Saint-Genest-d’Ambière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Genest-d’Ambière
Saint-Genest-d’Ambière (Frankreich)
Saint-Genest-d’Ambière
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Vienne (86)
Arrondissement Châtellerault
Kanton Châtellerault-1
Gemeindeverband Grand Châtellerault
Koordinaten 46° 49′ N, 0° 22′ OKoordinaten: 46° 49′ N, 0° 22′ O
Höhe 64–161 m
Fläche 32,14 km²
Einwohner 1.227 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km²
Postleitzahl 86140
INSEE-Code
Website Saint-Genest-d’Ambière

Saint-Genest-d’Ambière ist eine französische Gemeinde mit 1227 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Châtellerault und zum Kanton Châtellerault-1.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1097 1106 1067 1105 1105 1143 1210

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Saint-Genest-d’Ambière

  • Schloss Abin (15./17. Jahrhundert, teilweise Monument historique)
  • Schloss Puygarreau (teilweise Monument historique)

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Genest-d’Ambière unterhält Partnerschaften zur Gemeinde Volmerange-les-Mines in Lothringen (Frankreich) und zu Lipiany (Lippehne) in der Woiwodschaft Westpommern (Polen).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Vienne. Band 1, Flohic Editions, Paris 2002, ISBN 2-84234-128-7, S. 399–401.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Genest-d'Ambière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien