Briefmarken-Jahrgang 1962 der Deutschen Bundespost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Briefmarken-Jahrgang 1962 der Deutschen Bundespost umfasste 15 Sondermarken. Dauermarken wurden in diesem Jahr keine herausgegeben.

Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1962)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1962 375 2000 Jahre Mainz.jpg 2000 Jahr Feier Mainz
Drususstein, Ausschnitt aus dem Stadtbild von Mainz
20 10. Mai 31. Dezember 1963 30.000.000 Ege 375
DBP 1962 376 Jugend Schmetterlinge.jpg Für die Jugend 1962, Schmetterlinge
7+3 25. Mai 31. Dezember 1963 7.350.000 Karl Oskar Blase 376
DBP 1962 377 Jugend Schmetterlinge.jpg
10+5 25. Mai 31. Dezember 1963 7.750.000 Karl Oskar Blase 377[1]

[2]

DBP 1962 378 Jugend Schmetterlinge.jpg
20+10 25. Mai 31. Dezember 1963 7.000.000 Karl Oskar Blase 378[1]
DBP 1962 379 Jugend Schmetterlinge.jpg
40+20 25. Mai 31. Dezember 1963 5.900.000 Karl Oskar Blase 379[1]
Stamps of Germany (BRD) 1962, MiNr 380.jpg Lied und Chor
Stimmgabel vor Notentext "In dulci jubilo" aus "Musae Sioniae"
20 12. Juli 31. Dezember 1963 30.000.000 Breker 380
DBP 1962 381 79. Deutscher Katholikentag.jpg 79. Deutscher Katholikentag 1962
Sinnbildliche Darstellung von "Glauben, Danken, Dienen"
20 22. August 31. Dezember 1964 20.000.000 Ege 381
150 Jahre Württembergische Bibelanstalt
Aufgeschlagene Bibel mit Christusmonogramm und Kelch
20 11. September 31. Dezember 1964 20.000.000 Otto Rohse 382
DBP 1962 383 Europa 10Pf.jpg Europamarken 1962
  • Stilisierter Baum mit 19 Blättern
10 17. September 31. Dezember 1964 85.000.000 Lex Weyer 383
DBP 1962 384 Europa.jpg
  • Stilisierter Baum mit 19 Blättern
40 17. September 31. Dezember 1964 20.000.000 Lex Weyer 384
DBP 1962 385 Wohlfahrt Schneewittchen.jpg Wohlfahrtsmarken 1962, Schneewittchen
Märchen der Brüder Grimm
  • Die Stiefmutter vor dem Spiegel
7+3 10. Oktober 31. Dezember 1964 12.150.000 Holger Börnsen 385
DBP 1962 386 Wohlfahrt Schneewittchen.jpg
  • Schneewittchen und die 7 Zwerge
10+5 10. Oktober 31. Dezember 1964 16.900.000 Holger Börnsen 386
DBP 1962 387 Wohlfahrt Schneewittchen.jpg
  • Schneewittchen wird vergiftet
20+10 10. Oktober 31. Dezember 1964 14.000.000 Holger Börnsen 387
DBP 1962 388 Wohlfahrt Schneewittchen.jpg
  • Schneewittchen im Glassarg
40+20 10. Oktober 31. Dezember 1964 8.050.000 Holger Börnsen 388
DBP 1962 389 Brot für die Welt.jpg Brot für die Welt
Inschrift
20 23. November 31. Dezember 1964 20.000.000 Kern 389

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1962 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1962 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Bei den Werten zu 10+5, 20+10 sowie 40+20 Pfennig wurden Teilauflagen auf Papier ohne Wasserzeichen ausgegeben, Philatelisten unterscheiden dieses Merkmal.
  2. Vom Wert 10+5 Pfennig existieren Exemplare mit Doppeldruck der schwarzen Farbe.