Liste der deutschen Verkehrsminister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verkehrsminister sind bzw. waren jene Mitglieder der Bundes- bzw. Reichsregierung, die sich mit den Belangen des Verkehrswesens befassen bzw. befassten.

Reichsminister für Verkehr der Weimarer Republik (1919–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Johannes Bell 13. Februar 1919 1. Mai 1920 Zentrum
Gustav Bauer 1. Mai 1920 21. Juni 1920 SPD
Wilhelm Groener 25. Juni 1920 12. August 1923
Rudolf Oeser 13. August 1923 12. Oktober 1924 DDP
Rudolf Krohne 12. Oktober 1924 1. Februar 1927 DVP
Wilhelm Koch 1. Februar 1927 28. Juni 1928 DNVP
Theodor von Guérard 28. Juni 1928 6. Februar 1929 Zentrum
Georg Schätzel 7. Februar 1929 13. April 1929 BVP
Adam Stegerwald 13. April 1929 27. März 1930 Zentrum
Theodor von Guérard 31. März 1930 9. Oktober 1931 Zentrum
Gottfried Treviranus 10. Oktober 1931 1. Juni 1932 DNVP
Paul Freiherr von Eltz-Rübenach 1. Juni 1932 28. Januar 1933

Reichsminister für Verkehr des Dritten Reiches (1933–1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Paul von Eltz-Rübenach 30. Januar 1933 2. Februar 1937 parteilos
Julius Dorpmüller 2. Februar 1937 23. Mai 1945 NSDAP

Minister für Verkehr der DDR (1949–1990)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Hans Reingruber 11. Oktober 1949 10. April 1953 -
Roman Chwalek 10. April 1953 19. November 1954 SED
Erwin Kramer 19. November 1954 15. Dezember 1970 SED
Otto Arndt 15. Dezember 1970 7. November 1989 SED
Heinrich Scholz 18. November 1989 Februar 1990 SED
Herbert Keddi Februar 1990 12. April 1990 SED
Horst Gibtner 12. April 1990 2. Oktober 1990 CDU

Minister für Verkehr der Bundesrepublik Deutschland (seit 1949)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas ScheuerChristian SchmidtAlexander DobrindtPeter RamsauerWolfgang TiefenseeManfred StolpeKurt BodewigReinhard KlimmtFranz MünteferingMatthias WissmannGünther KrauseFriedrich ZimmermannJürgen WarnkeWerner DollingerVolker HauffKurt GscheidleLauritz LauritzenGeorg LeberHans-Christoph Seebohm

Bundesminister für Verkehr (1949–1998)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Bild Lebensdaten Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit Amtsdauer
in Tagen
Kabinett(e)
1 Hans-Christoph Seebohm KAS-Seebohm, Hans-Christoph-Bild-628-1.jpg 1903–1967 DP (bis 1960)
CDU (ab 1960)
20. September 1949 30. November 1966 6219 Adenauer I
Adenauer II
Adenauer III
Adenauer IV
Adenauer V
Erhard I
Erhard II
2 Georg Leber Bundesarchiv B 145 Bild-F039419-0005, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Leber.jpg 1920–2012 SPD 1. Dezember 1966 7. Juli 1972 2045 Kiesinger
Brandt I
3 Lauritz Lauritzen De Duitse minister van verkeer Lauritzen spreekt tijdens de opening, Bestanddeelnr 926-8231.jpg 1910–1980 SPD 7. Juli 1972 16. Mai 1974 678 Brandt I
Brandt II
4 Kurt Gscheidle Kurt Gscheidle.jpeg 1924–2003 SPD 16. Mai 1974 4. November 1980 2364 Schmidt I
Schmidt II
5 Volker Hauff Volker hauff 2008.jpg * 1940 SPD 6. November 1980 1. Oktober 1982 694 Schmidt III
6 Werner Dollinger Bundesarchiv B 145 Bild-F073613-0024, Mainz, CDU-Bundesparteitag, Dollinger.jpg 1918–2008 CSU 4. Oktober 1982 12. März 1987 1620 Kohl I
Kohl II
7 Jürgen Warnke Bundesarchiv B 145 Bild-F073643-0004, Bonn, Warnke mit Präsident von Guatemala.jpg 1932–2013 CSU 12. März 1987 21. April 1989 771 Kohl III
8 Friedrich Zimmermann Bundesarchiv B 145 Bild-F085285-0011a, Bonn Friedrich Zimmermann.jpg 1925–2012 CSU 21. April 1989 18. Januar 1991 637 Kohl III
9 Günther Krause Bundesarchiv Bild 183-1990-0711-300, Günther Krause (CDU).jpg * 1953 CDU 18. Januar 1991 13. Mai 1993 846 Kohl IV
10 Matthias Wissmann IAA 2017 (1Y7A1650).jpg * 1949 CDU 13. Mai 1993 26. Oktober 1998 1992 Kohl IV
Kohl V

Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (1998–2005)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Franz Müntefering 27. Oktober 1998 17. September 1999 SPD
Reinhard Klimmt 29. September 1999 16. November 2000 SPD
Kurt Bodewig 20. November 2000 22. Oktober 2002 SPD
Manfred Stolpe 22. Oktober 2002 22. November 2005 SPD

Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (2005–2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Wolfgang Tiefensee 22. November 2005 28. Oktober 2009 SPD
Peter Ramsauer 28. Oktober 2009 17. Dezember 2013 CSU

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (seit 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Alexander Dobrindt 17. Dezember 2013 24. Oktober 2017 CSU
Christian Schmidt 24. Oktober 2017 14. März 2018 CSU
Andreas Scheuer 14. März 2018 amtierend CSU