Liste der Staatsoberhäupter 1821

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht
◄◄1817181818191820Liste der Staatsoberhäupter 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mexiko (umstritten bis 27. September)
  1. Vizekönig Juan Ruiz de Apodaca (1816–1821)
  2. Vizekönig Francisco Novella (1821)
  3. Vizekönig Juan O’Donojú (1821)
  4. Chef des Regierungsrates: Agustín de Iturbide (1821–1822)

Mittelamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Río de la Plata (heute Argentinien)
    • Staats- und Regierungschef: bis 1826 keine Zentralregierung in Funktion, sondern lediglich lokale Juntas oder Caudillos

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien und Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Portugal
    • König: Johann VI. (1816–1826) (1792–1816 Regent von Portugal, 1815–1816 Regent von Brasilien, 1816–1822 König von Brasilien)
  • Ungarn
    • König: Franz I. (1792–1835) (1792–1806 Kaiser, 1792–1835 König von Böhmen, 1815–1835 König von Lombardo-Venetien, 1792–1797 und 1799–1800 Herzog von Mailand, 1792–1804 Erzherzog von Österreich, 1804–1835 Kaiser von Österreich)
  • Walachei (unter osmanischer Oberherrschaft)
    • Fürst: Alexandru Sutu (1802, 1806, 1818–1821) (1801–1802 Fürst der Moldau)
    • Fürst: Scarlat Callimachi (1821) (1806, 1812–1819 Fürst der Moldau)
    • türkische Militärverwaltung (1821–1822)