Liste von Erdbeben in der Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In diese Liste von Erdbeben in der Schweiz werden Erdbeben aufgeführt, die sich auf dem Gebiet der heutigen Schweiz ereignet haben. In die Liste aufgenommen werden Erdbeben ab einer Magnitude 4,5 oder der Intensität VII. Ein weiterer Aufnahmegrund ist ein besonders damit verbundenes Ereignis oder überregionales Interesse.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch wenn die Schweiz, zum Beispiel im Vergleich zu Italien, nicht in einem Gebiet liegt, in dem schwere Erdbeben häufig sind, so kommen sie doch immer wieder vor und vor allem die Region Basel und das Wallis gelten als erdbebengefährdet.[1][2]

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

T = Tiefe des Erdbebenherdes in km
M = Magnitude
I = Intensität
Q = Quelle der Informationen

Datum Epizentrum Beschreibung T M I Q
250 n. Chr. Augusta Raurica (Kaiseraugst) - - 6,9 XI [3]
04. Sep. 1295 Churwalden - 12 6,5 VIII [4]
18. Okt. 1356 Basel Beim Basler Erdbeben 1356 (Epizentrum bei Reinach/BL, wenige km südlich des heutigen Dreiländerecks Deutschland–Frankreich–Schweiz) kamen nach historischen Angaben zwischen 100 und 3000 Menschen ums Leben. 12 6,2 – 6,9 XI–X [5]
22. Apr. 1394 Zürich - - 4,7 V [5]
30. Nov. 1444 Basel - - 4,7 V [6]
März 1504 Ardez - - 5,0 V [7]
April 1524 Ardon VS - 12 6,4 VIII [7]
17. Nov. 1533 St. Gallen - 12 5,3 V [7]
06. Aug. 1569 Basel - - 4,7 VI [7]
01. Juni 1572 Basel - - 5,0 VII [7]
21. Dez. 1573 Glarus - 12 5,4 VI [7]
22. Sep. 1577 Bassecourt Nach dem Hauptbeben vom 22. September kam es in den Tagen zwischen dem 24. September und dem 22. Oktober zu stärkeren Nachbeben in der Region Basel mit einer Stärke um 3,9 12 5,5 VI [7]
11. Mär. 1584 Aigle VD Am 14. März folgte ein Beben mit der Stärke 4,7. Augenzeugen berichteten auch von Beben am 12. und 13. März. 12 6,4 VII [7][8]
18. Sep. 1601 Unterwalden Das Erdbeben führte zu einem Erdsturz in den Vierwaldstättersee der eine 4 Meter hohe Flutwelle auslöste, die Luzern traf. 12 6,2 VII [9][10]
29. Nov. 1610 Basel - - 5,0 VII [9]
04. Okt. 1614 Basel - 12 5,2 V [9]
30. Mai 1621 Neuenburg - - 5,1 V [9]
03. Aug. 1622 Fetan - - 5,0 VII [9]
21. Sep. 1650 Basel - 12 5,6 VI [9]
16. Dez. 1674 Thalwil - 12 5,4 V [9]
08. Mär. 1685 Oberwallis - 12 6,1 VI [9]
11. Aug. 1712 Bex - - 4,7 V [11]
20. Dez. 1720 Arbon - - 4,6 VI [11]
03. Juli 1721 Aesch BL - 12 5,3 VI [11]
13. Jan. 1729 Frutigen - 12 5,6 VI [11]
12. Juni 1736 Aesch BL - 12 5,5 VI [11]
11. Apr. 1750 Rheinau ZH - 12 4,6 V [11]
19. Sep. 1754 Daillon VS - - 4,7 VI [11]
09. Dez. 1755 Brig/Naters - 12 6,1 VIII [11]
06. Aug. 1757 Auw AG - - 4,7 V [11]
07. Apr. 1765 Sachseln OW - - 4,5 V [11]
20. Mär. 1770 Château-d’Œx - 12 5,7 VI [11]
09. Okt. 1770 Meggenhorn - - 4,7 IV [11]
11. Aug. 1770 Niedersommeri - 12 5,4 VI [11]
17. Apr. 1774 Bern - - 5,0 V [11]
10. Sep. 1774 Altdorf UR - 12 5,9 VII [11]
23. Jan. 1775 Uri-Rotstock/Altdorf UR - - 4,7 VI [12]
07. Feb. 1777 Wisserlen, Kerns OW - - 5,1 VII [13]
20. Dez. 1777 Kobelwald, Oberriet SG - 5 4,8 V [14]
18. Nov. 1785 Zernez - - 4,7 VI [15]
06. Dez. 1795 Wildhaus - - 5,3 VII [16]
20. Apr. 1796 Grabs SG - 5 5,3 VII [17]
27. Juli 1855 Vispertal VS Verursachte grosse Gebäudeschäden u. a. an Kirchen, löste einen Bergsturz nahe von St. Niklaus aus und veränderten das Quellvorkommen bei Visperterminen. - 6,4 VIII [18]
25. Jan. 1946 Sierre VS Löste einen Bergsturz aus und verursachte erhebliche Schäden in Sierre, Sion und Umgebung. - 5,5–6,0 - [19][20]
14. Mär. 1964 Sarnen OW Beschädigungen an Gebäuden wie z. B. an der Sarner Pfarrkirche St. Peter und Paul - 5,7 - [21]
08. Dez. 2006 Basel Eher schwaches Erdbeben, erhielt durch den Zusammenhang mit einem Geothermieprojekt jedoch eine grosse Beachtung. Am 6. Januar, 16. Januar und am 2. Februar 2007 folgten weitere Beben mit einer Stärke über 3. In der Folge wurde das Geothermieprojekt eingestellt. Siehe Deep Heat Mining Basel. - 3.4 - [22]
11. Feb. 2012 Zug ZG Es war das stärkste Erdbeben seit 50 Jahren, welches im Grossraum Zürich wahrgenommen wurde. - 4,2 - [23]
24. Okt. 2016 Sierre VS 8,3 4,2 - [24]
06. Mär. 2017 Linthal GL - 5 4,6 [25]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erdbeben: Risiken in Basel und Wallis am grössten Artikel auf swissinfo.ch vom 8. November 2004
  2. Dennis Bühler: Erdbeben: Gravierende Mängel: Die Schweiz ist schlecht auf ein starkes Beben vorbereitet In: Basellandschaftliche Zeitung vom 25. August 2016
  3. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  4. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  5. a b ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  6. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  7. a b c d e f g h ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  8. E. Egli: Erdbeben im Waadtland 1584. (PDF), In: Zwingliana (1901), S. 240–245.
  9. a b c d e f g h ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  10. Staatsarchiv Luzern - Der Tsunami von 1601 (Memento des Originals vom 16. Januar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.staatsarchiv.lu.ch Staatsarchiv Luzern
  11. a b c d e f g h i j k l m n o ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - query results (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch
  12. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details@1@2Vorlage:Toter Link/histserver.ethz.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  13. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details@1@2Vorlage:Toter Link/histserver.ethz.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Erdbeben Nr. 30101 Wisserlen, Kerns OW - Februar 7, 1777
  14. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details@1@2Vorlage:Toter Link/histserver.ethz.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Erdbeben Nr. 30100 Kobelwald, Oberriet/SG - Dezember 20, 1777
  15. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details (Memento des Originals vom 25. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch Erdbeben Nr. 35014 Zernez/GR - November 18, 1785
  16. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details (Memento des Originals vom 25. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/histserver.ethz.ch Erdbeben Nr. 30106 Wildhaus/SG - Dezember 6, 1795
  17. ECOS - Swiss Macroseismic Earthquake Catalogue - earthquake details@1@2Vorlage:Toter Link/histserver.ethz.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Erdbeben Nr. 30107 Grabs/SG - April 20, 1796
  18. www.planat.ch
  19. Erdbeben im Wallis (Memento vom 12. Januar 2011 im Internet Archive)
  20. Die Schweiz unterschätzt die Gefahr von Erdbeben in SRF vom 1. Februar 2014
  21. Erinnerungen an Erdbeben in Obwalden – Am 14. März 1964 lag das Epizentrum in Sarnen (Memento vom 18. März 2012 auf WebCite), Artikel der ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung vom 18. März 2011. Archiviert von der originalen Online-Version am 18. März 2012.
  22. Das stärkste Erdbeben seit fast 50 Jahren in Tages-Anzeiger vom 13. Februar 2012
  23. Das stärkste Erdbeben seit fast 50 Jahren in Tages-Anzeiger vom 13. Februar 2012
  24. SED - Detailinformationen. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.seismo.ethz.ch. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2016; abgerufen am 24. Oktober 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.seismo.ethz.ch
  25. SED | Schweiz. Abgerufen am 6. März 2017.