Salwa Houmsi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Salwa Houmsi (* 10. Juli 1996 in Berlin-Kreuzberg) ist eine deutsche Moderatorin, Journalistin und DJane aus Berlin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salwa Houmsi wurde als Tochter einer deutschen Mutter und eines syrischen Vaters geboren. 2015 begann sie für das Online HipHop-Magazin Splash! Mag zu schreiben und u. a. auf dem Splash! Festival Videointerviews zu führen. Im selben Jahr begann sie als Reporterin für den Berliner Radiosender Radio Fritz vom RBB zu arbeiten.[2] Seit Januar 2017 moderiert sie dort die wöchentliche Musikstrecke Neu & Gut und ist ebenfalls regelmäßig im Tagesprogramm zu hören. Ebenfalls im Januar 2017 begann sie für das investigative Webvideo-Format Jäger & Sammler von funk / ZDF als Moderatorin zu arbeiten. Seit 2017 ist sie auch als DJane tätig.

Für ihren Jäger & Sammler Beitrag „Frauen im Pop – Wo ist die Gleichberechtigung?“ gewann Salwa Houmsi 2018 den International Music Journalism Award.[3] Im Januar 2019 rief sie anlässlich der angekündigten R. Kelly-Deutschlandshows gemeinsam mit dem Berliner DJ-Duo Hoe_Mies die Petition #rkellystummschalten ins Leben, um sich mit den betroffenen Frauen von sexualisierter Gewalt zu solidarisieren.

Salwa Houmsi ist mit den Reportern Eva Schulz und Florian Prokop Mitglied des Snapchat-Newskanals hochkant von Funk. Hier können Nutzer den Reportern interaktiv Fragen stellen.[4]

Seit 29. August 2019 moderiert sie den Spotify-Podcast Vor der Mio.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hosts: Laura Ewert, Martin Böttcher Produzent: Viola Funk: Berlin Zwanzig: Eine Stadt in 20 Songs Ufo361, Kreuzberg und der neue Trap mit Salwa Houmsi. In: Red Bull Radio. 28. August 2018, abgerufen am 10. März 2019.
  2. Christoph Möller: Wie Influencer und Streamingdienste den Musikgeschmack prägenWer macht die Pop-Hits im Jahr 2018? In: deutschlandfunkkultur.de. 13. Februar 2018, abgerufen am 10. März 2019.
  3. Shortlist - Reeperbahn Festival. Abgerufen am 23. September 2018 (deutsch).
  4. "hochkant" jetzt auch bei Instagram. Abgerufen am 8. August 2019.