Chang Kai-chen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chang Kai-chen Tennisspieler
Chang Kai-chen
Chang Kai-chen 2013 bei den French Open
Nation: Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh
Geburtstag: 13. Januar 1991
Größe: 167 cm
Gewicht: 53 kg
1. Profisaison: 2007
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Chang Li-yuan
Preisgeld: 994.893 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 253:209
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 82 (5. Juli 2010)
Aktuelle Platzierung: 286
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 162:99
Karrieretitel: 4 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 65 (11. Februar 2013)
Aktuelle Platzierung: 94
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
19. März 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Chang Kai-chen (chinesisch 張 凱貞; * 13. Januar 1991 in Taoyuan) ist eine taiwanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chang, die das Grundlinienspiel und Hartplätze bevorzugt, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tennissport. Seit November 2007 ist sie Tennisprofi.

Auf der WTA Tour gewann sie bislang vier Doppeltitel, hinzu kommen sechs Einzel- und zwölf Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit.

Von ihren 18 Partien für die taiwanische Fed-Cup-Mannschaft, für die sie 2010 erstmals angetreten ist, hat sie zehn gewonnen.

Nach dem 7. Oktober 2013, als sie in der ersten Qualifikationsrunde des WTA-Turniers in Ōsaka der Schweizerin Belinda Bencic unterlag, spielte sie über neun Monate lang kein Match auf der Damentour, so dass sie vorübergehend aus der Einzel-Weltrangliste rutschte. Im November 2014 stand sie beim WTA-Challenger-Turnier im heimischen Taipeh wieder mal in einem Finale.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 16. Mai 2008 JapanJapan Kurume ITF $50.000 Teppich RusslandRussland Alexandra Panowa 7:5, 6:3
2. 9. Oktober 2011 JapanJapan Kōfu ITF $50.000 Hartplatz LuxemburgLuxemburg Mandy Minella 6:4, 1:6, 6:4
3. 16. März 2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Jiangmen ITF $10.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Di Zhao 6:2, 6:1
4. 4. Oktober 2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhuhai ITF $50.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yuxuan 4:6, 6:1, 7:60
5. 2. Oktober 2016 JapanJapan Iizuka ITF $25.000 Hartplatz Korea SudSüdkorea Jang Su-jeong 6:3, 6:4
6. 23. Oktober 2016 China VolksrepublikVolksrepublik China Suzhou ITF $50.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yafan 4:6, 6:2, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 17. Oktober 2010 JapanJapan Osaka WTA International Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lilia Osterloh JapanJapan Shūko Aoyama
JapanJapan Rika Fujiwara
6:0, 6:3
2. 4. März 2012 MalaysiaMalaysia Kuala Lumpur WTA International Hartplatz Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chuang Chia-jung Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
JapanJapan Rika Fujiwara
7:5, 6:4
3. 3. August 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten College Park WTA International Hartplatz JapanJapan Shūko Aoyama Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Irina Falconi
SudafrikaSüdafrika Chanelle Scheepers
7:5, 6:2
4. 3. März 2013 MalaysiaMalaysia Kuala Lumpur WTA International Hartplatz JapanJapan Shūko Aoyama SlowakeiSlowakei Janette Husárová
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai
6:74, 7:64, [14:12]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chang Kai-chen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Chinesische Personennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Chang ist hier somit der Familienname, Kai-chen ist der Vorname.