Turmhügelburg Teinitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turmhügelburg Teinitz
Entstehungszeit: Mittelalterlich
Burgentyp: Höhenburg, Motte
Erhaltungszustand: Burgstall, Turmhügel, Graben
Ort: Weidenberg-Gossenreuth
Geographische Lage 49° 57′ 45,1″ N, 11° 43′ 25,2″ OKoordinaten: 49° 57′ 45,1″ N, 11° 43′ 25,2″ O
Höhe: 525 m ü. NHN
Turmhügelburg Teinitz (Bayern)
Turmhügelburg Teinitz

Der Turmhügelburg Teinitz ist eine abgegangene Turmhügelburg (Motte) auf einem 525 m ü. NHN hohen Bergsporn an der Altstraße über der Königsheide etwa 100 Meter südsüdöstlich der Ortsmitte von Gossenreuth, einem Ortsteil des Marktes Weidenberg im Landkreis Bayreuth in Bayern.[1]

Als Besitzer der Burg, deren Namen vom slawischen „tynec“, was „kleine Burg“ bedeutet, abgleitet ist, werden im 15. Jahrhundert die Herren von Tanndorf und im 16. Jahrhundert die Herren von Künßberg genannt.[2]

Von der ehemaligen Mottenanlage sind noch der Turmhügel und der Graben erhalten. Die Burgstelle ist heute als Bodendenkmal Nummer D-4-6036-0005: Mittelalterlicher Turmhügel[3] geschützt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rüdiger Bauriedel, Ruprecht Konrad-Röder: Mittelalterliche Befestigungen und niederadelige Ansitze im Landkreis Bayreuth. Herausgegeben vom Landkreis Bayreuth, Ellwanger Druck und Verlag, Bayreuth 2007, ISBN 978-3-925361-63-0, S. 98 und 103.
  • Denis André Chevalley (Bearb.): Oberfranken. Hrsg.: Michael Petzet, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (= Denkmäler in Bayern. Band IV). Oldenbourg, München 1986, ISBN 3-486-52395-3.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eintrag zu Teinitz in der privaten Datenbank „Alle Burgen“

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lage des Turmhügels im Bayern Atlas
  2. Rüdiger Bauriedel, Ruprecht Konrad-Röder: Mittelalterliche Befestigungen und niederadelige Ansitze im Landkreis Bayreuth. S. 98.
  3. Denkmalliste für Weidenberg beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (PDF; 144 kB)