Honda HR-V

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Honda HR-V
Produktionszeitraum: seit 1998
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi

Honda HR-V ist die Bezeichnung eines Softroaders des japanischen Autoherstellers Honda. HR-V steht für Hybrid Recreation Vehicle (Europa) und High Rider Vehicle (Japan).

1. Generation (1998–2006)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Generation
Honda HR-V (1999–2001)

Honda HR-V (1999–2001)

Produktionszeitraum: 1998–2006
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
1,6 Liter
(77–91 kW)
Länge: 3995–4010 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1580–1590 mm
Radstand: 2360/2460 (3T/5T) mm
Leergewicht: 1235–1334 kg

In Deutschland wurde der HR-V I von 1999 bis 2005 zum Verkauf angeboten. Die Produktion endete 2006 und das in Japan als Honda Verno angebotene Modell wurde 2007 durch den Honda Crossroad 2 ersetzt.

Das Fahrzeug basierte auf der Plattform des Honda Logo und wurde als Drei- und Fünftürer angeboten. Die Motorisierung umfasste einen 1,6-l-Motor mit 77 kW (105 PS) und einen 1,6-l-Motor mit 91 kW (124 PS) und VTEC. Als Getriebe standen ein 5-Gang-Schaltgetriebe und ein CVT-Getriebe zur Auswahl. Die Kraftübertragung auf die Straße fand mittels Vorderradantrieb oder Allradantrieb/Real Time 4WD (die Hinterräder wurden bei Bedarf automatisch zugeschaltet) statt.

Im Jahre 2001 wurde eine Modellpflege durchgeführt, welche zur Folge hatte, dass die Nebelscheinwerfer direkt in die Stoßstange integriert wurden.

Ab 2005 wurde der HR-V nur noch als Fünftürer mit Vorderradantrieb angeboten.

Da der HR-V keine Geländeuntersetzung besitzt, sind die Offroad-Eigenschaften nur mäßig, sodass kurze, steile Hänge nur mit Anlauf genommen werden können. Der HR-V hat hinten eine De-Dion-Achse. Der letzte Einstiegspreis lag bei 18.130 €.

Modelle und Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ausführung Hubraum kW (PS) VTEC Motorcode Bauzeit
GH1 3/5-Türer, 2WD 1,6 l 77 (105) nein D16W1/2 1999–2005
GH2 3/5-Türer, 4WD 1,6 l 77 (105) nein D16W1/2 1999–2005
91 (124) ja D16W5
GH3 3/5-Türer, 2WD 1,6 l 77 (105) nein D16W1/2 2000–2005
GH4 3/5-Türer, 4WD 1,6 l 77 (105) nein D16W1/2 2000–2005
91 (124) ja D16W5

Motorunterschiede[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Kraftstoffart Verdichtungsverhältnis
D16W5 Super Bleifrei ROZ 95 9,6
D16W1/2 Verbleit ROZ 91 9,2

Neuzulassungen in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland erfolgten insgesamt 10742 Neuzulassungen eines Honda HR-V der 1. Generation.

Aufgeführt sind die jährlichen Neuzulassungen von Honda HR-V in Deutschland laut Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Jahr 1999[1] 2000[1] 2001[2] 2002[3] 2003[4] 2004[5] 2005[6] 2006[7]
Anzahl 3.781 2.816 1.781 1.011 632 458 254 9

2. Generation (seit 2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Generation
Honda HR-V (2015–2018)

Honda HR-V (2015–2018)

Produktionszeitraum: seit 2015
Karosserieversionen: SUV
Motoren: Ottomotor:
1,5 Liter
(96–134 kW)
Dieselmotor:
1,6 Liter (88 kW)
Länge: 4294–4346 mm
Breite: 1772–1790 mm
Höhe: 1605 mm
Radstand: 2610 mm
Leergewicht: 1312–1428 kg
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2015)[8] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest
Sterne im C-NCAP-Crashtest (2015)[9] Crashtest-Stern 5.svg

Die zweite Generation der HR-V wird seit 2015 produziert und teilt sich eine Plattform mit dem Honda Jazz der dritten Generation. Das bei Honda Magic Seats genannte Konzept der Variabilität der Rücksitzbank wurde ebenso vom Honda Jazz übernommen.[10]

Gebaut wird der HR-V in Mexiko. Die Motorisierung umfasst einen 1,5-l-VTEC-Motor mit 96 kW (130 PS) und einen 1,6-l-Dieselmotor mit 88 kW (120 PS).[11] Als Getriebe steht ein 6-Gang-Schaltgetriebe und ein CVT-Getriebe zur Auswahl. Die Kraftübertragung auf die Straße erfolgt mittels Vorderradantrieb, ein Allradantrieb steht bislang in Europa nicht zur Verfügung. Serienmäßig sind Fernlichtassistent, City-Bremsassistent, Klimaautomatik und ein Tempomat verbaut.[10] Des Weiteren gibt es einen Touchscreen für das Navigationssystem. Der Einstiegspreis in Deutschland lag bei Verkaufsbeginn bei 19.990 €.[12]

Das auf der Guangzhou Auto Show im November 2018 präsentierte Elektroauto VE-1 der Marke Everus basiert auf dem HR-V der zweiten Generation.[13]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.5 i-VTEC 1.5 VTEC Turbo 1.6 i-DTEC
Bauzeitraum 08/2015–08/2018 seit 09/2018 seit 03/2019 08/2015–08/2018
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1498 cm³ 1597 cm³
max. Leistung 96 kW (130 PS) bei 6600/min 134 kW (182 PS) bei 5500/min 88 kW (120 PS) bei 4000/min
max. Drehmoment 155 Nm
bei 4600/min
240 Nm
bei 1900–5000/min
(220 Nm
bei 1700–5500/min)
300 Nm
bei 2000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig
(optional)
6-Gang-Schaltgetriebe
(CVT-Automatikgetriebe)
6-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 192 km/h
(187 km/h)
215 km/h
(200 km/h)
192 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
10,2–10,7 s
(11,2–11,4 s)
7,8 s
(8,6 s)
10,0–10,5 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,6–5,7 l Super
(5,2–5,4 l Super)
5,7–5,8 l Super
(5,3 l Super)
5,9 l Super
(6,0 l Super)
4,0–4,1 l Diesel
CO2-Emission
(kombiniert)
130–134 g/km
(120–125 g/km)
130–132 g/km
(121–122 g/km)
135 g/km
(137 g/km)
104–108 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro 6
Leergewicht 1312 kg
(1320 kg)
1317 kg
(1320 kg)
1341 kg
(1428 kg)
1395 kg
Kofferraumvolumen 393–1.456 l
(470–1533 l inkl. Unterfach)[14]

Neuzulassungen in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart bis einschließlich Dezember 2018 sind in der Bundesrepublik Deutschland insgesamt 16.352 Honda HR-V neu zugelassen worden. Mit 6.437 Einheiten war 2016 das erfolgreichste Verkaufsjahr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Honda HR-V – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Honda-Produktwebsite

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Segmentierung von Personenkraftwagen 1999/2000. (PDF) Kraftfahrt-Bundesamt, archiviert vom Original am 24. November 2005; abgerufen am 15. Dezember 2016.
  2. Segmentierung von Personenkraftwagen Dezember 2001. (PDF; 89 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  3. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Typgruppen sowie mit Dieselantrieb im Dezember 2002. (PDF; 108 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  4. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Typgruppen sowie mit Dieselantrieb im Dezember 2003. (PDF; 115 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  5. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im Dezember 2004. (PDF; 108 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  6. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im Dezember 2005. (PDF; 141 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  7. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im Dezember 2006. (PDF; 177 kB) Kraftfahrt-Bundesamt, abgerufen am 15. Dezember 2016.
  8. Ergebnis des Honda HR-V beim Euro-NCAP-Crashtest. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  9. Safety impact test result. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  10. a b Thomas Geiger: Honda HRV – das fast beste Auto seiner Klasse. In: Die Welt. 28. Juli 2015, abgerufen am 8. September 2015.
  11. Tom Grünweg: Autogramm Honda HR-V: Kleines SUV ganz groß. In: Spiegel Online. 17. August 2015, abgerufen am 8. September 2015.
  12. Das kostet der neue HR-V. In: Autobild. 2. Juli 2015, abgerufen am 8. September 2015.
  13. magictr: Кросовер Honda HR-V отримав нову мо. In: golosodesa.com.ua. Abgerufen am 17. November 2018 (ukrainisch).
  14. Honda HR-V | Technische Daten und Ausstattung | Honda DE. Abgerufen am 11. Dezember 2017.