Soleymieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Soleymieu
Wappen von Soleymieu
Soleymieu (Frankreich)
Soleymieu
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Isère (38)
Arrondissement La Tour-du-Pin
Kanton Morestel
Gemeindeverband Les Balcons du Dauphiné
Koordinaten 45° 43′ N, 5° 21′ OKoordinaten: 45° 43′ N, 5° 21′ O
Höhe 221–363 m
Fläche 13,42 km²
Einwohner 780 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km²
Postleitzahl 38460
INSEE-Code
Website http://www.soleymieu.fr/

Soleymieu ist eine französische Gemeinde mit 780 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement La Tour-du-Pin und ist Teil des Kantons Morestel. Die Einwohner werden Soleymiards genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soleymieu liegt etwa 40 Kilometer ostsüdöstlich von Lyon. Umgeben wird Soleymieu von den Nachbargemeinden Siccieu-Saint-Julien-et-Carisieu im Norden und Nordwesten, Courtenay im Osten, Passins im Osten und Südosten, Sermérieu im Südosten, Salagnon im Süden sowie Trept im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 287 277 274 377 434 574 660 780
Quellen: Cassini und INSEE

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soleymieu hatte seit 1881 einen Bahnhof an der Bahnstrecke von Lyon nach Aoste-Saint-Genix (Chemin de fer de l'Est de Lyon). Der Personenverkehr wurde 1947 eingestellt.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Montagnieu aus dem 14./15. Jahrhundert
Schloss Montagnieu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Soleymieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gare de Soleymieu-Sablonnière, Le blog sur les gares SNCF..