Paula Kania

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paula Kania Tennisspieler
Paula Kania
Paula Kania 2016 bei den French Open
Nation: PolenPolen Polen
Geburtstag: 6. November 1992
Größe: 168 cm
Gewicht: 58 kg
1. Profisaison: 2008
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Hubert Choudbury
Preisgeld: 624.548 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 236:199
Karrieretitel: 0 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 128 (15. Juni 2015)
Aktuelle Platzierung: 687
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 196:151
Karrieretitel: 1 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 58 (2. Mai 2016)
Aktuelle Platzierung: 143
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
19. August 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Paula Kania (* 6. November 1992 in Sosnowiec) ist eine polnische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kania, die laut ITF-Profil Hartplätze bevorzugt, begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennissport. Ihr bislang größter Erfolg war der Titelgewinn am 15. September 2012 beim WTA-Turnier in Taschkent in der Doppelkonkurrenz. Darüber hinaus gewann sie auf ITF-Turnieren bislang fünf Einzel- und zwölf Doppeltitel.

Mit ihrem Finaleinzug bei den Hartplatzturnieren von Istanbul und von Stanford machte sie in der Doppelweltrangliste im August 2014 einen Sprung unter die Top 100. Im Mai 2016 erreichte sie mit Platz 58 ihr bisheriges Karrierehoch.

Beim Doppelwettbewerb der US Open stand sie 2014 erstmals in der zweiten Runde eines Grand-Slam-Turniers. 2015 erreichte sie bei den French Open das Achtelfinale.

Im Februar 2013 spielte sie erstmals für die polnische Fed-Cup-Mannschaft; in ihrer Fed-Cup-Bilanz stehen ein Sieg und fünf Niederlagen zu Buche.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 5. September 2010 PolenPolen Gliwice ITF $10.000 Sand PolenPolen Anna Korzeniak 7:62, 3:6, 7:5
2. 24. Juli 2011 DeutschlandDeutschland Horb ITF $10.000 Sand DeutschlandDeutschland Carina Witthöft 4:6, 6:4, 7:5
3. 7. Juli 2013 PolenPolen Toruń ITF $25.000 Sand PolenPolen Katarzyna Piter 6:4, 6:4
4. 2. November 2013 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Taipeh ITF $50.000 Hartplatz KasachstanKasachstan Sarina Dias 6:1, 6:3
5. 10. August 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Landisville ITF $25.000 Hartplatz TunesienTunesien Ons Jabeur 5:7, 6:3, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
5. 11. März 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fort Walton Beach ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Brengle RusslandRussland Jelena Bowina
FrankreichFrankreich Alizé Lim
6:3, 6:4
6. 4. Mai 2012 RusslandRussland Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) WeissrusslandWeißrussland Palina Pechawa RusslandRussland Tatjana Kotelnikowa
WeissrusslandWeißrussland Lidsija Marosawa
6:4, 3:6, [10:7]
7. 15. September 2012 UsbekistanUsbekistan Taschkent WTA International Hartplatz WeissrusslandWeißrussland Palina Pechawa RusslandRussland Anna Tschakwetadse
SerbienSerbien Wesna Dolonz
6:2, Aufgabe
8. 19. Oktober 2012 SpanienSpanien Sevilla ITF $25.000 Sand PolenPolen Katarzyna Piter BulgarienBulgarien Aleksandrina Najdenowa
BrasilienBrasilien Teliana Pereira
5:7, 6:4, [10:6]
10. 14. Juni 2013 ItalienItalien Padua ITF $25.000 Sand RusslandRussland Irina Pawlowna Chromatschowa RumänienRumänien Cristina Dinu
SlowenienSlowenien Maša Zec Peškirič
6:3, 6:1
12. 25. Oktober 2013 MarokkoMarokko Casablanca ITF $25.000 Sand RusslandRussland Walerija Solowjowa ChileChile Cecilia Costa Melgar
UkraineUkraine Anastasia Grymalska
7:63, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paula Kania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien