Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Bundespost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Bundespost umfasste sieben Sondermarken und 20 neue Dauermarken. Der Dauermarkensatz Bundespräsident Theodor Heuss wurde mit 20 Werten von 2 Pfennig bis 3 DM herausgegeben.

Im Jahrgang 1957 wurden die Werte von 30 bis 90 Pfennig durch etwas kleinere motivgleiche Marken, jedoch mit anderen Farben ersetzt. Mit dem Neudruck von sechs Marken ab 1960, mit den Werten 5, 7, 10, 15, 20 und 25 Pfennig variieren die Farben ebenfalls, allerdings nur wenig. Briefmarkensammler unterscheiden bei diesem Satz neben den erwähnten Farbvarianten viele unterschiedliche Merkmale, die sich durch unterschiedliche Papiere, mit und ohne Fluoreszenz, sowie durch unterschiedlich Orientierung des Wasserzeichens auszeichnen.

DBP 1954 177 Theodor Heuss I.jpg
2 Pf.
DBP 1954 178 Theodor Heuss I.jpg
4 Pf.
DBP 1954 179 Theodor Heuss I.jpg
5 Pf.
DBP 1954 180 Theodor Heuss I.jpg
6 Pf.
DBP 1954 181 Theodor Heuss I.jpg
7 Pf.
DBP 1954 182 Theodor Heuss I.jpg
8 Pf.
DBP 1954 183 Theodor Heuss I.jpg
10 Pf.
DBP 1954 184 Theodor Heuss I.jpg
15 Pf.
DBP 1954 185 Theodor Heuss I.jpg
20 Pf.
DBP 1954 186 Theodor Heuss I.jpg
25 Pf.
DBP 1954 187 Theodor Heuss I.jpg
30 Pf.
DBP 1954 188 Theodor Heuss I.jpg
40 Pf.
DBP 1954 189 Theodor Heuss I.jpg
50 Pf.
DBP 1954 190 Theodor Heuss I.jpg
60 Pf.
DBP 1954 191 Theodor Heuss I.jpg
70 Pf.
DBP 1954 192 Theodor Heuss I.jpg
80 Pf.
DBP 1954 193 Theodor Heuss I.jpg
90 Pf.
DBP 1954 194 Theodor Heuss I.jpg
1 DM
DBP 1954 195 Theodor Heuss I.jpg
2 DM
DBP 1954 196 Theodor Heuss I.jpg
3 DM
Serie: Theodor Heuss (I)

Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1954)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1954 197 Paul Ehrlich und Emil Behring.jpg 100. Geburtstag von Paul Ehrlich (1854–1915) und Emil von Behring (1854–1917)
Ehrlich erhielt 1908 den Nobelpreis für Medizin, Behring erhielt ihn 1901, beide waren Serologen
10 13. März 30. Juni 1955 10.000.000 Boehland 197
DBP 1954 198 Gutenberg.jpg 500 Jahre Gutenberg-Bibel
Ein Drucker an der Handpresse von Johannes Gutenberg (um 1400–1468)
4 5. Mai 30. Juni 1955 21.200.000 Walter Brudi 198
DBP 1954 199 Bonifatius.jpg 1200. Todestag des Bonifatius (ca. 672/675–754/755)
Missionar und Kirchenreformer, er wird auch als „Apostel der Deutschen“ bezeichnet
20 5. Juni 30. Juni 1955 5.000.000 Göhlert 199
DBP 1954 200 Kollwitz.jpg Helfer der Menschheit, Ausgabe 1954
Künstlerin, sie fertigte Lithografien, Radierungen, Kupferstiche und Holzschnitte
7+3 28. Dezember 31. Dezember 1955 3.100.000 Karl Hans Walter 200
DBP 1954 201 Werthmann.jpg
katholischer Priester und Sozialpolitiker, er war Gründer und erster Präsident des Deutschen Caritasverbandes
10+5 28. Dezember 31. Dezember 1955 5.300.000 Walter 201
DBP 1954 202 Oberlin.jpg
Pfarrer aus dem Elsass
20+10 28. Dezember 31. Dezember 1955 3.700.000 Walter 202
DBP 1954 203 Pappenheim.jpg
Frauenrechtlerin, jüdische Sozialpionierin und Gründerin des Jüdischen Frauenbundes
40+10 28. Dezember 31. Dezember 1955 1.550.000 Walter 203

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1954)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1954 179 Theodor Heuss I.jpg


DBP 1954 189 Theodor Heuss I.jpg


DBP 1954 195 Theodor Heuss I.jpg

Dauermarken Bundespräsident Theodor Heuss
  • kleines Format, Buchdruck, Werte von 2 bis 25 Pfennig
  • mittleres Format, Stichtiefdruck, Werte von 30 bis 90 Pfennig
  • großes Format, Stichtiefdruck, Werte von 1 bis 3 DM
2 15. Juni 31. Dezember 1964 120.430.000 Georg Alexander Mathéy 177
4 31. Januar 1.931.515.000 178
5 1. April 356.560.000 179
6 1. April 146.730.000 180
7 28. Juli 146.730.000 181
8 1. April 93.660.000 182
10 31. Januar 3.510.250.000 183
15 1. April 180.610.000 184
20 1. April 2.571.370.000 185
25 25. Juni 99.000.000 186
30 31. Januar 203.300.000 187
40 1. April 185.350.000 188
50 15. Juni 106.000.000 189
60 15. Juni 231.800.000 190
70 15. Juni 34.100.000 191
80 15. Juni 74.170.000 192
90 15. Juni 59.650.000 193
1 DM 1. April 34.100.000 194
2 DM 15. Juni 74.170.000 195
3 DM 15. Juni 59.650.000 196

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1954 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1954 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien