Nico Zingelmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nico Zingelmann (* 5. September 1977 in Friedberg (Hessen), Deutschland) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nico Zingelmann ist seit 1997 Sprecher für Funk und TV-Werbung. 1996–2001 Schauspielunterricht. 1999–2001 Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien in Frankfurt am Main. Er hat 2001–2007 an der Filmakademie Baden-Württemberg szenische Regie studiert und ist Absolvent der Hollywood Masterclass 2005 an der UCLA in Kalifornien, USA.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magda macht das schon

Binny und der Geist

Der Lehrer

15 Minuten Wahrheit (Shift):

  • 2009 Perspektive 50plus – Filmwettbewerb vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales – 1. Platz
  • 2008 7th International Film Festival ISFVF Beijing, China – Audience Award
  • 2008 Salento Finibus Terrae International Short Film Festival, Italien – Best Short Film & Best Actor Herbert Knaup
  • 2008 Shocking Shorts Award, 13th Street, NBC Universal – Bester Film
  • 2008 Internat. Student Short Film Festival de Cergy-Pontoise, Frankreich – 1st Prize: Communauté d'agglomération de Cergy-Pontoise
  • 2008 Internationale Filmfestspiele von Cannes, Festival de Cannes, Frankreich – Short Film Market
  • 2008 7th Tribeca Film Festival New York, USA – Nominierung Short Film Competition
  • 2008 14. Thalmaessinger Kurzfilmtage – Preis der AV Medienzentrale
  • 2008 Studio Hamburg Nachwuchspreis – Bester Kurzfilm, Publikumspreis
  • 2008 FEC Cambrils-Reus, Spanien – Special Mention of the European Jury
  • 2008 Emir Kusturica’s 1st Küstendorf Filmfestival – Nominierung Short Film Competition
  • 2008 Festival du Court-Métrage de Clermont-Ferrand, Frankreich – Short Film Market

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2018 Beste Comedy-Serie › Deutscher Fernsehpreis 2018. Abgerufen am 27. Februar 2018 (deutsch).
  2. Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz: Gewinner Goldener Spatz 2014. Abgerufen am 27. Februar 2018.