 (CEST)
Ich verstehe deine Bedenken aber sehe das wie Adrian und hoffe, dass du zu einem späteren Zeitpunkt als Kandidat zur Verfügung stehst. --h-stt !? 22:01, 19. Apr. 2007 (CEST)

Frage zu Löschentscheidung

Hallo sebmol, ich bin gerade wegen eines anderen Kanuverbandes auf den Verband Deutsche Kanu- und Outdoor-Schulung gestossen, bei dessen Löschantrag du auf Behalten entschieden hattest: Wikipedia:Löschkandidaten/3. Dezember 2006#Verband Deutsche Kanu- und Outdoor-Schulung (bleibt). Ich kann diese Entscheidung nicht ganz nachvollziehen, mit damals 21 und jetzt 16 Mitgliedern ist der Verband auch im relativ kleinen Feld der Kanuschulen eher unbedeutend. Kannst du mir mehr zu deiner Entscheidung sagen? --jergen ? 17:20, 19. Apr. 2007 (CEST)

Wieviele Kanuschulen gibt es denn in D-A-CH so? sebmol ? ! 17:23, 19. Apr. 2007 (CEST)
Jetzt hab ich erst das mit den "eine von drei Dachorganisationen" gelesen. Ich würde ihn heute vermutlich löschen, weil die Bedeutung nicht aus dem Artikel hervorgeht. sebmol ? ! 17:27, 19. Apr. 2007 (CEST)
(BK) Die konkurrierende/kooperierende Bundesvereinigung Kanutouristik hat nach eigenen Angaben 43 Mitglieder - die Mitglieder beider Verbände bieten, auch wenn die Namen anderes suggerieren, hauptsächlich touristische Angebote wie Kanutouren. Laut einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums [21], S. 24, gibt es allein in Deutschland 620 Anbieter, davon 460 mit Schwerpunkt Kanutouren. Outdoor-Trainings machen etwas mehr als 20% der Anbieter (S. 26, also mindestens 90, bzw 120 Anbieter; Grundgesamtheit nicht genannt). --jergen ? 17:38, 19. Apr. 2007 (CEST)
Ich habe den Artikel in die Löschprüfung gegeben. --jergen ? 18:20, 19. Apr. 2007 (CEST)

Mediationsgruppe

Nach längerem Überlegen, Betrachten der verschiedenen Vorgehen von "POV-Kriegern" und Vergleich mit dem Vorgehen des WP:VA bin ich geneigt, die Idee einer Mediationsgruppe doch nicht mehr ernsthaft formulieren zu wollen, auch wenn ich sie besser finde als ein Schiedsgericht, weiß ich nicht, ob sie für alle Fälle geeignet wäre. Falls mich doch noch mal der Rappel packt, melde ich mich.--Sargoth disk 12:53, 20. Apr. 2007 (CEST)

Meinungsbild

Hallo,
Wenn du möchtest, dass auch weiterhin Kategorien per Vorlage möglich sind, dann must du im Meinungsbild mit Pro stimmen. Nur so ist ein Verbot zu verhindern. MB-Ablehnung, weil es Unsinn ist (sehe ich auch so) wirkt hier also wie eine Enthaltung. Du darfst bis zum Ende des Zeitraums dein Votum auch ändern. Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 06:15, 21. Apr. 2007 (CEST)

Das Meinungsbild ist gescheitert, egal welche Beachtung die Auswertungskriterien für "Ablehnungen" vorsehen. sebmol ? ! 11:07, 21. Apr. 2007 (CEST)

Türkische Juden

Nachdem du schon mehrmals in türkischen Tehmenbereichen Diskussionskonflikte erfolgreich geschlichtet hast, wolte ich dich fragen ob du wiedermal etwas Zeit für soetwas hättest. Im Artikel Türkische Juden gibts eine fesgefahrene Diskussion ob der Artikel Neutral währe oder nicht. Danke und Gruss, --mbm1 07:39, 23. Apr. 2007 (CEST)

Hallo Sebmol, in diesem Artikel gabs jetzt schon mehremal ein hin und herreverten zwischen zwei Benutzern. Der Benutzer der den Quellenpapperl und den Neutralitatsbapperl reingetragen hat, beteiligt sich anscheinent nicht mehr an der Diskussion. Darf ich jetzt reverten oder währe das die Provokation eines Editwars? Wenn du mal Zeit hättest da rein zu schauen währe ich dir echt dankbar und wenn nicht dann danke trotzdem. Gruss, --mbm1 20:23, 24. Apr. 2007 (CEST)

Wenn er nicht mehr reagiert, denke ich, solltest du einfach mutig sein. sebmol ? ! 21:59, 24. Apr. 2007 (CEST)

Conservapedia

Hallo sebmol,

du hast vorhin etwas zur Diskussion über meine Beschwerde wegen Schnelllöschung vom Artikel Conservapedia beigetragen.

Ich habe gerade auf deiner Benutzerseite dein "Manefest" gelesen und hoffe daher, dass du mich in der Sache unterstützen kannst.

Ich habe einen kritisch-neutralen Artikel zu Conservapedia geschrieben, weil dieses Projekt seit ein paar Wochen durch die deutschen Medien geistert (FAZ, Spiegel, heise-online). Mich machte der heutige FAZ-Artikel auf das Thema neugierig, aufgrunddessen ich recherchierte, aber zunächst nur in der englischen Wikipedia fündig wurde. Dort waren aber auch 9 weitere Wikipedias verlinkt. Die deutsche fehlte. Ich recherchierte daher die Quellen und machte einen kurzen Artikel fertig, damit interessierte Surfer fündig werden, sich kurz informieren und bei Interesse anhand der Referenzen weiterrecherchieren können. Kurz danach war der Artikel einfach weg (ich hatte früher 2003/2004 gelegentlich etwas geschrieben, damals war soetwas der absolute Ausnahmefall für URV oder Beleidigungen). Ich finde das Thema zwar auch nicht übermäßig relevant, aber aufgrund des Medienechos gerade auch in Deutschland doch einen kurzen Artikel wert. Auf jeden Fall halte ich die Schnelllöschung für völlig übertrieben. Zunächt sollte doch der Artikel wieder hergestellt werden, dann erst kann über die Relevanz diskutiert werden.

Nach dem was ich in deinem Manifest gelesen habe, denke ich, dass du der gleichen Meinung sein müsstest.

Insbesondere die regide Schnelllöschung trägt überhaupt nicht zu einem toleranten und produktiven Klima in der Wikipedia-Gemeinschaft bei. Darüber, ob die Wikipedia offen sein sollte für weniger relevantes, oder eher restriktiv wie eine gedruckte Enzyklopädie zu gestalten ist, kann man ja diskutieren. Aber dass die nötige Dsskussion mittels Schnelllöschung unterbunden wird, finde ich nicht in Ordnung.

Mir geht es hier vorallem auch um die Wikipedia. Ich zweifele nicht daran, dass die beiden Admins um die es hier geht eine Menge wertvolle Arbeit getan haben. Aber mit solchen Aktionen vergraulen sie auch eine Menge Leute. Ich habe zwar in letzter Zeit nur wenig beigetragen, hauptsächlich kleine Korrekturen anonym, beobachte das Projekt aber schon seit Sep 2003. Nach einem solchen Erlebnis vergeht mit aber die Lust überhaupt noch etwas zu machen.

Bitte schaue dir den Vorgang einmal an. Mit sachlichen Argumenten konnte ich nichts erreichen, man ist mit irgendwie nicht aufgeschlossen. Ich hoffe, du kannst helfen.

Viele Grüsse! --Wiesel 01:04, 25. Apr. 2007 (CEST)

Boten IP

Benutzer:Watch ip hat mich gebeten Dich anzuschreiben, da Du Dich mit Bots auskennst und er/sie erst relativ kurz hier angemeldet ist. Er/sie hat einen Vorschlag für einen Bot zur Identifizierung von statischen IPs. Könntest Du Dich der Diskussion annehmen?--Kriddl Diskussion Tutorenprogramm 10:02, 25. Apr. 2007 (CEST)

Mit Sockenpuppen rede ich eigentlich nur ungern. sebmol ? ! 10:05, 25. Apr. 2007 (CEST)
Danke für die prompte Antwort. Werde es ausrichten, immerhin hat er/sie auf meiner Diskussionsseite zugegeben eine SP zu sein. Vielleicht fragt er/sie noch unter Klarnamen nach.--Kriddl Diskussion Tutorenprogramm 10:07, 25. Apr. 2007 (CEST)

Wikipedia:Meinungsbilder/Kategorisierung_per_Vorlage

Ich habe unter Wikipedia:Löschkandidaten/25._April_2007 den Abbruch und die Löschung des Meinungsbilds beantragt. Wenn du das MB für unsinnig oder unbrauchbar hältst, dann kannst du dich dort melden. Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 18:57, 25. Apr. 2007 (CEST)

Während ich dein Ziel des Abbruchs durchaus unterstütze, halte ich den Weg für etwas verfehlt. Das Meinungsbild wäre Löschantrag einfach ausgelaufen und gekonnt ignoriert worden. Jetzt sehe ich nur noch mehr Diskussionen aufkommen, zumal sich die Frage stellt ob Löschung wirklich sinnvoll wäre. Schließlich ginge auch die Dokumentation des MBs dadurch verloren. sebmol ? ! 18:59, 25. Apr. 2007 (CEST)

Vor mehr Diskussion habe ich keine Angst. Was machen wir mit dem schrottreifen MB ? Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 19:21, 25. Apr. 2007 (CEST)

Eines habe ich hier bei WP gelernt: Mit Diskussionen kannst Du (so gut wie) niemanden in WP von irgendetwas überzeugen. --Hans Koberger 19:41, 25. Apr. 2007 (CEST)
Weil's so einfach ist, Diskussionen durch LAe zu erledigen, gell? --Matthiasb 20:03, 25. Apr. 2007 (CEST)
LAe stelle ich eigentlich ziiiemlich selten. --Hans Koberger 20:53, 25. Apr. 2007 (CEST)
Eines hab ich schon vorher gewusst und in der WP nur bestätigt bekommen: nur durch Diskussionen kann man andere überzeugen. Es ist einfach nur eine Frage des „Wie“. sebmol ? ! 21:40, 25. Apr. 2007 (CEST)

Eine Umsetzung im Sinne von "Jetzt nehmen wir aus der 'Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz' die Kategorie 'Ort in der Schweiz' heraus und tragen sie in alle Artikel, welche die Box einbinden, manuell ein" wird sowieso nicht funktionieren. Mein Bot macht da jedenfalls nicht mit... Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 22:42, 25. Apr. 2007 (CEST)

Dann versteh ich die Aufregung nicht. Wer wird sich denn schon den Aufwand machen, nach sowas zu suchen? sebmol ? ! 22:43, 25. Apr. 2007 (CEST)

Aufregung, weil es nicht auszuschließen ist. Ein Damoklesschwert über allen Usern, welche z.B. mit Infoboxen arbeiten. Den MB-Initiatoren traue ich übrigens am wenigsten zu, diese Arbeit zu erledigen . Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 22:49, 25. Apr. 2007 (CEST)

Ich auch nicht. Und wenn doch jemand Stress macht und sich bei seinen Edits auf die Umsetzung dieses umstrittenen und alles anderen als konsenswiederspiegelnden Meinungsbildes, wird das schnell ein Fall von WP:BNS. Wikipedia hat wahrlich viele Probleme, die dringend behoben werden müssen. Dieses gehört zweifelsohne nicht dazu. sebmol ? ! 22:54, 25. Apr. 2007 (CEST)

Intelligent Design

Bentuzer Haruspex (und Ich) haben eine kleine Bitte, im Artikel Intelligent Design (wenigstens bis auf weiteres) eine Überschrift zu ändern. Da du den Artikel gesperrt hast, nehme ich, mich damit an die richtige Ansprechperson zu wenden: Bitte korrigieren

Besten Dank --hroest 21:57, 26. Apr. 2007 (CEST)

USA-Kenner?

Hi Sebmol, weißt du zufällig, ob die USA einen Zoll auf Zucker oder nur eine Importbeschränkung haben? --Flominator 11:44, 28. Apr. 2007 (CEST)

Bot-Basteln

Hallo Sebmol, wäre es aufwändig, einen Bot zu bauen, der für die Stichwörter in den ersten beiden Spalten von [[[Garnitur (Küche)]] Redirects anlegt? Wenn die Liste vollständig ist, wird sie über 250 Einträge haben und 500 Redirects von Hand anzulegen ist ja eine Doofen-Arbeit. Ich habe vom Bot-Schreiben aber keine Ahnung und kann daher nicht beurteilen, ob das rationeller ist. Gruß, Rainer Z ... 13:34, 28. Apr. 2007 (CEST)

Seh ich das richtig...

...dass Du als Haupt-Initiator des Schiedsgerichtes die ganze Chose erstmal von aussen als Quasi-Unbeteiligter betrachten moechtest? Oder dass Dir das ganze zuviel Stress ist (was ich gut verstehen koennte; ich wuerde das mit meinem Zeitbudget auch nicht tun wollen)? Ich wuerde Dich eigentlich gerne auf der Kandidatenseite eintragen...:) --Wutzofant (✉✍) 22:16, 28. Apr. 2007 (CEST)

Erstes. Ich denke, es wäre unangebracht, sowohl das Meinungsbild vorzubereiten und die Wahlen zu begleiten und gleichzeitig als Kandidat mitzumachen. sebmol ? ! 22:22, 28. Apr. 2007 (CEST)

Sebbot

Hallo sebmol. Was ist eigentlich mit Sebbot los? Die Warteschlange wird länger und länger... Grüe — Lirum Larum ıoı 00:00, 29. Apr. 2007 (CEST)

Wikipedia:Schiedsgericht/Wahl

Hat Dich schon jemand gefragt? Würdest Du kandidieren wollen? Für mich ist gerade der Testlauf des Schiedsgerichts ohne Dich kaum denkbar. --RoswithaC | DISK 10:36, 29. Apr. 2007 (CEST)

Siehe zwei Etagen weiter oben. -- 10:42, 29. Apr. 2007 (CEST)
Oops - frau sollte doch besser nicht "am frühen Morgen" und ohne Brille werkeln. Aber ich stimme Deiner Meinung auch nicht zu. Gerade Deine intensive Beteiligung an der Vorarbeit prädestiniert Dich für eine Kandidatur, ich sehe keinerlei Hinderungsgründe. Ich bin überzeugt, dass besonders das erste Test-Schiedsgericht mit Deiner Mitgliedschaft deutlich mehr Erfolgschancen hätte. --RoswithaC | DISK 10:47, 29. Apr. 2007 (CEST)
Wegen der BVeteiligung an der Wahlvorbereitung hatte ich schon von der Anfrage abgesehen. Gerade wegen der Legitimation des Schiedsgerichtes möchte ich hier Sebmol trotzdem unterstützen. Eine Vermischung der Tätigkeiten würde nur sinnlos Bedenken schüren, die Du Roswitha nicht hast, eventuell aber andere Benutzer.--Kriddl Diskussion Mentorenprogramm 11:07, 29. Apr. 2007 (CEST)
Außerdem brauchen wir auch Kandidaten für die nächste Wahl...—YourEyesOnly schreibstdu 11:20, 29. Apr. 2007 (CEST)
Ja, ich verstehe schon. Vielleicht hätte ich solche Bedenken bei "gewissen Anderen" auch, aber eben nicht bei Sebmol. Und wer weiß, in welche Schlammschlacht dann wieder die Wahl ausarten könnte. Deswegen: ack. --RoswithaC | DISK 11:21, 29. Apr. 2007 (CEST)

Knut

Entschuldige Sebmol - ich hatte die umfangreiche Diskussion zu dem Artikel noch nicht gesehen, ansonsten hätte ich nicht einfach so etwas am Artikel geändert. Zu meinem Vorschlag habe ich nun auf der Diskussionseite einen Abschnitt aufgemacht. Vielleicht willst du dazu was sagen? Grüße --PEadTidBRD-Helferlein 11:48, 30. Apr. 2007 (CEST)

Real Life bringt die besten Ergebnisse

lb sebmol, gratuliere dir im Übrigen zu deiner tollen Vorbereitungsarbeit für das Schiedsgericht! Da ich mich als Bewerber aber nicht in die Startseite und den Vorgang einmischen will, wäre ein Hinweis auf der Startseite durch Dich sinnvoll, dass Fragen zu den Kandidaten sich auf das Schiedsgerichtthema zu beschränken hätten. Man kann das ja vorsorglich einfügen mit dem Hinweis, dass Off-Topic-Beiträge gelöscht werden dürfen. Ein Beispiel dieser Art kam auf meiner Diskuseite, ich habs zwar angesprochen, aber vorerst belassen. Stört als Einzelfall nicht weiter. Wenn es die nächsten 9 Tage so weitergeht, dann haben wir viel zum Durchlesen. Ich habe mich auf meiner Seite an der Frageführung der en.wikipedia orientiert, das schafft mehr Übersicht. In en.wikipedia sind die Kommentare mit Beginn der Wahl abgeschlossen, dann folgt nur noch die Bewertung. Aber ob das eingehalten wird, das bezweifle ich, hab die Zeit nicht gehabt, das alles im Detail durchzusehen. Gruß --Hubertl 14:09, 30. Apr. 2007 (CEST)

Ich spreche mich mal wieder gegen einen Hinweis auf der Startseite aus: Das Schiedsgericht ist ein Projekt für die Mitarbeiter, die Startseite ist für unsere Leser da. Und auch von mir ein herzliches Dankeschön für dein Engagement um das Meinungsbild und die Wahl. --h-stt !? 21:50, 30. Apr. 2007 (CEST)
Ich hatte "Startseite" als Bezeichnung für WP:SGW gelesen. Wenn das nicht stimmt, kann Hubertl das vielleicht nochmal klarstellen. sebmol ? ! 22:20, 30. Apr. 2007 (CEST)
Ja, das habe ich auch so gemeint. Aber Real Life hat zugeschlagen, der Diskussionsbeitrag der der Auslöser war, blieb bis jetzt ein Einzelfall, die Sache ist deshalb obsolet! --Hubertl 08:03, 3. Mai 2007 (CEST)

Sperre

Hallo sebmol,

zu meiner Sperre und der Kritik an einigen "linken Usern":

Ich wurde direkt gefragt, wer als Klüngelgruppe gemeint sein könnte: ->

Frage eines anderen Users:

"Y müsste imho von irgendjemand einmal benannt werden, wer hier mit wem zu wessen gunsten klüngelt. oder ist der klüngel schon so mächtig, dass das nicht mehr geht ?"

Meine Antwort darauf war:

"Okay; dann nennen wir halt mal Ross und Reiter. Es sind einfach gesagt linke Antifa-Typen, Anti-Deutsche, und sonstige Gruppierungen/Leute, die andauernd eine Erreungs- und Hysteriedebatte in Bezug auf einen angeblichen Rassismus und Antisemitismus in Deutschland "auf den Schallplattenteller legen". Ob die sich jetzt organisatorisch zusammengetan haben, weiß ich auch nicht. ihr habt weiter oben bemängelt, dass keine Namen genannt wurden. Okay; da nenne ich halt Namen, falls es ohne Sperre erlaubt ist:"

"In Wikipedia wird diese verquere, oben charakterisierte Weltsicht durch Benutzer wie Herr Andrax, Schwarze Feder, M.sack, Ulitz, GS, Tsui, Jesusfreund, und einige andere ja massiv supportet."


Wie du siehst wurde ich direkt gefragt, wer gemeint sein könnte. Außerdem bezeichnen und stufen sich die benannten auf etlichen Diskussionsseiten selber fröhlich, stolz, und offen so ein.

Bsp.: -> Benutzer:Jesusfreund -> In meiner Studienzeit habe ich mich in der Friedensbewegung, bei Graswurzlern, Hausbesetzern und Anarchosyndikalisten rumgetrieben. Einige halten mich für einen unverbesserlichen linkskradikalen „Gutmenschen“. Was immer das sein soll. Meinetwegen, ich bin ich! ;-)

Bsp.: -> Benutzer Diskussion:M.sack -> Drei Zeilen von jemandem wie dir oder Andrax machen mir als Trost sofort wieder mein "zu Hause" klar - natürlich im "Linksextremismus". Nur dort gibt es etwas was man eine ernsthafte kritische und selbstkritische Tradition nennen kann: Möge der HErr unsre Wege segnen, insofern sie eben die seinen sind. M.sack 12:04, 24. Apr. 2007 (CEST)]

Bsp.: -> Diskussion:Anarchopazifismus -> Ich für meinen Teil muss vor diesem Hintergrund feststellen, dass ich es fast schon ehrverletzend fände, wenn du mich nicht für einen ... sagen wir mal „nichtsnutzigen, ahnungslosen linksextremistischen Kriminellen“ hieltest (irgendsowas in der Richtung eben). Gegen ein paar der oben genannten Gesetze habe ich übrigens selbst auch schon mehrfach verstoßen (ohne je eine Hand gegen einen anderen Menschen erhoben zu haben), wurde z.B. auch schon (wegen einer Blockade eines Atomwaffenlagers/Nötigung) verurteilt. Meine Teilnahme am Prozess habe ich (über die Presse angekündigt) verweigert - und an dem Tag erneut (ebenfalls in einem offenen Brief an den Richter öffentlich angekündigt) mit anderen erneut ein Atomwaffenlager blockiert. Ulitz 23:16, 29. Apr. 2007 (CEST)]


Wo soll da ein persönlicher Angriff von mir sein, wenn die Personen sich schon selber munter so einstufen ?

Gruß Boris Fernbacher 07:08, 3. Mai 2007 (CEST)

Die Sperre bezog sich hauptsächlich auf deinen Kommentar in der Löschdiskussion und der BNS-Aktion im Rahmen der Schiedsgerichtswahl, genauer das Spammen von Benutzerdiskussionsseiten mit haltlosen Unterstellungen. sebmol ? ! 07:51, 3. Mai 2007 (CEST)
P.S. Bevor du mich fragst, warum "unwürdiges Verhalten" ein Sperrgrund sei: dein Verhalten war für jemand wie dich unwürdig. Du kannst das besser und du weißt das auch. sebmol ? ! 07:57, 3. Mai 2007 (CEST)
Okay; aktzeptiert. Ein Artikel als "Scheißdreck" bezeichnen ist wirklich nicht gut. Gruß Boris Fernbacher 08:38, 3. Mai 2007 (CEST)
Eher die Arbeit, die dahinter steckt. Egal, was man vom Artikel hält, aber da hat sich jemand oder mehrere ja doch in ihrer Freizeit Mühe gegeben, etwas zu produzieren. Sowas sollte unabhängig vom Ergebnis schon ein Mindestmaß an Würdigung erhalten. sebmol ? ! 08:53, 3. Mai 2007 (CEST)