Trevor Smith (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Trevor Smith Eishockeyspieler
Trevor Smith
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Februar 1985
Geburtsort Ottawa, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #23
Schusshand Links
Spielerkarriere
2003–2004 Quesnel Millionaires
2004–2005 Omaha Lancers
2005–2007 University of New Hampshire
2007–2008 Bridgeport Sound Tigers
Utah Grizzlies
2008–2010 Bridgeport Sound Tigers
2010–2011 Syracuse Crunch
2011 Springfield Falcons
2011–2012 Norfolk Admirals
2012–2013 Wilkes-Barre/Scranton Penguins
2013–2015 Toronto Maple Leafs
Toronto Marlies
seit 2015 SC Bern

Trevor Smith (* 8. Februar 1985 in Ottawa, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2015 beim SC Bern in der National League A unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Trevor Smith begann seine aktive Laufbahn als Eishockeyspieler in der Saison 2003/04 bei den Quesnel Millionaires in der Juniorenliga BCHL. In seiner Debütsaison absolvierte er 44 Partien für die Millionaires und erzielte 47 Scorerpunkte. Zur folgenden Saison schloss sich Smith den Omaha Lancers in der United States Hockey League an und erreichte in seiner einzigen Saison für das Team in 65 Partien insgesamt 72 Punkte. Im Folgejahr begann Smith ein Studium an der University of New Hampshire und ging für deren Eishockeyteam in der Hockey East aufs Eis. Nachdem er nie gedraftet worden war, unterzeichnete der Linksschütze am 2. April 2007 als Free Agent bei den New York Islanders. In der Folge wurde Smith bei deren Farmteam, den Bridgeport Sound Tigers, in der American Hockey League geparkt und absolvierte bis zum Saisonende 2006/07 acht Partien für die Sound Tigers.

Auch die folgende Saison verbrachte Smith beim Team aus Bridgeport, Connecticut und stand in derselben Spielzeit außerdem auch für die Utah Grizzlies in der ECHL im Einsatz. Im Verlauf der folgenden Saison debütierte er für die New York Islanders in der National Hockey League, als der Linksschütze in sieben Partien auf dem Eis stand und dabei seinen ersten Treffer in der NHL verbuchen konnte. Da ihm ein Stammplatz bei den Islanders verwehrt blieb, erhielt Smith wieder viel Einszeit bei deren Farmteam, den Bridgeport Sound Tigers in der AHL. Nachdem er die Saison 2009/10 ausschließlich in der American Hockey League verbracht hatte, erhielt Smith bei den Islanders keinen neuen Vertrag angeboten. Am 2. Juli 2010 unterzeichnete er einen auf ein Jahr befristeten Vertrag bei den Anaheim Ducks.[1]

Nachdem er das Trainingscamp bei den Anaheim Ducks verbracht hatte, wurde Smith bei der zweiten Kaderreduktion zu den Syracuse Crunch geschickt.[2] Im Januar 2011 wurde er in einem Transfergeschäft im Austausch für Nate Guenin zu den Columbus Blue Jackets transferiert und anschließend ins Farmteam zu den Springfield Falcons geschickt. Am 5. Juli 2011 unterzeichnete Smith einen Zweiwegvertrag für ein Jahr bei den Tampa Bay Lightning.

Im Juli 2013 unterzeichnete er einen Einjahresvertrag bei den Toronto Maple Leafs, der nach der Saison verlängert wurde. Nach zwei insgesamt zwei Jahren in Toronto verließ Smith Nordamerika und verpflichtete sich für zwei Jahre beim SC Bern aus der National League A.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2014/15

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2003/04 Quesnel Millionaires BCHL 44 28 19 47 50
2004/05 Omaha Lancers USHL 60 29 39 68 78 5 3 1 4 2
2005/06 University of New Hampshire HE 39 10 10 20 34
2006/07 University of New Hampshire HE 39 21 22 43 39
Bridgeport Sound Tigers AHL 8 1 2 3 2
2007/08 Bridgeport Sound Tigers AHL 53 20 17 37 16
Utah Grizzlies ECHL 22 11 14 25 28
2008/09 New York Islanders NHL 7 1 0 1 0
Bridgeport Sound Tigers AHL 76 30 32 62 40 5 1 3 4 0
2009/10 Bridgeport Sound Tigers AHL 77 21 26 47 73 5 1 2 3 2
2010/11 Syracuse Crunch AHL 35 12 15 27 16
Springfield Falcons AHL 33 8 8 16 10
2011/12 Norfolk Admirals AHL 64 26 43 69 70 18 5 11 16 20
Tampa Bay Lightning NHL 16 2 3 5 4
2012/13 Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL 75 23 31 54 64 15 5 8 13 9
Pittsburgh Penguins NHL 16 0 0 0 0
2013/14 Toronto Marlies AHL 24 10 16 26 10 14 3 8 11 2
Toronto Maple Leafs NHL 28 4 5 9 4
2014/15 Toronto Marlies AHL 8 2 3 5 12
Toronto Maple Leafs NHL 54 2 3 5 12
ECHL gesamt 22 11 14 25 28
AHL gesamt 453 153 193 346 313 57 15 32 47 33
NHL gesamt 106 9 11 20 20

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ducks Sign Center Smith to 1-Year Deal
  2. Ducks Trim Roster Again