Gluiras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gluiras
Gluiras (Frankreich)
Gluiras
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Privas
Kanton Haut-Eyrieux
Gemeindeverband Privas Centre Ardèche
Koordinaten 44° 51′ N, 4° 31′ OKoordinaten: 44° 51′ N, 4° 31′ O
Höhe 219–1.046 m
Fläche 25,10 km2
Einwohner 371 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 07190
INSEE-Code

Mairie Gluiras

Gluiras ist eine Gemeinde im französischen Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Haut-Eyrieux im Arrondissement Privas. Nachbargemeinden sind Saint-Christol im Nordwesten, Beauvène im Norden, Chalencon im Nordosten, Saint-Maurice-en-Chalencon im Osten, Saint-Sauveur-de-Montagut im Südosten, Saint-Étienne-de-Serre im Süden, Saint-Pierreville im Südwesten und Saint-Genest-Lachamp. Die Bewohner nennen sich Gluirassois. Die Hauptsiedlung, umgeben von zahlreichen Weilern, befindet sich auf ungefähr 800 Metern über Meereshöhe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 713 591 452 398 380 349 393 381

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gluiras – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien