Les Attaques

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Les Attaques
Wappen von Les Attaques
Les Attaques (Frankreich)
Les Attaques
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Calais
Kanton Calais-2
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Calaisis
Koordinaten 50° 54′ N, 1° 56′ OKoordinaten: 50° 54′ N, 1° 56′ O
Höhe 0–6 m
Fläche 20,81 km2
Einwohner 1.942 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 93 Einw./km2
Postleitzahl 62730
INSEE-Code
Website http://www.lesattaques.fr/

Kirche Saint-Pierre-ès-Liens

Les Attaques ist eine französische Gemeinde mit 1942 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Calais und zum Kanton Calais-2 (bis 2015: Kanton Calais-Centre).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Attaques ist eine banlieue sieben Kilometer südöstlich von Calais am Canal de Calais. Umgeben wird Les Attaques von den Nachbargemeinden Marck im Norden, Guemps im Osten und Nordosten, Ardres im Südosten, Balinghem und Andres im Süden, Guînes im Südwesten, Hames-Boucres im Westen und Südwesten sowie Coulogne im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A26.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.807 1.790 1.775 1.878 1.887 1.821 1.961 1.939
Quelle: Cassini und INSEE

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens
  • Brücke

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Attaques – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien