Wolsdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Wolsdorf
Wolsdorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Wolsdorf hervorgehoben

Koordinaten: 52° 11′ N, 10° 56′ O

Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Helmstedt
Samtgemeinde: Nord-Elm
Höhe: 134 m ü. NHN
Fläche: 13,17 km2
Einwohner: 938 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner je km2
Postleitzahl: 38379
Vorwahl: 05355
Kfz-Kennzeichen: HE
Gemeindeschlüssel: 03 1 54 026
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Steinweg 15
38373 Süpplingen
Website: www.samtgemeinde-nord-elm.de
Bürgermeister: Sabine Siegmund
Lage der Gemeinde Wolsdorf im Landkreis Helmstedt
Sachsen-AnhaltBraunschweigLandkreis GifhornLandkreis WolfenbüttelWolfsburgBahrdorfBeierstedtBrunsleberfeldDanndorfFrellstedtGevenslebenGrafhorstGraslebenGroß TwülpstedtHelmstedtHelmstedtHelmstedtHelmstedt (gemeindefreies Gebiet)JerxheimKönigslutter (gemeindefreies Gebiet)Königslutter (gemeindefreies Gebiet)Königslutter am ElmKönigslutter am ElmKönigslutter am ElmLehre (Niedersachsen)Mariental (Niedersachsen)Mariental (gemeindefreies Gebiet)Mariental (gemeindefreies Gebiet)Mariental (gemeindefreies Gebiet)QuerenhorstRäbkeRennauSchöningenSchöningen (gemeindefreies Gebiet)Söllingen (Niedersachsen)SüpplingenSüpplingenburgVelpkeWarbergWolsdorfKarte
Über dieses Bild

Wolsdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Helmstedt in Niedersachsen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolsdorf liegt im Naturpark Elm-Lappwald. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Nord-Elm an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Süpplingen hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1182 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolsdorf liegt westlich der Bundesstraße 244, die von Helmstedt nach Wernigerode führt.

Religionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St.-Johannes-Kirche
St.-Joseph-Kirche

Die evangelisch-lutherische St.-Johannes-Kirche befindet sich an der Straße nach Frellstedt nahe dem Ortsausgang, in Frellstedt befindet sich auch das zuständige Pfarramt. Die Kirchengemeinde gehört zur Propstei Königslutter.

Die römisch-katholische St.-Joseph-Kirche wurde 1914 errichtet und befindet sich am westlichen Ortsrand. Zunächst eine Filialkirche der St.-Bonifatius-Kirche in Süpplingen, gehört sie heute zur Pfarrgemeinde St. Ludgeri in Helmstedt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle 12411: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2018 (Hilfe dazu).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wolsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien