Gerichtsbezirk Baden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerichtsbezirk Baden
Karte des Gerichtsbezirks Baden
 Gerichtsbezirk Baden
 Landesgericht Wiener Neustadt
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
Bezirk Baden
Sitz des Gerichts Baden
Kennziffer 3061
zuständiges Landesgericht  Wiener Neustadt
Fläche 753,64 km2 (2016)
Einwohner 146.203 (1. Jänner 2019)
Bezirksgericht Baden

Der Gerichtsbezirk Baden ist einer von 24 Gerichtsbezirken in Niederösterreich und ist deckungsgleich mit dem Bezirk Baden. Der übergeordnete Gerichtshof ist das Landesgericht Wiener Neustadt.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohner: Stand 1. Jänner 2019

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marktgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Jänner 2004 wurde der Gerichtsbezirk Pottenstein aufgelassen und der Gerichtsbezirk Baden wurde um die Gemeinden Altenmarkt an der Triesting, Berndorf, Enzesfeld-Lindabrunn, Furth an der Triesting, Hernstein, Hirtenberg, Pottenstein und Weissenbach an der Triesting erweitert.

Am 1. Jänner 2013 wurde der Gerichtsbezirk Ebreichsdorf aufgelassen und die Gemeinden Blumau-Neurißhof, Ebreichsdorf, Günselsdorf, Mitterndorf an der Fischa, Oberwaltersdorf, Pottendorf, Reisenberg, Seibersdorf, Tattendorf, Teesdorf und Trumau wurden dem Gerichtsbezirk Baden zugewiesen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 48° 0′ N, 16° 12′ O