Fabbrica Italiana Macchine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabbrica Italiana Macchine Srl
Rechtsform Società a responsabilità limitata
Gründung 1974
Auflösung etwa 1980[1]
Sitz Angri, Italien
Branche Automobile

Fabbrica Italiana Macchine Srl war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Angri begann 1974 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete FIM. Etwa 1980[1] endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell Chihuahua war ein Kleinstwagen mit drei Rädern, den es sowohl mit offener als auch mit geschlossener Karosserie gab. Für den Antrieb standen drei verschiedene Motoren zur Verfügung: ein Motor von Moto Morini mit 50 cm³ Hubraum, ein Viertaktmotor von BCB mit 125 cm³ Hubraum und ein Zweitaktmotor mit 250 cm³ Hubraum. Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit für das Modell mit dem stärksten Motor war mit 80 km/h angegeben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabbrica Italiana Macchine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. 2001.