Copa del Rey 1996/97

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa del Rey 1996/97 war die 93. Austragung des spanischen Fußballpokals Copa del Rey.

Der Wettbewerb startete am 4. September 1996 und endete mit dem Finale am 28. Juni 1997 im Estadio Santiago Bernabéu (Madrid). Titelverteidiger des Pokalwettbewerbs war Atlético Madrid. Den Titel gewann der FC Barcelona durch einen 3:2-Erfolg nach Verlängerung im Finale gegen Betis Sevilla. Da sich die Katalanen in der Saison 1996/97 für die UEFA Champions League qualifizierten, nahm Betis Sevilla am Europapokal der Pokalsieger 1997/98 teil.

Erste Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 4. September, die Rückspiele am 18. und 19. September 1996 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Racing de Ferrol 2:1  CD Ourense 1:1 1:0
Real Avilés 6:1   Marino de Luanco 3:1 3:0
Cultural Leonesa 0:3   Deportivo Alavés 0:1 0:2
Gernika Club 2:6   SD Eibar 2:2 0:4
Gimnástica de Torrelavega 0:3   CA Osasuna 0:1 0:2
FC Barakaldo (a)2:2(a)   Real Unión 1:2 1:0
Gimnàstic de Tarragona 2:6   UE Lleida 0:2 2:4
Terrassa FC 2:0   UE Figueres 1:0 1:0
FC Talavera 3:2   CD Badajoz 0:1 3:1
RCD Carabanchel 1:4   CD Leganés 1:2 0:2
CP Cacereño 2:7   CP Mérida 1:5 1:2
FC Getafe (a)2:2(a)   CD Toledo 2:2 0:0
CD Manchego 1:2   UD Salamanca 0:0 1:2
FC Gandía 3:9   RCD Mallorca 1:4 2:5
FC Llíria 1:5   FC Villarreal 0:3 1:2
Real Murcia 1:3   Albacete Balompié 1:1 0:2
FC Elche 0:1   AD Mar Menor 0:0 0:1
CD Mensajero 0:2   UD Almería 0:1 0:1
Real Jaén 1:4   UD Las Palmas 0:1 1:3
CA Marbella 2:4   Écija Balompié 1:2 1:2
FC Málaga 1:0   UD Realejos 1:0 0:0
FC Granada Atlético 0:1   FC Granada 0:1 0:0
FC Córdoba 1:2   Polideportivo Ejido 0:1 1:1
CD Castellón 1:6   UD Levante 0:3 1:3
Zalla UC 1   Sestao SC
1 Der Verein Sestao SC löste sich vor dem Spieltermin auf und trat folglich nicht zum Spiel an.

Zweite Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 6. November, die Rückspiele am 27. November 1996 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Racing de Ferrol 2:4  Celta Vigo 1:3 1:1
Real Avilés 1:8   Real Oviedo 1:5 0:3
Zalla UC 1:5   Athletic Bilbao 0:3 1:2
CA Osasuna 2:1   Real Sociedad 1:0 1:1
SD Eibar (a)1:1(a)   Racing Santander 1:1 0:0
Deportivo Alavés (a)1:1(a)   CD Logroñés 1:1 0:0
Real Unión 1:6   Real Saragossa 0:4 1:2
Albacete Balompié 1:5   Rayo Vallecano 0:0 1:5
CD Leganés 1:2   SD Compostela 1:1 0:1
UD Salamanca 0:4   Real Madrid 0:2 0:2
FC Talavera 1:4   Real Valladolid 0:3 1:1
RCD Mallorca 1:3   Deportivo La Coruña 1:0 0:3
CD Toledo 0:1   Sporting Gijón 0:0 0:1
CP Mérida 2:5   FC Extremadura 1:0 1:5
FC Málaga 0:1   FC Sevilla 0:1 0:0
Écija Balompié 1:4   Betis Sevilla 1:2 0:2
Polideportivo Ejido 3:4
(3:4 i.E.)
  FC Granada 0:0 0:0
UD Las Palmas 5:2   UD Almería 2:0 3:2
Terrassa FC 1:2   UE Lleida 1:0 0:2
UD Levante 1:2   Hércules Alicante 1:0 0:2
AD Mar Menor 0:3   FC Villarreal 0:1 0:2

Dritte Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 9. Januar, die Rückspiele am 16. Januar 1997 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Sevilla 2:2
(1:3 i.E.)
 Deportivo La Coruña 2:0 0:2
Espanyol Barcelona 6:3   Sporting Gijón 4:1 2:2
Real Oviedo 1:3   SD Compostela 1:0 0:3
Real Madrid 4:1   Real Valladolid 2:1 2:0
FC Granada 0:4   Betis Sevilla 0:1 0:3
CA Osasuna 4:5   Rayo Vallecano 3:2 1:3
Real Saragossa 1:2   Racing Santander 1:1 0:1
FC Villarreal 2:3   Athletic Bilbao 0:1 2:2
UE Lleida (a)2:2(a)   Hércules Alicante 1:0 1:2
Celta Vigo 4:2   CD Logroñés 2:0 2:2

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 30. Januar, die Rückspiele am 6. Februar 1997 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
UD Las Palmas 2:2
(5:3 i.E.)
 FC Valencia 0:2 2:0
Deportivo La Coruña (a)2:2(a)   Espanyol Barcelona 2:2 0:0
Atlético Madrid 5:2   SD Compostela 2:0 3:2
FC Barcelona 4:3   Real Madrid 3:2 1:1
CD Teneriffa 0:5   Betis Sevilla 0:2 0:3
Rayo Vallecano 4:3   FC Extremadura 2:2 2:1
Racing Santander 2:1   Athletic Bilbao 1:0 1:1
UE Lleida (a)1:1(a)   Celta Vigo 1:1 0:0

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 26. und 27. Februar, die Rückspiele am 12. und 13. März 1997 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
UD Las Palmas (a)1:1(a)   Espanyol Barcelona 0:0 1:1
Atlético Madrid 6:7   FC Barcelona 2:2 4:5
Betis Sevilla 4:1   Rayo Vallecano 2:0 2:1
Racing Santander 1:3   Celta Vigo 1:2 0:1

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 25. und 26. März, die Rückspiele am 2. und 3. April 1997 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
UD Las Palmas 0:7   FC Barcelona 0:4 0:3
Betis Sevilla 2:1   Celta Vigo 1:0 1:1

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Barcelona Betis Sevilla
FC Barcelona
28. Juni 1997 in Madrid (Estadio Santiago Bernabéu)
Ergebnis: 3:2 n.V. (2:2, 1:1)
Zuschauer: 82.000
Schiedsrichter: Juan Ansuátegui Roca
Betis Sevilla


Vítor BaíaAlbert Ferrer (84. Óscar), Abelardo, Fernando Couto, Sergi BarjuánLuís Figo, Pep Guardiola (C)Kapitän der Mannschaft, Luis Enrique, Iván de la Peña (99. Gheorghe Popescu) – Christo Stoitschkow (66. Emmanuel Amuneke), Juan Antonio Pizzi
Trainer: Bobby Robson
Pedro Luis JaroJaime, Roberto Ríos, Risto Vidaković, Juan Merino (65. Juan Ureña) – Albert Nađ (85. Tomás Olías), Alexis Trujillo (C)Kapitän der Mannschaft, Finidi George, Juanjo Cañas (71. Pier) – Robert Jarni, Alfonso
Trainer: Llorenç Serra Ferrer

Tor 1:1 Luís Figo (45.)

Tor 2:2 Juan Antonio Pizzi (85.)
Tor 3:2 Luís Figo (115.)
Tor 0:1 Alfonso (6.)

Tor 1:2 Finidi George (82.)
Gelbe Karten Luís Figo (41.), Albert Ferrer (54.), Iván de la Peña (73.) Gelbe Karten Albert Nađ (14.), Alexis Trujillo (26.), Jaime (78.), Finidi George (89.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]