Honda Domani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda
Honda Domani (1992–1997)

Honda Domani (1992–1997)

Domani
Produktionszeitraum: 1992–2004
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,5–1,8 Liter
Länge: 4415 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1410 mm
Radstand: 2620 mm
Leergewicht: 1140–1160 kg
Vorgängermodell Honda Concerto
Nachfolgemodell Honda Fit Aria

Der Honda Domani (italienisch für morgen) ist ein PKW-Modell des japanischen Herstellers Honda, das in Ostasien inklusive Japan selbst von 1992 bis 2000 als Nachfolger des Honda Concerto angeboten wurde. In Kanada wurde dieses Modell als Acura EL angeboten, in Japan auch als Isuzu Gemini.

Der Domani ist eine viertürige Stufenhecklimousine auf Basis des Honda Civic der fünften und sechsten Generation. Technisch ist er mit dem Fünftürer und Kombi der sechsten Generation verwandt, sowie mit dem Rover 400.

Die zweite Generation erschien 1997 und basiert auf der sechsten Civic-Generation. Optisch unterscheiden sich aber beide Versionen nicht. 2004 wurde der Domani eingestellt und durch den normalen Civic ersetzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Honda Domani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien