Copa del Rey 1912

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Copa del Rey 1912
Pokalsieger FC Barcelona (2. Titel)
Austragungsort Camp del Carrer Indústria, Barcelona
Beginn 31. März 1912
Finale 7. April 1912
Mannschaften 4
Spiele 3
Tore 8  (ø 2,67 pro Spiel)
Copa del Rey 1911

Die Copa del Rey 1912 war die zehnte Austragung des spanischen Fußballpokalwettbewerbes Copa del Rey.

Der Wettbewerb startete am 31. März und endete mit dem Finale am 7. April 1912. Alle Spiele fanden im Camp del Carrer Indústria, dem Stadion des FC Barcelona, statt. Damit fand die Copa del Rey erstmals weder in der Hauptstadt Madrid noch im Stadion des Titelverteidigers statt.

Am Turnier sollten sechs Mannschaften teilnehmen, jedoch gingen letztlich nur vier an den Start, da sich Titelverteidiger Athletic Bilbao und die Mannschaft der Infanterieakademie von Toledo kurz vor Turnierbeginn zurückgezogen hatten. Im Finale besiegte der FC Barcelona den Madrider Verein Sociedad Gimnástica Española mit 2:0 und gewann damit zum zweiten Mal den Pokal.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


31. Mär. 1912 FC Barcelona 3:0  España de Barcelona
01. Apr. 1912 Gimnástica de Madrid 2:1  Irún Sporting Club

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finale war ursprünglich auf den 3. April angesetzt, wurde jedoch auf Anordnung des Gouverneurs von Barcelona auf den 7. April verschoben, um nicht mit den religiösen Feiern des Karmittwochs zusammenzufallen.

FC Barcelona Gimnástica de Madrid
FC Barcelona
Finale
7. April 1912 in Barcelona (Camp del Carrer Indústria)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer:
Schiedsrichter: Hamilton
Spielbericht
Gimnástica de Madrid
Luis Reñé – Irízar, Manuel Amechazurra (C)Kapitän der Mannschaft – Berdié, Alfredo Massana, Enrique PerisRomà Forns, Pancho Estévez, José Rodríguez, Arsenio Morales, Francisco Armet Pola – Roca, Carruana – Francisco Baonza, José Manuel Kindelán, Montoto – Espinosa, Eulogio Uríbarri, Ricardo Uríbarri, F. Guzmán, Apolinario Rodríguez
Tor 1:0 Massana (1. H.)
Tor 2:0 Rodríguez (2. H.)

Durch den 2:0-Triumph wurde der FC Barcelona nach 1910 nun zum zweiten Mal spanischer Pokalsieger.

Siegermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siegermannschaft des FC Barcelona
1. FC Barcelona
FC Barcelona

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]