Biokraftanlage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Biokraftanlage ist die Bezeichnung für alle Anlagen, die biologische Materialien unmittelbar in Energie oder in höherwertige Energieträger wie Biogas umwandeln. Heutzutage am weitesten verbreitete Unterarten sind die Biogasanlagen und Biomasseheizkraftwerke.