Briefmarken-Jahrgang 1965 der Deutschen Bundespost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Briefmarken-Jahrgang 1965 der Deutschen Bundespost umfasste 27 Sondermarken, Dauermarken wurden in diesem Jahre keine herausgegeben.

Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1965)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1965 462 Matthias Claudius.jpg 150. Todestag von Matthias Claudius (1740–1815)
Der Wandsbecker Bothe, Eule, Hut, 3 Kröten und Tasche am Wanderstock
20 21. Januar 31. Dezember 1966 20.000.000 Reinhart Heinsdorff 462
DBP 150. Geburtstag Otto von Bismarck 20 Pfennig 1965.jpg 150. Geburtstag von Otto von Bismarck (1815–1898)
Ministerpräsident von Preußen, Kanzler des Norddeutschen Bundes und der erste Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs
20 1. April 31. Dezember 1966 30.000.000 Gerhardt 463
Stamps of Germany (BRD) Jugendmarke 1965 10 Pf.jpg Für die Jugend, Jagdbares Federwild[1]
10+5 1. April 31. Dezember 1966 27.606.000 Paul Froitzheim 464
Stamps of Germany (BRD) Jugendmarke 1965 15 Pf.jpg
15+5 1. April 31. Dezember 1966 6.727.000 Paul Froitzheim 465
Stamps of Germany (BRD) Jugendmarke 1965 20 Pf.jpg
  • Birkhahn, Lyrurus tetrix (auch Tetrao tetrix)
20+10 1. April 31. Dezember 1966 6.681.000 Paul Froitzheim 466
Stamps of Germany (BRD) Jugendmarke 1965 40 Pf.jpg
40+20 1. April 31. Dezember 1966 5.777.000 Paul Froitzheim 467
DBP 1965 468 Internationale Verkehrsausstellung.jpg Internationale Verkehrsausstellung 1965 in München
5 25. Juni 31. Dezember 1968 50.000.000 Magnus 468
DBP 1965 469 Int Verkehrsausstellung Muenchen 10Pf.jpg
10 25. Juni 31. Dezember 1968 50.000.000 Magnus 469
DBP 1965 470 Int Verkehrsausstellung Muenchen 15Pf.jpg
15 25. Juni 31. Dezember 1968 50.000.000 Magnus 470
DBP 1965 471 Int Verkehrsausstellung Muenchen 20Pf.jpg
20 25. Juni 31. Dezember 1968 100.000.000 Magnus 471
DBP 1965 472 Int Verkehrsausstellung Muenchen 40Pf.jpg
40 25. Juni 31. Dezember 1968 30.000.000 Magnus 472
DBP 1965 473 Int Verkehrsausstellung Muenchen 60Pf.jpg
60 1. April 31. Dezember 1968 20.000.000 Magnus 473
DBP 1965 474 Int Verkehrsausstellung Muenchen 70Pf.jpg
70 25. Juni 31. Dezember 1968 20.000.000 Magnus 474
DBP 1965 475 Tag der Arbeit.jpg 75 Jahre Tag der Arbeit am 1. Mai
Blumenstrauß
15 30. April 31. Dezember 1966 30.000.000 Karl Oskar Blase 475
DBP 1965 476 100J Internationale Fernmeldeunion ITU.jpg 100 Jahre Internationale Fernmeldeunion ITU
UIP-Logo, Globus mit In- und Umschrift
40 17. Mai 31. Dezember 1966 20.000.000 Lichtwitz 476
DBP 1965 477 Adolph Kolping.jpg 100. Todestag von Adolph Kolping (1813–1865)
katholischer Priester und Begründer des Kolpingwerkes
20 26. Mai 31. Dezember 1966 20.000.000 Kern 477
DBP 1965 478 Dt Ges zur Rettung Schiffbruechiger.jpg 100 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, DGzRS
Seenotrettungskreuzer Georg Breusing
20 29. Mai 31. Dezember 1966 30.000.000 Karl Oskar Blase 478
DBP 1965 479 Vertreibung.jpg 20 Jahre Vertreibung
Gruppe von Heimatvertriebenen[2]
20 28. Juli 31. Dezember 1967 30.000.000 Hahn und Lemke 479
DBP 1965 480 Evangelischer Kirchentag.jpg Evangelischer Kirchentag in Köln
Jerusalemkreuz in einem Labyrinth
20 28. Juli 31. Dezember 1967 20.000.000 Rau 480
DBP 1965 481 Deutsche Funkausstellung.jpg Deutsche Funkausstellung, Stuttgart 20 28. Juli 31. Dezember 1967 30.000.000 Heinz Schillinger und Hella Schillinger 481
DBP 125 Jahre Briefmarken 20 Pfennig 1965.jpg 125 Jahre Briefmarken
Drei Briefmarken der Thurn-und-Taxis-Post
20 28. August 31. Dezember 1967 30.000.000 Erwin Poell 482
DBP 1965 483 Europa.jpg Europamarken
15 27. September 31. Dezember 1967 30.000.000 Karlsson 483
DBP 1965 484 Europa.jpg
  • Stilisierter Zweig mit CEPT als Fruchtknoten
20 27. September 31. Dezember 1967 70.000.000 Karlsson 484
DBP 1965 485 Wohlfahrt Aschenputtel.jpg Wohlfahrtsmarken, Aschenputtel[3]
Märchen der Brüder Grimm
  • Aschenputtel lässt sich von Tauben beim Lesen der Linsen helfen
10+5 6. Oktober 31. Dezember 1967 36.027.000 Stefula 485
DBP 1965 486 Wohlfahrt Aschenputtel.jpg
  • Aschenputtel empfängt ihr Ballkleid aus einem Baum
15+5 6. Oktober 31. Dezember 1967 17.350.000 Stefula 486
DBP 1965 487 Wohlfahrt Aschenputtel.jpg
  • Aschenputtel verlässt das Schloss und verliert einen Schuh
20+5 6. Oktober 31. Dezember 1967 28.201.000 Stefula 487
DBP 1965 488 Wohlfahrt Aschenputtel.jpg
  • Der Prinz führt Aschenputtel als seine Braut heim
40+20 6. Oktober 31. Dezember 1967 10.203.000 Stefula 488

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1965 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1965 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Motivgleiche Briefmarken mit der Inschrift „Deutsche Bundespost Berlin“ wurden 1965 auch von der Landespostdirektion Berlin mit den MiNrn. 250 bis 253 ausgegeben.
  2. Dieses Motiv, bereits 1955 in anderer Farbe (bräunlichrot) herausgegeben, führte zu einem Postkrieg zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Ostblockstaaten.
  3. Motivgleiche Briefmarken mit der Inschrift „Deutsche Bundespost Berlin“ wurden 1965 auch von der Landespostdirektion Berlin mit den MiNrn. 266 bis 269 ausgegeben.