Mayran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mayran
Mairanh
Mayran (Frankreich)
Mayran
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aveyron (12)
Arrondissement Villefranche-de-Rouergue
Kanton Enne et Alzou
Gemeindeverband Pays Rignacois
Koordinaten 44° 23′ N, 2° 22′ OKoordinaten: 44° 23′ N, 2° 22′ O
Höhe 400–734 m
Fläche 15,56 km²
Einwohner 636 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 41 Einw./km²
Postleitzahl 12390
INSEE-Code
Website http://www.mayran.fr/

Mayran (okzitanisch: Mairanh) ist eine französische Gemeinde mit 636 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Aveyron, Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Villefranche-de-Rouergue und zum Kanton Enne et Alzou (bis 2015: Kanton Rignac). Die Einwohner werden Mayrannais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mayran liegt etwa 19 Kilometer westnordwestlich von Rodez. Der zu Mayran gehörige Weiler Le Moulin du Bousquet liegt am Aveyron, der die südliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Mayran von den Nachbargemeinden Clairvaux-d’Aveyron im Norden und Osten, Moyrazès im Südosten, Colombiès im Süden sowie Belcastel im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
593 565 520 492 472 454 499 636
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Fabien und Saint-Sébastien
  • Zehntscheune von Ruffepeyre, seit 2002 Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mayran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien