Nieul-sur-Mer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nieul-sur-Mer
Nieul-sur-Mer (Frankreich)
Nieul-sur-Mer
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement La Rochelle
Kanton Lagord
Gemeindeverband La Rochelle
Koordinaten 46° 12′ N, 1° 10′ WKoordinaten: 46° 12′ N, 1° 10′ W
Höhe 0–34 m
Fläche 10,96 km2
Einwohner 5.767 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 526 Einw./km2
Postleitzahl 17137
INSEE-Code
Website www.nieul-sur-mer.fr

Kirche Saint-Philibert

Nieul-sur-Mer ist eine westfranzösische Gemeinde mit 5767 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement La Rochelle und zum Kanton Lagord. Die Bewohner nennen sich Nieulais(es).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nieul-sur-Mer liegt am Mündungstrichter der Sèvre Niortaise zum Atlantik, etwa fünf Kilometer nördlich von La Rochelle. Umgeben wird Nieul-sur-Mer von den Nachbargemeinden Marsilly im Norden, Saint-Xandre im Osten, Puilboreau im Südosten, Lagord im Süden und L’Houmeau im Südwesten.

Zur Gemeinde gehört auch die kleine Ortschaft Lauzières.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.574 1.763 2.581 4.057 4.957 5.641 5.608 5.676

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wehrkirche Saint-Philibert aus dem 15. Jahrhundert, seit 1925 Monument historique
  • Grammontenserpriorat von Sermaize aus dem 13. Jahrhundert, seit 1925 Monument historique
  • Domäne von Portail, Monument historique seit 1920
  • erhalten sind im Gemeindebesitz historische Feuerlöschwagen
  • Park Léonce-Vieljeux
Priorat von Sermaize

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georges Simenon (1903–1989), Romanautor, mehrere seiner Maigret-Romane wurden in Nieul-sur-Mer geschrieben
  • Nicole Avril (* 1939), Romanautorin

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Charente-Maritime. Flohic Editions, Band 2, Paris 2002, ISBN 2-84234-129-5, S. 673–675.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nieul-sur-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien