Mondavio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mondavio
Kein Wappen vorhanden.
Mondavio (Italien)
Mondavio
Staat Italien
Region Marken
Provinz Pesaro und Urbino (PU)
Koordinaten 43° 40′ N, 12° 58′ OKoordinaten: 43° 40′ 0″ N, 12° 58′ 0″ O
Höhe 280 m s.l.m.
Fläche 29 km²
Einwohner 3.810 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km²
Postleitzahl 61040
Vorwahl 0721
ISTAT-Nummer 041028
Volksbezeichnung mondaviesi
Schutzpatron San Michele Arcangelo
Website http://www.comune.mondavio.pu.it
Rocca di Mondavio

Mondavio ist eine Gemeinde mit 3810 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Pesaro und Urbino in Italien. Ihre Fläche beträgt 29 km². Die Nachbargemeinden sind Barchi, Corinaldo (AN), Fratte Rosa, Monte Porzio, Montemaggiore al Metauro, Orciano di Pesaro, Piagge, San Giorgio di Pesaro und San Lorenzo in Campo. Die Gemeinde liegt zwischen Ancona und Pesaro einige Kilometer vom Adriatischen Meer entfernt.

Mondavio gehört zur Vereinigung I borghi più belli d’Italia („Die schönsten Orte Italiens“).[2].

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mondavio – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. I borghi più belli d’Italia (offizielle Webseite), abgerufen am 9. Dezember 2016 (italienisch).