Sparkassenverband Rheinland-Pfalz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz (SVRP), vormals Sparkassen- und Giroverband Rheinland-Pfalz, mit Sitz in Budenheim bei Mainz ist der Dachverband der 23 Sparkassen in Rheinland-Pfalz in Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Diese Sparkassen beschäftigen 12.851 Mitarbeiter (Stand: 31. Dezember 2015).[1]

Der SVRP vertritt die Interessen seiner Mitglieder in bankpolitischen, kreditwirtschaftlichen und aufsichtsrechtlichen Fragen gegenüber den Institutionen aus Bund und Land. Zudem übernimmt der SVRP die strategische Koordination, harmonisiert und kanalisiert die Interessen seiner Sparkassen durch Beratung und Erfahrungsaustausch und nimmt mit der kreditwirtschaftlichen Strategieplanung auch unternehmerische Steuerungsaufgaben wahr. Oberstes Ziel der Arbeit des Verbandes ist die Sicherung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Sparkassen im Markt, um sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Interesse der Kunden und der Regionen sowie der kommunalen Träger zu unterstützen. Der SVRP gehört dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband an. Der Dachverband beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.

Sparkassenakademie Schloss Waldthausen

Die "Sparkassenakademie Schloss Waldthausen" wird als Bildungs- und Begegnungszentrum für die Beschäftigten seiner Mitgliedssparkassen betrieben. Außerdem unterhält der SVRP folgende Gemeinschaftsunternehmen für seine Mitglieder:

  • Sparkassenförderungsgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • S-Innovations-Beteiligungsfinanzierungsgesellschaft Rheinland-Pfalz

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die rheinland-pfälzischen Sparkassen im Jahr 2015 in Zahlen, abgerufen am 5. März 2017