Périgny (Charente-Maritime)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Périgny
Wappen von Périgny
Périgny (Frankreich)
Périgny
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement La Rochelle
Kanton Aytré
Gemeindeverband Communauté d’agglomération de La Rochelle
Koordinaten 46° 9′ N, 1° 6′ WKoordinaten: 46° 9′ N, 1° 6′ W
Höhe 2–36 m
Fläche 10,78 km2
Einwohner 7.866 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 730 Einw./km2
Postleitzahl 17180
INSEE-Code
Website www.perigny.fr

ehemaliges Rathaus

Périgny ist eine französische Gemeinde im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement La Rochelle und zum Kanton Aytré. Die Bewohner nennen sich Pérignaciens oder Pérignaciennes.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Ballungsraum östlich von La Rochelle. Nachbargemeinden sind

Das Gemeindegebiet wird vom Canal de Marans à La Rochelle durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 1.737 2.445 3.455 4.129 6.003 6.623

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Cybard
  • Kirche Saint-Cybard aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique[1]
  • Château de Périgny, Schloss aus dem 18. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Périgny (Charente-Maritime) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Église Saint-Cybard in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)