Montesquieu-Volvestre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montesquieu-Volvestre
Montesquiu de Volvèstre
Wappen von Montesquieu-Volvestre
Montesquieu-Volvestre (Frankreich)
Montesquieu-Volvestre
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Muret
Kanton Auterive
Gemeindeverband Volvestre
Koordinaten 43° 13′ N, 1° 14′ OKoordinaten: 43° 13′ N, 1° 14′ O
Höhe 208–523 m
Fläche 59,82 km2
Einwohner 3.020 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 31110
INSEE-Code
Website http://www.mairie-montesquieu-volvestre.fr/

Rathaus von Montesquieu-Volvestre

Montesquieu-Volvestre (okzitanisch: Montesquiu de Volvèstre) ist eine französische Gemeinde mit 3020 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Muret und zum Kanton Auterive (bis 2015: Kanton Montesquieu-Volvestre). Die Einwohner werden Montesquivien(ne)s genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Montesquieu-Volvestre

Montesquieu-Volvestre liegt etwa 47 Kilometer südsüdwestlich von Toulouse am Arize. Umgeben wird Montesquieu von den Nachbargemeinden Rieux-Volvestre im Norden und Nordwesten, Mailholas im Norden, Bax im Nordosten, Latour im Osten, Loubaut und La Bastide-de-Besplas im Südosten, Thouars-sur-Arize, Fornex und Montbrun-Bocage im Süden und Südosten, Lahitère im Süden, Gouzens und Montberaud im Südwesten sowie Saint-Christaud und Goutevernisse im Westen.

Durch die Gemeinde führen die früheren Routes nationales 627 (heutige D627) und 628 (heutige D628).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montesquieu-Volvestre wurde als Bastide 1238 von Raimund VII. gegründet.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.915 1.924 1.950 2.088 2.117 2.314 2.660 3.158

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Victor

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Montesquieu-Volvestre

  • Kirche Saint-Victor aus dem 13. Jahrhundert
  • Schloss Palays aus dem 13. Jahrhundert
  • Kalvarienberg Castéra
  • Markthalle
  • Mühlen am Arize

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 952–967.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montesquieu-Volvestre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien