Markus Hännikäinen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FinnlandFinnland Markus Hännikäinen Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. März 1993
Geburtsort Helsinki, Finnland
Größe 188 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2014 Jokerit
2011–2014 Kiekko-Vantaa
2014 Hämeenlinnan Pallokerho
2014–2015 JYP Jyväskylä
seit 2015 Columbus Blue Jackets
Lake Erie/Cleveland Monsters

Markus Hännikäinen (* 26. März 1993 in Helsinki) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit April 2015 bei den Columbus Blue Jackets in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Cleveland Monsters, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markus Hännikäinen spielte in seiner Jugend für Kiekko-Tiikerit, bevor er in die Nachwuchsabteilung der Jokerit wechselte, die ebenfalls in seiner Heimatstadt Helsinki ansässig sind. In der Saison 2010/11 etablierte sich der linke Flügelstürmer in der U20 des Vereins und lief für diese in der Jr. A SM-liiga auf, der höchsten Juniorenliga Finnlands. Dort kam er in seiner Rookie-Saison auf 19 Scorerpunkte in 36 Spielen und vertrat sein Heimatland anschließend bei der U18-Weltmeisterschaft 2011, wo er mit der Mannschaft den fünften Platz belegte. In den folgenden drei Jahren pendelte Hännikäinen regelmäßig zwischen der U20 der Jokerit, dem A-Kader der Jokerit aus der Liiga sowie Kiekko-Vantaa aus der zweitklassigen Mestis, für die er auf Leihbasis spielte. Hinzu kamen leihweise vier Liga-Einsätze für Hämeenlinnan Pallokerho im Januar 2014. Darüber hinaus nahm er in diesem Zeitraum mit der finnischen U20-Nationalmannschaft an den U20-Weltmeisterschaften 2012 und 2013 teil.

Zum Ende der Saison 2013/14 lief Hännikäinens Vertrag in Helsinki aus, sodass er sich im April 2014 dem Ligakonkurrenten JYP Jyväskylä anschloss.[1] Dort gelang dem Angreifer der Durchbruch in der Liiga, so kam er auf 46 Punkte in 60 Spielen und erreichte eine Plus/Minus-Statistik von +22, womit er die Liga anführte und somit die Matti-Keinonen-Trophäe erhielt. Durch diese Leistungen wurden auch Teams aus der National Hockey League (NHL) auf ihn aufmerksam, sodass er im April 2015 einen Entry Level Contract bei den Columbus Blue Jackets unterzeichnete, ohne zuvor in einem NHL Entry Draft berücksichtigt worden zu sein.[2] Mit Beginn der Saison 2015/16 setzten die Blue Jackets den Finnen bei ihrem Farmteam, den Lake Erie Monsters, in der American Hockey League (AHL) ein. Bereits im November 2015 wurde Hännikäinen jedoch erstmals ins NHL-Aufgebot von Columbus berufen und gab dort in der Folge sein Debüt. Insgesamt verbuchte er in der Spielzeit vier Einsätze für die Blue Jackets und gewann mit den Lake Erie Monsters die AHL-Playoffs um den Calder Cup. Auch in der Spielzeit 2016/17 kommt der Angreifer hauptsächlich in der AHL und gelegentlich in der NHL zum Einsatz. Im März 2017 unterzeichnete Hännikäinen einen neuen Zweijahresvertrag bei den Blue Jackets[3], bevor er wenig später für die finnische A-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2017 debütierte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2017/18

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2010/11 Jokerit U20 Jr. A SM-liiga 36 7 12 19 +4 12 9 1 1 2 –4 2
2011/12 Jokerit U20 Jr. A SM-liiga 16 6 7 13 +2 12 12 5 5 10 –1 2
2011/12 Kiekko-Vantaa Mestis 10 2 0 2 +1 4
2011/12 Jokerit SM-liiga 15 0 0 0 +1 4
2012/13 Jokerit U20 Jr. A SM-liiga 11 7 7 14 ±0 4
2012/13 Kiekko-Vantaa Mestis 21 3 6 9 –6 4
2012/13 Jokerit SM-liiga 20 0 1 1 –3 4 1 0 0 0 ±0 0
2013/14 Jokerit U20 Jr. A SM-liiga 4 3 0 3 –3 0 4 1 3 4 –5 0
2013/14 Kiekko-Vantaa Mestis 15 2 5 7 +1 2
2013/14 Jokerit Liiga 18 3 3 6 +5 4 2 1 0 1 –2 0
2013/14 Hämeenlinnan Pallokerho Liiga 4 0 0 0 +1 4
2014/15 JYP Jyväskylä Liiga 60 19 27 46 +22 51 12 4 5 9 +2 6
2015/16 Lake Erie Monsters AHL 50 7 13 20 +6 20 16 3 7 10 +12 2
2015/16 Columbus Blue Jackets NHL 4 0 0 0 –2 0
2016/17 Cleveland Monsters AHL 57 19 18 37 +6 22
2016/17 Columbus Blue Jackets NHL 10 1 1 2 ±0 6
2017/18 Cleveland Monsters AHL 8 0 3 3 +1 0
2017/18 Columbus Blue Jackets NHL 33 3 3 6 –1 6
Jr. A SM-liiga gesamt 67 23 26 49 +3 28 25 7 9 16 –10 4
Mestis gesamt 46 7 11 18 –4 10
(SM-)Liiga gesamt 117 22 31 53 +26 67 15 5 5 10 ±0 6
AHL gesamt 115 26 34 60 +13 42 16 3 7 10 +12 2
NHL gesamt 47 4 4 8 –3 12

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Finnland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2010 Finnland Hlinka Memorial 7. Platz 4 0 3 3 +3 2
2011 Finnland U18-WM 5. Platz 6 1 0 1 ±0 0
2012 Finnland U20-WM 4. Platz 7 0 1 1 +1 0
2013 Finnland U20-WM 7. Platz 6 0 0 0 ±0 8
2017 Finnland WM 4. Platz 10 2 1 3 +2 2
Junioren gesamt 23 1 4 5 +4 10
Herren gesamt 10 2 1 3 +2 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pertti Perämäki: Hännikäinen ja Kemiläinen liittyvät JYPin liigajoukkueeseen. radiocity.fi, 4. April 2014, abgerufen am 27. Februar 2017 (finnisch).
  2. Blue Jackets sign forward Markus Hannikainen to entry level contract. nhl.com, 20. April 2015, abgerufen am 27. Februar 2017 (englisch).
  3. Jackets sign three to two-year contract extensions. nhl.com, 21. März 2017, abgerufen am 23. März 2017 (englisch).