Kanton Bayon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Bayon
Region Lothringen
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Lunéville
Hauptort Bayon
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.397 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Fläche 188,53 km²
Gemeinden 27
INSEE-Code 5405

Der Kanton Bayon war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Lunéville, im Département Meurthe-et-Moselle und in der Region Lothringen; sein Hauptort war Bayon. Letzter Vertreter im Generalrat des Départements war von 2011 bis 2015 Christophe Sonrel (PCF).

Der Kanton Bayon war 188,53 km² groß und hatte im Jahr 2006 12.752 Einwohner. Er lag im Mittel 277 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 207 Meter in Damelevières und 406 Meter in Haigneville.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton lag im Süden des Départements Meurthe-et-Moselle an dessen Südgrenze.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bayon gehörte im 19. Jahrhundert zum Département Meurthe. Nach dem Vertrag von Frankfurt 1871 blieb Bayon französisch und wurde dem neuen Kanton Meurthe-et-Moselle zugeschlagen.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 27 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Barbonville 430 (2013) 10,81 40 Einw./km² 54045 54360
Bayon 1.622 (2013) 6,05 268 Einw./km² 54054 54290
Blainville-sur-l’Eau 3.993 (2013) 11,74 340 Einw./km² 54076 54360
Borville 97 (2013) 4,71 21 Einw./km² 54085 54290
Brémoncourt 155 (2013) 5,24 30 Einw./km² 54098 54290
Charmois 183 (2013) 5,41 34 Einw./km² 54121 54360
Clayeures 197 (2013) 9,21 21 Einw./km² 54130 54290
Damelevières 3.161 (2013) 8,12 389 Einw./km² 54152 54360
Domptail-en-l’Air 70 (2013) 3,13 22 Einw./km² 54170 54290
Einvaux 327 (2013) 7,38 44 Einw./km² 54175 54360
Froville 123 (2013) 5,89 21 Einw./km² 54216 54290
Haigneville 52 (2013) 2,85 18 Einw./km² 54245 54290
Haussonville 307 (2013) 11,18 27 Einw./km² 54256 54290
Landécourt 102 (2013) 5,82 18 Einw./km² 54293 54360
Lorey 113 (2013) 5,18 22 Einw./km² 54324 54290
Loromontzey 83 (2013) 7,68 11 Einw./km² 54325 54290
Méhoncourt 241 (2013) 7,87 31 Einw./km² 54359 54360
Romain 68 (2013) 3,15 22 Einw./km² 54461 54360
Rozelieures 192 (2013) 9,38 20 Einw./km² 54467 54290
Saint-Boingt 74 (2013) 8,14 9 Einw./km² 54471 54290
Saint-Germain 157 (2013) 7,68 20 Einw./km² 54475 54290
Saint-Mard 95 (2013) 2,95 32 Einw./km² 54479 54290
Saint-Rémy-aux-Bois 78 (2013) 9,76 8 Einw./km² 54487 54290
Velle-sur-Moselle 296 (2013) 4,47 66 Einw./km² 54559 54290
Vigneulles 243 (2013) 5,57 44 Einw./km² 54565 54360
Villacourt 429 (2013) 14,1 30 Einw./km² 54567 54290
Virecourt 466 (2013) 5,06 92 Einw./km² 54585 54290

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
11.971 12.957 12.376 12.173 11.931 12.063 12.752 13.397