Wikipedia:Wiki Loves Earth 2018/Deutschland/Jury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WLE Austria Logo (transparent).svg

Vom 1. bis 31. Mai 2018 können für den Fotowettbewerb Wiki Loves Earth Deutschland Bilder eingereicht werden. Die Fotos müssen in Schutzgebieten aufgenommen worden sein oder geschützte Einzelobjekte (Naturdenkmale, Geotope) aus Deutschland zeigen. Für die Teilnehmer werden zahlreiche Preise ausgelobt. Über die Preisträger soll eine Jury entscheiden. Die zehn von ihr am besten bewerteten Fotografien ziehen ins internationale Finale ein.

Gewählte Jury 2018[Quelltext bearbeiten]

  1. Atamari
  2. Geolina163
  3. Helfmann
  4. Maimaid
  5. Nicola | Doc Taxon (nachgerückt unter Vorbehalt, falls kein "echter" Nachrücker kommt)
  6. Nightflyer
  7. Ralf Roletschek
  8. V


Auf dieser Seite konnten sich Interessierte für die aus acht Teilnehmern bestehende Hauptjury melden.

Die Bewerbungsfrist wurde im Kurier bekanntgegeben und endete am 10. April 2018.

Da es mehr Bewerber als vorgesehene Plätze gab, wurde vom 18. April bis zum 1. Mai 2018 eine Wahl nach dem Vorbild WLM 2015 durchgeführt. Die internationalen Bedingungen sind noch unklar, aber WP:DE will auch 2018 zumindest einen Bewerber stellen.

Die Jury trifft sich voraussichtlich am Wochenende vom 6. bis 8. Juli 2018 (Freitag bis Sonntag) in Fulda, um die Siegerbilder zu küren. Als Unterkunft und Tagungsraum dient wieder das Hotel Lenz. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung von Juroren und Helfern übernimmt wie gehabt Wikimedia Deutschland im Rahmen der Projektförderung.

Es wird 2018 keine externen Jurymitglieder geben, d.h. die Jury beschränkt sich auf acht Wikipdianerinnen und Wikipedianer.

Aufgaben der Juroren[Quelltext bearbeiten]

Nationale Jury[Quelltext bearbeiten]

Ausgangssituation für die Jury[Quelltext bearbeiten]

  1. Alle eingereichten Fotos werden schon ab Mitte Mai durch das Vorjury-Tool einer Vorbewertung unterzogen. Jeder interessierte Mitarbeiter (mit Stimmberechtigung oder WLE-Beteiligung) kann nach Anmeldung mit Hilfe einer E-Mail-Adresse ein Passwort bekommen und an der Vorauswahl teilnehmen.
    Eingereichte Fotos von Mitgliedern der Hauptjury sind von der Preisvergabe ausgeschlossen. Juroren dürfen aber Fotos hochladen und damit am Wettbewerb teilnehmen.
  2. Nach Ende des Wettbewerbs werden die eingereichten Fotos/Dateien noch weiter der Vorauswahl unterworfen, bis genügend Durchgänge für jedes Bild eine valide Vorbewertung erbracht haben. (Nur im Notfall – bei Versagen des Tools – wird auf den Versand der Bilder auf einem USB-Stick an die Juroren zurückgegriffen! Diese Arbeit würde WMDE übernehmen.)
  3. Mehrere Tage vor der Jury-Sitzung endete die Vorbewertung durch die Community, die bestplatzierten 500 bis 1000 Bilder werden der Hauptjury zur Bewertung vorgelegt.

Freitag (6. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

  1. Anreisetag (Vorstellung der Juroren, Einrichten der Technik, Probeabstimmung zum Kennenlernen der Abstimmungssoftware, Klärung allgemeiner Fragen)

Erster Tag, Sonnabend (7. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

  1. Alle Bilder werden der Jury auf einem Monitor präsentiert und von ihr per Abstimm-Software geheim bewertet.
  2. Nun werden in einem zweiten Durchlauf durch eine neue Abstimmung die 100 bestbewerteten Bilder (+ Nachrücker) in eine Reihenfolge gebracht und die 10 Siegerbilder ermittelt.

Am Ende des ersten Tages gibt es die verdiente Pause mit Abendessen und gemütlichem Beisammensein. (Meistens allerdings geht die Arbeit mindestens bis nach Mitternacht)

Zweiter Tag, Sonntagvormittag (8. Juli 2018)[Quelltext bearbeiten]

  1. Falls die Festlegung der Siegerbilder am ersten Tag nicht klappt, wird die Entscheidung auf den Vormittag des Sonntags verschoben.
  2. Am Sonntag wird dann die endgültige Reihenfolge der Gewinner festgelegt.
  3. Wenn es möglich ist, überprüft die Jury noch die technische Qualität der 10 besten Bilder (und nach Möglichkeit auch der weiteren 90 Bilder) und formuliert Begründungen für die Wahl dieser Bilder.
  4. Nach dem letzten Mittagessen haben die Juroren ihre Arbeit getan und dürfen nach Hause.
  5. In den Tagen nach der Jurysitzung erfolgt die technische Überprüfung der Bilder durch Experten, falls noch nötig.

Auch wenn es manchmal anders gesehen wird, Juryarbeit ist wirkliche Arbeit und nicht nur ein geselliges Zusammentreffen.

Internationale Jury[Quelltext bearbeiten]

  1. Der von Deutschland nominierte Juror darf nicht der nationalen Orga oder der Jury angehören. (Entscheidung auf Commons 2014)
  2. WP.DE hofft, mindestens einen Bewerber in die internationale Jury zu entsenden.

Vorjury[Quelltext bearbeiten]

Zur Vorjury siehe die ab April aktive Extraseite Wikipedia:Wiki Loves Earth 2018/Deutschland/Vorjury.

Bewerbung Hauptjury national[Quelltext bearbeiten]

Auf dieser Seite suchten wir bis zum 10. April 2018 nach Juroren: Interessenten werden gebeten, sich bis dahin kurz vorzustellen und zu erläutern, was ihnen bei der Auswahl der Preisträger wichtig ist. Gesucht wird auch ein deutscher Kandidat für die Jury des internationalen Wettbewerbs. Dieser sollte nicht dem WLE-Team und auch nicht der deutschen Jury angehören. Bitte gebt an, ob ihr ggf. auch für die internationale Jury zur Verfügung steht.

Kandidaten[Quelltext bearbeiten]

Gibt es acht oder weniger Kandidaten, gelten diese automatisch als gesetzt.

  1. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:45, 13. Mär. 2018 (CET)
  2. --Helfmann -PTT- 14:56, 13. Mär. 2018 (CET)
    --Häferl (Diskussion) 23:20, 13. Mär. 2018 (CET) Tut mir wirklich leid, dass ich absagen muss, aber mir ist etwas dazwischengekommen, worauf ich seit 20 Jahren warte.
  3. --M@rcela Miniauge2.gif 00:46, 14. Mär. 2018 (CET)
  4. --Maimaid Wikiliebe?! 09:14, 14. Mär. 2018 (CET)
    -- Achim Raschka (Diskussion) 17:31, 14. Mär. 2018 (CET)
  5. --Atamari (Diskussion) 18:22, 16. Mär. 2018 (CET)
    -- Bluemel1 (Diskussion) 22:41, 14. Mär. 2018 (CET) Bei der Auswahl der Preisträger achte ich darauf, dass a) das Bild auch als eingebundene Datei in einem Wikipedia-Artikel in normaler Artikel-Ansicht aussagekräftig und interessant ist und b) dass auch ein Thema, über welches es noch eher wenige Bilder gibt, dieselben Chancen hat wie ein typisches „gefälliges“ Bild. Zu a) Dasselbe gilt selbstverständlich für die bildschirmfüllende Version des Bildes.
    Jeder Juror kann jederzeit während der Jurysitzung auf das Vollbild zugreifen und hat nicht nur die bildschirmfülligende Ausgabe vor Augen. Wie soll das auch gehen, bei den unterschiedlichsten Rechnern der Juroren? Aber: Wer entscheidet, ob ein Foto in einem Artikel veröffentlicht wird? Commons ist eine Bildersammlung. Tausende von meinen Fotos sind nur in Kategorien auffinfbar, Wikipedia ist kein Bilderbuch. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 00:45, 15. Mär. 2018 (CET)
    Ich lebe anscheinend in meiner eigenen Welt. Du verstehst nicht, was ich gemeint habe.--Bluemel1 (Diskussion) 00:30, 23. Mär. 2018 (CET)
    Dann bitte ich um eine Erklärung deiner Welt..., sorry. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 00:52, 23. Mär. 2018 (CET)
    Commons ist nicht nur für Wikipedias gedacht sondern auch für Hochglanzkalender. --M@rcela 06:19, 23. Mär. 2018 (CET)
    @Bluemel1: Es gelten die Teilnahmebedingungen von WLE DE, da heißt es: Alle Bilder sollen geeignet sein, Artikel in der Wikipedia zu illustrieren. Sie sollen einen realistischen Eindruck vermitteln... Etwas anderes wolltest Du vermutlich gar nicht aussagen. --Blech (Diskussion) 21:31, 26. Mär. 2018 (CEST)
  6. -- Geolina mente et malleo 16:21, 30. Mär. 2018 (CEST)
    --Lutheraner (Diskussion) 16:13, 5. Apr. 2018 (CEST)
    Hilarmont alias WLE Allgäu (Diskussion) 16:47, 9. Apr. 2018 (CEST) Tolle Einstellung ...
    --Bahnmoeller (Diskussion) 12:39, 10. Apr. 2018 (CEST) Mir kommt es hauptsächlich auf das Motiv und den optischen Gesamteindruck an. Die drei Pixelfehler irgendwo bei einer Vergrößerung auf Tennisplatzgröße kann ich tolerieren. Ziehe zurück --Bahnmoeller (Diskussion) 14:28, 12. Apr. 2018 (CEST)
  7. --V ¿ 21:13, 10. Apr. 2018 (CEST) Vorstellung folgt wenn der Wahlzeitraum feststeht.
    @Verum: Der Wahlzeitraum steht jetzt fest. Vom 18.04.18 bis 01.05.18. Siehe Zeitplan Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:40, 13. Apr. 2018 (CEST)
  8. --1971markus (⇒ Laberkasten ...) 21:42, 10. Apr. 2018 (CEST)
  9. --Nightflyer (Diskussion) 22:14, 10. Apr. 2018 (CEST) Irgendwie missfällt mir die Entwicklung gerade, deshalb doch nach hier...

Nachrücker[Quelltext bearbeiten]

Durch den langen Zeitraum zwischen Jurywahl und Jurysitzung kann niemand ausschließen, dass durch unterschiedlichste Gründe mehrere Juroren ausfallen. Wer für diesen Fall einspringen möchte, trage sich bitte hier ein. Hier gilt einfach die Reihenfolge der Einträge. 2017 hat gezeigt, dass mindestens 2 Nachrücker sinnvoll sind.

  1. Dag hb (Diskussion) 13:24, 14. Mär. 2018 (CET) Erst einmal hier, da ich noch nicht weiß, wie es an dem Wochenende arbeitsmäßig aussieht.
  2. --Didi43 (Diskussion) 20:40, 14. Mär. 2018 (CET) (ich springe ein, wenn mehrere ausfallen)
  3. Eulenspiegel1 (Diskussion) 17:04, 16. Mär. 2018 (CET)
  4. --BotBln = Botaniker in Berlin (Diskussion) 15:14, 28. Mär. 2018 (CEST) Als Neuer sich hier erstmal zur Kenntnisbringen.
  5. --Bahnmoeller (Diskussion) 14:29, 12. Apr. 2018 (CEST)

Bewerbung internationale Jury[Quelltext bearbeiten]

Gibt es nur einen Kandidaten, gilt dieser automatisch als gesetzt.

  1. --Aalfons (Diskussion) 10:52, 14. Mär. 2018 (CET)

Helfer[Quelltext bearbeiten]

Der wahrscheinlich wichtigste Posten... Er ist dafür verantwortlich, dass die Abstimmungssoftware richtig bedient wird, dass die Disziplin eingehalten wird, dass genügend Schokokekse vorhanden sind usw. Gibt es nur einen Kandidaten, gilt dieser automatisch als gesetzt.

  1. --codc Disk 00:33, 14. Mär. 2018 (CET) Wie bei WLM 2017 würde ich es evtl. machen.

Nachrücker

  1. --Atamari (Diskussion) 17:09, 28. Mär. 2018 (CEST)

Bewerbungen von Wikipedianern als Juroren[Quelltext bearbeiten]

Nicola[Quelltext bearbeiten]

Ich bin seit 2004 Mitarbeiterin in der Wikipedia. In dieser Zeit habe ich bis knapp 170.000 Edits getätigt und nahezu 3400 Artikel erstellt, vorrangig in den Bereichen Sport und Geschichte. An der Fotografie habe ich erst in den letzten Jahren Geschmack gefunden und bisher rund 6500 Fotos erstellt, die zum Teil eine hohe Verwendungsquote in der internationalen Wikipedia haben (ein zufälliger älterer Ferienschnappschuss von mir ist übrigens eines meiner "Toppbilder" :-) ). Mehrfach war ich bisher Mitglied in Jury bei WLM sowie schon einmal bei WLE. Bei der Beurteilung der Bilder stehen für mich die fotografische Sorgfalt sowie das Auge des Fotografen für das Besondere im Vordergrund.

Helfmann[Quelltext bearbeiten]

Ich bewerbe mich für die Teilnahme an der Jurysitzung des diesjährigen Fotowettbewerbs Wiki Loves Earth 2018. Wie bereits in den Jahren 2015, 2016 und 2017 möchte ich auch in diesem Jahr das Juryteam verstärken.
Die Wikipedia und das Wikimedia Projekt Commons benötigen qualitativ hochwertige Bilder. Eine Bilderquelle für qualitativ hochwertige Fotografien sind die Wettbewerbe Wiki Loves Earth und Wiki Loves Monuments. Die Frage, was für mich eine hochwertige Aufnahme ausmacht, beantworte ich wie folgt.
Im Mittelpunkt steht zunächst einmal das Motiv. Wirklich langweilige Motive gibt es nicht, es kommt darauf an, wie der Fotograf „sein“ Motiv präsentiert. Blickwinkel, Richtung, Belichtung und Bildausschnitt haben einen großen Einfluss darauf, ob eine Aufnahme eher fad und öde wirkt oder interessant ist und den Betrachter zum längeren Anschauen einlädt. Weitere Kriterien die ein gutes Bild auszeichnen sind Bildschärfe und Bildrauschen, wobei bei letzterem die Lichtsituation, unter der die Aufnahme zustande kam, zu berücksichtigen ist. Logos, Rahmen, Signaturen und Datierungen sind ein No-Go. Ein gut bewertetes Foto muss durchaus einer Prüfung in 1:1 Auflösung, also in Originalauflösung, standhalten. Vor allem bei den Aufnahmen die in die Top 20 gelangen wollen, lege ich großen Wert auf einer Betrachtung in Originalauflösung. Die Messlatte für Bilder in der Top-Platzierung liegt schon deutlich höher.
Klarer Bezug zum Thema HDR. Ich stelle mich nicht grundsätzlich gegen HDR Aufnahmen, muss allerdings sagen, dass der Einsatz von HDR in den meisten Fällen die Bilder eher verschlechtert. HDR sinnvoll eingesetzt kann sich durchaus positiv auf ein Bild auswirken, in den allermeisten Fällen wirkt es sich gegenteilig aus. Diese Nachbearbeitungen sollten, wenn überhaupt, behutsam und mit Sachverstand vorgenommen worden sein. Weniger ist hier oftmals mehr!
Nun einige Worte zu meiner Person, dem Benutzer Helfmann. Fotografie ist ein großes Hobby von mir, welches mich seit frühester Jugend beschäftigt. Schwerpunktmäßig Landschafts- und Architekturfotografie, weniger Personen und Porträtfotografie. Angefangen in den 1960ern mit einer Agfa Sensor Optima 200 Kleinbildkamera, gefolgt von einer vollmechanischen Spiegelreflexkamera der Marke Voigtländer Bessamatic, zum Ende der Analogfotografie eine Canon AE-1 Programm. Den Start der Digitalfotografie erlebte ich mit mehreren Olympusmodellen, dann einige Canon Spiegelreflexkameras bis zur aktuellen 60D sowie einige kleine Ixus und Power-Shot Modelle. In De-Wiki und auf Commons finden sich über 2000 Aufnahmen von mir zu den unterschiedlichsten Themen wieder.
So, genug der Vorstellung, ich würde mich auf eine konstruktive Jurysitzung mit tollen Fotos freuen.
Es grüßt euch der Helfmann -PTT- 11:09, 12. Apr. 2018 (CEST)

Ralf Roletschek[Quelltext bearbeiten]

„Ein Bild entsteht nicht in einer komplizierten Kamera, sondern im Auge des Fotografen.“ habe ich vor fast 4 Jahrzehnten gelernt. Ein Foto von mir von 1977 wird sogar hier in de.WP in einem Artikel benutzt. Fotografieren war immer mein Hobby und auch Erwerbsquelle. Ich beherrsche auch die Bildbearbeitung, arbeite seit 1990 mit Photoshop. An dieser Stelle sehe ich auch meine potentielle Hauptmitarbeit in der Jury. Es ist manchmal nicht einfach, schwebende Jungfrauen oder einmontierte Schwäne in Bildern zu erkennen, wie in der Vergangenheit geschehen. Solche manipulationen werde ich versuchen, aufzuspüren, wenn ich in die Jury gewählt werde.

Bildrauschen bei schwierigen Lichtbedingungen sind für mich kein Manko. Unschärfe kann bewußt als Gestaltungsmittel verwendet werden. Pixelmonster müssen nicht sein, auch vergleichsweise sehr kleine Fotos können eine hervorragende Illustration für Artikel sein.

Ich bin seit 2003 dabei, daß ich einigermaßen fotografieren kann, ist meiner Commons-Seite entnehmbar. Meine Fotos werden fünfstellig in Wikipedias verwendet. An Jurys in Fotowettbewerben war ich hier und auch außerhalb mehrmals beteiligt.

Maimaid[Quelltext bearbeiten]

Seit drei Jahren bin ich nun in der Wikipedia und ein wenig auch auf Commons aktiv. Dem Aufruf im Kurier folgend, habe ich mich dieses Jahr erstmals in die Jurykandidatenliste für WLE eingetragen, weil ich den Fotowettbewerb zu diesem Themenbereich für wichtig halte und möchte, dass er weiterhin durchgeführt werden kann. Die in den vergangenen Jahren mit den besten Fotos gestalteten Poster, Kalender und Postkarten fand ich immer faszinierend.

Mit dem Thema Natur und Landschaft fühle ich mich verbunden. Näheres möchte ich jedoch wegen WP:ANON an dieser Stelle hier nicht öffentlich darstellen. Wer mehr wissen möchte, kann mir gerne per Mail hierzu Fragen stellen. Jedenfalls traue ich mir zu, die Bilder thematisch und inhaltlich kritisch und fachkundig beurteilen zu können.

Ich gehöre nicht zu den vielen professionellen Fotografen unter den Mitbewerbern hier und besitze auch keine spezielle Fotoausrüstung. Dennoch fotografiere ich sehr gerne; auf Reisen, Ausflügen und in Sachen Wikipedia ist meine kleine Canon SX720 HS immer dabei. Mit Begriffen wie Motivwahl, Bildkomposition und Wahl des Bildausschnitts, Belichtung, Tiefenschärfe und Farbtemperatur kann ich durchaus etwas anfangen.

Nachbearbeitungen, die über eine leichte Korrektur (beispielsweise der Belichtung oder des Kontrasts) hinausgehen und das ursprüngliche Foto im künstlerischen Sinne verändern, kann ich im Rahmen dieses Wettbewerbs nicht befürworten. Nahaufnahmen von Tieren oder Pflanzen halte ich dann für sinnvoll, wenn sie im Artikel über das entsprechende Schutzgebiet auch erwähnt werden oder in den Artikeln über die einzelnen Arten verwendet werden können; sie sollten jedoch nur einen kleinen Anteil unter den Siegerfotos ausmachen.

Falls ich als Neuling in dieser Runde dabei sein dürfte, würde mich das sehr freuen! Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 23:00, 11. Apr. 2018 (CEST)

Atamari[Quelltext bearbeiten]

Ich könnte auch hier meine erste Kamera vorstellen … mein aktuelles Kamera-Equipment vorstellen … ich könnte das Datum nennen, seitdem ich bei Wikipedia angemeldet bin … ich könnte mein erstes Upload bei Commons vorstellen … meine Quality Pictures, meine Valued Pictures und meine Featured Pictures vorstellen … ich könnte die Zahl meiner Uploads nennen …
Aber … das wichtigste ist, nach einigen WLE- und WLM-Jury-Sitzungen habe ich immer noch Spaß an einer weiteren Sitzung teilzunehmen und mit zu diskutieren warum das eine oder andere Bild Stärken oder Schwächen hat. Dabei gibt es die Bildkomposition mit der technischen Qualität abzuwägen. --Atamari (Diskussion) 22:14, 15. Apr. 2018 (CEST)

Geolina163[Quelltext bearbeiten]

Ich möchte mich sehr gerne auch in diesem Jahr um einen Platz im Team der Jury des Wiki loves Earth – Wettbewerbes bewerben, wohlwissend, dass ein arbeitsreiches Wochenende mit durchaus leidenschaftlich geführten Diskussionen :) auf uns zukommen wird, aber: WLE ist thematisch für mich der reizvollste Fotowettbewerb, für den ich mich auch in den vergangenen Jahren gerne eingesetzt habe.

Landschaftsfotografien sehe ich vermutlich immer aus einem etwas anderen Blickwinkel und frage mich automatisch: Wie ist das Objekt wohl entstanden? Ist das Motiv typisch für diese Landschaft oder ist dem Fotografen ein ungewöhnlicher oder gar einmaliger Blick auf ein Naturobjekt gelungen? Es ist kein Geheimnis, dass ich mich besonders für die geologischen Objekte interessiere, zumal zahlreiche geowissenschaftliche Artikel noch immer auf eine gute und aussagekräftige Bebilderung warten. Diesen Aspekt habe ich eigentlich immer im Hinterkopf. In den vergangenen Jahren habe ich Rahmen des WikiProjektes:Landstreicher einige Arbeitsblätter zur Beschreibung & zur fotografischen Dokumentation von geowissenschaftlichen Objekten erstellt und einige Gelände-und Fotoexkursionen durchgeführt, um so meine Erfahrungen etwas weiterzugeben.

Obwohl über die technischen Anforderungen an ein gutes Naturfoto schon vielfach diskutiert worden ist, lebt in meinen Augen die Naturfotografie vor allem von der Geschichte, die das Bild erzählt. Eine gelungene Motivauswahl gehört ebenso dazu, wie auch eine solide handwerkliche Umsetzung und - wenn nötig - dezente (!) Nachbearbeitung. Ich lege großen Wert auf eine möglichst realistische Wiedergabe der Natur, von übertriebenen HDR-Bearbeitungen, Farbverfremdungen und Collagen halte ich im Rahmen dieses Wettbewerbs nicht viel. Selber würde ich mich als dokumentarische Hobbyfotografin bezeichnen. Meine erste Kamera war übrigens eine gebrauchte Pouva Start SL100 (EVP 25 Mark incl. PVC-Tasche). Inzwischen habe ich mir doch eine etwas hochwertigere Kamera zugelegt :). Geolina mente et malleo 15:24, 12. Apr. 2018 (CEST)

Verum[Quelltext bearbeiten]

Nun denn - eine kurze Vorstellung.

Angemeldet in der Wikipedia bin ich seit knapp zehn Jahren mit über 20k Beiträgen und etwas mehr als 300 gestarteten Artikeln. Beides wenig aussagefähige Zahlen - mittlerweile halte ich die Verbesserung und den Ausbau bestehender Artikel für wichtiger wie weitere neue und viele edits heißt meist nur, dass die Vorschaufunktion nicht genutzt wird.

Auf commons sind es seit 2008 etwas über 2k Beiträge und davon das meiste Bilddateien. Darunter auch ein paar wenige QI aus dem Naturschutzbereich. (z.B. 1, 2, 3 oder 4.

Bezug zum Naturschutz hatte ich durch ein paar Jahre ehrenamtliche Arbeit insbesondere während der ersten Jahre des Biospährenreservat Rhön und der Ablauf der Jurysitzung ist mir noch bekannt durch die Teilnahme 2015.

Und jetzt tue ich mich schwer hier Auswahlkriterien zu formulieren die über Allgemeinplätze hinausgehen. Für mich kann grundsätzlich jedes Bild, das gemäß der Kriterien teilnahmeberechtigt ist, Gewinner werden. Grundsätzlich sollten allerdings gegen Ende des Wettbewerbs zumindest die ausgezeichneten Bilder den eher niedrigen Kriterien von QI sowohl qualitativ als auch formal (Kategorien, Ortsangabe) entsprechen. Und es ist nicht unbedingt Aufgabe einer Jury, dort nachzuarbeiten (bei erstmals Teilnehmenden mit AGF allerdings schon).

Für weitere Fragen steht meine Diskussionsseite zur Verfügung. Solltet ihr euch für mich als Juror entscheiden freue ich mich auf ein interessantes Wochenende in freundlicher Atmosphäre. --V ¿ 10:41, 16. Apr. 2018 (CEST)

1971markus[Quelltext bearbeiten]

Auch nach 2015 und 2016 möchte ich mich wieder zur Wahl für die WLE Jury stellen. Vornweg: Ich bin kein professioneller Fotograf und habe das Fotografieren eigentlich erst so richtig mit der Wikipedia entdeckt. Seitdem habe ich versucht, den wikipedianisch-dokumentarischen Fotoblick zu entwickeln und überlege, ob ein Motiv einen Nutzen für die Bebilderung einer Enzyklopädie besitzen kann.

Im Bereich der Naturfotografie habe ich in den vergangenen Jahren insbesondere von den Wikipedianischen Landstreichern profitiert, die mir den Blick auf bestimmte Aspekte und Details bei der Landschaftsfotografie geschärft haben.

Im Rahmen des WLE-Wettbewerbs sind für mich diejenigen Fotografien auszeichnungswürdig, bei denen der Fotograf den Blick für das Detail, den Augenblick oder eine besondere Stimmung beweist und dies auch fototechnisch gekonnt umsetzen kann. Manchmal kann auch ein Schnappschuss ein wertvolles Bild sein! Darüber hinaus spielt es für mich durchaus eine Rolle, ob sich das Foto für die Bebilderung von Artikeln eignet. Dazu zählt – gerade bei erfahrenen Commons-Fotografen – auch eine verwendbare, motivbezogene Beschreibung mit Ortsangabe, die eine Kategorisierung und Weiterverwertung des Motivs erst ermöglicht.

Ich freue mich auf die Arbeit in einer engagierten Jury und hoffe, wir werden viele gute Bilder und Fotografen finden, diese auszeichnen, motivieren, und hoffentlich in der Wikipedia und auf Commons dauerhaft halten.--1971markus (⇒ Laberkasten ...) 22:33, 12. Apr. 2018 (CEST)

Nightflyer[Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich hatte ich mich nur als Nachrücker eingetragen, da ich seit 2012 schon an vielen Jurysitzungen teilgenommen habe. Ich finde es allerdings Sch...räg, wenn fünf Minuten vor Abfahrt des Zuges durch kurzfristiges Aufspringen einiger Passagiere der ganze Fahrplan durcheinander gerät. Also hab ich mich doch als Juror gemeldet.

Die Jurytreffen habe ich immer als sehr angenehm empfunden, obwohl es wirklich Stress war. Wer arbeitet schon gern von morgens um 9 bis nach Mitternacht? Mir macht das Spass.

OK, jetzt also zu mir: Ich kenn die Regeln, hab auch schon einige Fotos auf commons abgeliefert. Obwohl ich wusste, das kein Juror bisher beim Wettbewerb teilnehmen darf, habe ich 716 Fotos für WLE 2017 hochgeladen. Auch wenn die Jury diese nie zu Gesicht bekam, bisher wurden davon 23 als Quality Images auf commons ausgezeichnet (Ein Siegerbild wäre aber nicht dabei :-) ) Mir geht es nicht darum, an erster Stelle einer Statistik zu stehen, ich will Qualität abliefern.

Konkret: Ich bin ein Hobbyfotograf. Nicht mehr und nicht weinger. Meine Interessen liegen zur Zeit auf Naturfotos. Ich möchte einfach die Natur in meiner direkten Umgebung den Menschen zeigen. Leider werden die Wege immer länger und manchmal ändert sich das Wetter auf einer Fahrt. Das liegt einfach daran, das die Natur unberechenbar ist. Aber ich sage trotzdem: Die Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Allerdings muss ein eingereichtes Foto dem Wettbewerbsziel dienen.

Also: Wer mich in der aktuellen Jury WLE 2018 sehen möchte, sollte mich wählen. Dummerweise kenne ich die meisten anderen Bewerber persönlich, ich müsste also auf der nächsten WikiCon doch einige Biere an die "Verlierer" ausgeben. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:18, 11. Apr. 2018 (CEST)


 Reisekostenerstattung möglich: Gemäß Wikipedia:Reisekosten können die Reisekosten zur Teilnahme an dieser Veranstaltung durch Wikimedia Deutschland erstattet werden.--Sandro (WMDE) (Disk.) 10:10, 22. Mär. 2018 (CET) Train template.svg


 Versicherte Veranstaltung: Diese Veranstaltung ist durch die Wikimedia-Community-Versicherung mit einer Haftpflicht- und Unfallversicherung geschützt. --Sandro (WMDE) (Disk.) 10:10, 22. Mär. 2018 (CET) WikiMoney.svg