Fabbrica Italiana Auto Moto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabbrica Italiana Auto Moto Srl
Rechtsform Società a responsabilità limitata
Gründung 1978
Auflösung 1981
Sitz Coriano
Branche Automobilhersteller

Fabbrica Italiana Auto Moto Srl war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Coriano begann 1978 mit der Produktion von Automobilen. 1981 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es entstanden Kleinstwagen mit drei und vier Rädern. Das zweisitzige Modell Johnny hatte wahlweise einen Motorrad-Motor von Moto Morini mit 125 cm³ Hubraum und 10 PS oder einen Motor von Sachs mit 50 cm³ Hubraum. 1979 folgten ein Modell mit Zündapp-Motor und ebenfalls 50 cm³ Hubraum sowie das Modell Johnny Golf. 1981 erschien der Johnny Panther, der über einen Motor mit 272 cm³ Hubraum verfügte. Dieses Fahrzeug mit Rohrrahmen hatte eine Karosserie aus Kunststoff und war 238 cm lang, 125 cm breit und 135 cm hoch. Das Getriebe hatte vier Gänge, und die Bremsen wirkten auf alle vier Räder.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz und Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag GmbH, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 1 A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)