Moritz Kranich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moritz Kranich
Moritz Kranich (2011)
Moritz Kranich (2011)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsjahr 1980
Nickname Catenaccio
Wohnort DeutschlandDeutschland Hamburg
Live-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 1.128.983 $
Gesamtes Preisgeld 2.945.493 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Cashes 1
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der World Poker Tour  
Titel 1
Cashes 1
  Main Event der European Poker Tour  
Titel 1
Cashes 3
Letzte Aktualisierung: 6. März 2016

Moritz Alexander[1] Kranich (* 1980) ist ein professioneller deutscher Pokerspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kranich spielt online die Single-Table-Turniere (Sit and Goes) und die großen Multi-Table-Turniere. Im September 2008 wurde er bei einem 1.050 $ WCOOP Second Chance-Turnier auf PokerStars Dritter, was ihm einen Gewinn von 77.000 US-Dollar einbrachte. Außerdem gewann er auch ein Sonntags-109 $-Rebuy-Turnier auf PokerStars, welches von vielen Spielern als das schwierigste Turnier überhaupt angesehen wird.

Er gewann 2009 als vierter Deutscher einen EPT-Titel. Mit dem Sieg der EPT Deauville 2009 konnte er seinen bisher größten Erfolg feiern und sich ein Preisgeld von über 850.000 Euro sichern.[2]

Im Juli 2010 gewann er den Bellagio Cup VI der World Poker Tour für rund 875.000 $. Er setzte sich am Final Table unter anderem gegen Phil Ivey durch und schlug dann im Heads-Up Justin Smith. Er ist der dritte deutsche WPT Gewinner und der erste Deutsche, der das Double von EPT- und WPT-Titel schaffte[3].

Im Oktober 2011 erreichte er am Final Table des Main Events der World Series of Poker Europe in Cannes den dritten Platz für 550.000 Euro.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Moritz Kranich – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PokerStars EPT Wien – Viele Stars an Tag 1B auf pokerolymp.com vom 28. Oktober 2010, abgerufen am 24. Januar 2016
  2. pokernews.com: Moritz Kranich Takes PokerStars.com EPT Deauville (Abgerufen am 27. November 2009)
  3. Moritz Kranich gewinnt den Bellagio Cup und 875.000 Dollar