Ford Thames 300E

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1961 Ford Thames.jpg

Der Ford Thames 300E war ein Kastenwagen, den Ford of Britain von 1954 bis 1961 produzierte. „Thames“ war ein von Ford of Britain zwischen 1950 und 1965 für Nutzfahrzeuge verwandter Name, der sich auf die Themse bezog.

Der Thames 300E wurde im Juli 1954 eingeführt und basierte auf dem Ford Anglia 100E Kombi. Er erhielt auch dessen 1172-cm³-Vierzylindermotor. Die Karosserie für den Einsatz als Lieferwagen war kürzer als für den Kombi. Anfänglich gab es nur ein Modell mit 250 kg Nutzlast. Später wurden auch Standard- und Deluxe-Modelle mit 350 kg Nutzlast erweitert. Alle drei boten 1,9 m³ Ladevolumen. Insgesamt wurden bis Produktionsende 1961 196.885 Einheiten hergestellt, Nachfolger war der Ford Thames 307E.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ford-Thames vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien