Copa del Rey 1983/84

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Copa del Rey 1983/84 war die 80. Austragung des spanischen Fußballpokals Copa del Rey.

Der Wettbewerb startete am 7. September 1983 und endete mit dem Finale am 5. Mai 1984 im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid. Den Titel gewann Athletic Bilbao durch einen 1:0-Erfolg im Finale gegen den Titelverteidiger FC Barcelona. Da sich die Basken als Meister der Primera División für den Europapokal der Landesmeister qualifizierten, erhielt der FC Barcelona den Startplatz im Europapokal der Pokalsieger 1984/85.

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 7., 13., 14., 15., 19. und 21. September, die Rückspiele am 19., 21., 23., 27. und 28. September 1983 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
AD Parla 5:1   Atlético Madrileño 3:0 2:1
SD Ponferradina 2:5   Real Valladolid 1:2 1:3
CD Tarancón 3:1   CP Cacereño 2:0 1:1
Club Lemos 0:2   Arousa SC 0:1 0:1
SD Compostela 0:2   CD Lugo 0:0 0:2
Celta Vigo 2:3   CD Ourense 1:0 1:3
FC Pontevedra 1:2   Deportivo La Coruña 1:0 0:2
Real Avilés 1:5   Real Oviedo 0:2 1:3
Racing Santander 6:0   Gimnástica de Torrelavega 2:0 4:0
Anaitasuna CF 3:2   CD Aurrerá 1:1 2:1
Sestao SC 0:2   Real Sociedad 0:0 0:2
Bilbao Athletic 3:2   CD Baskonia 2:1 1:1
Jacetano CF 2:12   CA Osasuna 1:8 1:4
AD Sabiñánigo 6:2   CD Peña Sport 3:0 3:2
CD Tudelano 1:4   CD Logroñés 1:1 0:3
CD Aragón 5:4   SD Huesca 5:1 0:3
UE Sant Andreu 2:3   FC Andorra 1:1 1:2
CE Sabadell 2:1   UE Figueres 1:0 1:1
UD Olot 0:0
4:3 i. E.
  UE Lleida 0:0 0:0
RCD Español 2:2
6:7 i. E.
  Gimnàstic de Tarragona 1:0 1:2
FC Badalona 1:3   FC Barcelona Atlètic 1:0 0:3
CF Lloret 4:3   CD Banyoles 2:2 2:1
CD Castellón 3:1   CD Mestalla 3:0 0:1
FC Valencia 3:2   CD Alcoyano 3:1 0:1
Benidorm CD 3:6   CD Burriana 2:2 1:4
Real Madrid Aficionados 1:2   CD Badajoz 0:0 1:2
CD Manchego 3:2   Real Aranjuez 1:0 2:2
Imperial CF 1:3   FC Cartagena 0:1 1:2
Hércules Alicante 9:1   UD Almansa 2:1 7:0
Torrevieja CF 1:4   Real Murcia 1:1 0:3
CD Eldense 1:3   FC Elche 1:2 0:1
Albacete Balompié 3:2   Orihuela Deportiva CF 1:1 2:1
SDG Arandina 3:7   Real Oviedo Aficionados 3:2 0:5
UD Salamanca 5:0   Atlético Astorga 3:0 2:0
Real Valladolid Promesas 2:2
2:4 i. E.
  FC Palencia 1:1 1:1
CD Pozoblanco 2:1   CA Benamiel 1:1 1:0
Melilla CF 2:6   CD Málaga 1:3 1:3
Real Linense 5:4   FC Córdoba 3:3 2:1
Linares CF 4:3   CD Antequerano 1:1 3:2
FC Granada 3:1   CF Villanueva 2:0 1:1
CA Marbella 4:3   CD Macael 3:1 1:2
Recreativo Huelva 3:2   FC Algeciras 2:0 1:2
FC Cádiz 9:0   AD Ceuta 9:0 0:0
UD Telde 0:7   UD Las Palmas 0:0 0:7
CD Teneriffa 1:1
1:3 i. E.
  UD Güímar 1:0 0:1
CE Constància 2:1   CD Murense 1:1 1:0
CD Manacor 1:6   RCD Mallorca 0:2 1:4
Racing de Ferrol 1:0   Gran Peña Celtista 1:0 0:0
UP Langreo 0:6   Sporting Gijón 0:1 0:5
Castro FC 2:3   CD Rayo Cantabria 1:1 1:2
SD Amorebieta 0:5   Deeportivo Alavés 0:2 0:3
Cultural de Durango 1:3   SD Eibar 0:0 1:3
UD Vall d’Uxó 0:6   Levante UD 0:2 0:4
Rayo Vallecano 6:1   Mérida Industrial CF 5:1 1:0
CD Pegaso 6:4   Real Ávila 6:1 0:3
CP Villarrobledo 1:2   CF Gandía 1:1 0:1
Gimnástica Medinense 2:6   Zamora CF 0:1 2:5
Brenes CF 1:6   Deportivo Xerez 1:1 0:5
CD Puerto Cruz 1:2   CD San Andrés 1:1 0:1
CD Badía 1:1
4:0 i. E.
  UD Porreras 0:0 1:1
Sevilla Atlético 0:1   Betis Sevilla 0:1 0:0
CA Monzón 3:11   Real Saragossa 0:6 3:5
CD Talavera 2:4   Castilla CF 1:2 1:2
Coria CF 5:1   RC Portuense 3:1 2:0

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 11. und 12. Oktober, die Rückspiele am 18. und 19. Oktober 1983 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
CD Rayo Cantabria 0:8   Real Sociedad 0:1 0:7
CD Tarancón 1:10   Atlético Madrid 1:5 0:5
Real Linense 1:7   Betis Sevilla 1:3 0:4
Recreativo Huelva 2:1   FC Cádiz 0:0 1:0
Coria CF 2:8   CD Málaga 1:4 1:4
CD Badía 0:3   RCD Mallorca 0:2 0:1
Levante UD 2:3   Real Murcia 1:0 1:3
CA Osasuna 8:2   AD Sabiñánigo 7:2 1:0
CD Badajoz 2:9   Real Madrid 1:2 1:7
UD Salamanca 4:2   FC Palencia 2:1 2:1
FC Sevilla 3:3
6:7 i. E.
  FC Granada 0:0 3:3
Real Oviedo Aficionados 1:5   Sporting Gijón 0:1 1:4
CF Gandía 2:5   FC Valencia 2:1 0:4
Real Valladolid 3:1   Zamora CF 3:0 0:1
CD Logroñés 1:7   Real Saragossa 1:4 0:3
CF Lloret 2:7   FC Barcelona Atlètic 2:1 0:6
CD Aragón 3:1   Bilbao Athletic 2:1 1:0
Albacete Balompié 4:5   FC Cartagena 2:0 2:5
CD Burriana 3:4   CD Castellón 1:2 2:2
Castilla CF 6:1   CD Manchego 4:1 2:0
CD Ourense 3:4   Deportivo La Coruña 2:1 1:3
Hércules Alicante 1:1
?:? i. E.
  FC Elche 0:1 1:0
SD Tenisca 1:9   UD Las Palmas 1:0 0:9
Linares CF 5:1   CA Marbella 4:0 1:1
CD Lugo 1:2   Real Oviedo 1:1 0:1
Racing Santander 2:3   SD Eibar 1:1 1:2
Rayo Vallecano 7:2   AD Parla 2:0 5:2
Anaitasuna CF 1:6   Deportivo Alavés 0:1 1:5
CE Sabadell 2:2
5:4 i. E.
  FC Andorra 1:0 1:2
Racing de Ferrol 2:3   Arousa SC 1:3 1:0
Gimnàstic de Tarragona 1:3   UD Olot 0:1 1:2
Deportivo Xerez 4:2   CD Pozoblanco 3:1 1:1
CE Constància 3:6   SD Portmany 3:1 0:5
CD San Andrés 3:5   UD Las Palmas Atlético 2:0 1:5

Dritte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 1., 2., 3. und 9. November, die Rückspiele am 17., 22. und 23. November 1983 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Deportivo Alavés 0:3   Linares CF 0:1 0:2
CD Aragón 2:4   Real Sociedad 0:2 2:2
Arousa SC 3:4   CA Osasuna 2:1 1:3
FC Cartagena 4:1   FC Granada 3:0 1:1
Castilla CF 4:2   Betis Sevilla 4:1 0:1
UD Güímar 0:6   Sporting Gijón 0:2 0:4
Deportivo Xerez 5:2   UD Las Palmas Atlético 3:0 2:2
UD Las Palmas 3:1   UD Salamanca 0:0 3:1
CD Málaga 5:1   SD Eibar 2:0 3:1
RCD Mallorca 0:2   FC Barcelona Atlètic 0:0 0:2
Real Murcia 1:1
4:5 i. E.
  CD Castellón 1:0 0:1
CD Pegaso 1:3   Deportivo La Coruña 1:0 0:3
UD Olot 0:6   Hércules Alicante 0:4 0:2
Real Oviedo 0:3   Real Madrid 0:1 0:2
SD Portmany 3:5   Atlético Madrid 2:2 1:3
Recreativo Huelva 2:3   FC Valencia 0:1 2:2
CE Sabadell 3:2   Real Saragossa 2:1 1:1
Real Valladolid 6:3   Rayo Vallecano 4:3 2:0

Vierte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 7. und 8. Dezember, die Rückspiele am 20., 22., 27. und 28. Dezember 1983 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Cartagena 0:5   Athletic Bilbao 0:3 0:2
Hércules Alicante 3:3
6:5 i. E.
  CD Málaga 2:1 1:2
UD Las Palmas 4:2   Real Valladolid 2:0 2:2
CE Sabadell 2:5   Real Madrid 1:2 1:3

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 25. Januar, die Rückspiele am 8. Februar 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Athletic Bilbao 1:1
5:3 i. E.
  Real Sociedad 0:0 1:1
Atlético Madrid 1:2   CA Osasuna 0:0 1:2
FC Barcelona Atlètic 0:1   Real Madrid 0:0 0:1
Castilla CF 4:3   FC Valencia 3:2 1:1
Deportivo La Coruña 1:0   CD Castellón 0:0 1:0
Hércules Alicante 2:4   FC Barcelona 2:1 0:3
Deportivo Xerez 0:7   Sporting Gijón 0:3 0:4
UD Las Palmas 2:0   Linares CF 1:0 1:0

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 22. Februar, die Rückspiele am 14. März 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Barcelona 6:3   CA Osasuna 4:0 2:3
Castilla CF 2:3   UD Las Palmas 2:0 0:3
Deportivo La Coruña 2:4   Real Madrid 2:1 0:3
Sporting Gijón 2:3   Athletic Bilbao 2:1 0:2

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 4. April, die Rückspiele am 18. April 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Barcelona 2:2
4:2 i. E.
  UD Las Palmas 2:1 0:1
Real Madrid 1:1
3:4 i. E.
  Athletic Bilbao 0:1 1:0

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die fünfte Partie zwischen den beiden Mannschaften im Laufe der Saison bildete einen würdigen Höhepunkt der Kampfhandlungen zwischen Barça und den Athletikern. Diego Maradona, der hier sein letztes Spiel für Barcelona bestritt, platzierte nach dem Abpfiff sein Knie im Gesicht des in Siegerpose knienden Bilbao-Ersatzspielers Miguel Ángel Solá und rundete die Aktion mit einem kräftigen Elbogenstoss gegen einen anderen Athletic Club-Spieler ab. Unmittelbar darauf entfachten Kämpfe zwischen allen Spielern beider Mannschaften. In dem munteren Treiben kam auch der deutsche Mittelfeldspieler Bernd Schuster zu guten Szenen.[1]

Athletic Bilbao FC Barcelona
Athletic Bilbao
5. Mai 1984 in Madrid (Estadio Santiago Bernabéu)
Ergebnis: 1:0 (1:0)
Zuschauer: 100.000
Schiedsrichter: Ángel Franco Martínez
FC Barcelona


Andoni ZubizarretaSantiago Urquiaga, Íñigo Liceranzu, Andoni Goikoetxea, José María NúñezPatxi Salinas, Miguel De Andrés, Ismael UrtubiDaniel Ruiz-Bazán (C)Kapitän der Mannschaft, Endika Guarrotxena (61. Manuel Sarabia), Estanislao Argote (87. José Ramón Gallego)
Trainer: Javier Clemente
UrrutiTente Sánchez (C)Kapitän der Mannschaft, Migueli, José Ramón Alexanko, Julio Alberto MorenoVíctor Muñoz, Bernd Schuster, Juan Carlos Rojo (63. Paco Clos) – Marcos Alonso, Diego Maradona, Francisco Carrasco
Trainer: César Luis Menotti
Tor 1:0 Endika Guarrotxena (14.)
Gelbe Karten Patxi Salinas (21.), Ismael Urtubi (26.), Íñigo Liceranzu (37.) Gelbe Karten Francisco Carrasco (8.), Víctor Muñoz (53.), Bernd Schuster (57.), José Ramón Alexanko (62.)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. elmundo.es: El inolvidable precedente de 1984 que acabó en batalla campal, 13. Mai 2009 (spanisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]