Zac Dalpe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Zac Dalpe Eishockeyspieler
Zac Dalpe
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. November 1989
Geburtsort Paris, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2008, 2. Runde, 45. Position
Carolina Hurricanes
Spielerkarriere
2007–2008 Penticton Vees
2008–2010 Ohio State University
2010 Albany River Rats
2010–2013 Charlotte Checkers
2013–2014 Vancouver Canucks
2014–2015 Buffalo Sabres
Rochester Americans
2015–2017 Minnesota Wild
Iowa Wild
seit 2017 Columbus Blue Jackets
Cleveland Monsters

Zac Dalpe (* 1. November 1989 in Paris, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2017 bei den Columbus Blue Jackets in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Cleveland Monsters, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zac Dalpe begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Penticton Vees, für die er in der Saison 2007/08 in der kanadischen Juniorenliga British Columbia Hockey League aktiv war. Mit seiner Mannschaft gewann er auf Anhieb den Meistertitel der BCHL, zu deren Most Sportsmanlike Player er ernannt wurde. Im NHL Entry Draft 2008 wurde er in der zweiten Runde als insgesamt 45. Spieler von den Carolina Hurricanes ausgewählt. Anschließend besuchte der Center zunächst zwei Jahre lang die Ohio State University, für deren Eishockeymannschaft er parallel in der National Collegiate Athletic Association spielte. 2009 wurde er dabei in das All-Rookie Team der Central Collegiate Hockey Association gewählt und ein Jahr später in das erste All-Star Team der Universitätsliga.

Gegen Ende der Saison 2009/10 gab Dalpe sein Debüt im professionellen Eishockey für Carolinas Farmteam Albany River Rats, für die er 17 Spiele in der American Hockey League bestritt und dabei neun Tore und vier Vorlagen erzielte. In der Saison 2010/11 stand der Rechtsschütze in insgesamt 77 Spielen für Carolinas neues AHL-Farmteam Charlotte Checkers auf dem Eis und erzielte dabei 70 Scorerpunkte, davon 29 Tore. Aufgrund seiner Leistungen bei den Checkers wurde er am Saisonende in das AHL All-Rookie Team gewählt. Im Saisonverlauf kam er zudem zu 15 Einsätzen in der National Hockey League für die Carolina Hurricanes und erzielte dabei drei Tore und eine Vorlage.

Am 29. September 2013 wurde Dalpe gemeinsam mit Jeremy Welsh zu den Vancouver Canucks transferiert, die dafür Kellan Tochkin und ein Viertrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2014 an die Hurricanes abgaben. Anschließend konnte er sich einen Stammplatz im NHL-Kader der Canucks sichern.

Im Sommer 2014 wechselte Dalpe zu den Buffalo Sabres und unterschrieb dort einen Einjahresvertrag.[1] Nachdem dieser ausgelaufen war, schloss er sich im Juli 2015 den Minnesota Wild an. Dort verpasste er einen Großteil der Einsatzzeit aufgrund von Verletzungen und wechselte regelmäßig zwischen NHL und AHL, wobei er im Februar 2017 vom Waiver von den Columbus Blue Jackets verpflichtet wurde.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008 Fred-Page-Cup-Gewinn mit den Penticton Vees
  • 2008 BCHL Interior Division Most Sportsmanlike Player
  • 2009 CCHA All-Rookie Team
  • 2010 CCHA First All-Star Team
  • 2010 NCAA West Second All-American Team
  • 2011 AHL All-Rookie Team

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 Penticton Vees BCHL 46 27 36 63 114
2008/09 Ohio State University CCHA 37 13 12 25 25
2009/10 Ohio State University CCHA 39 21 24 45 19
2009/10 Albany River Rats AHL 9 6 1 7 0 8 3 3 6 0
2010/11 Carolina Hurricanes NHL 15 3 1 4 0
2010/11 Charlotte Checkers AHL 61 23 34 57 21 16 6 7 13 6
2011/12 Carolina Hurricanes NHL 16 1 2 3 4
2011/12 Charlotte Checkers AHL 56 18 13 31 17
2012/13 Charlotte Checkers AHL 54 21 21 42 12 5 0 0 0 4
2012/13 Carolina Hurricanes NHL 10 1 2 3 0
2013/14 Vancouver Canucks NHL 55 4 3 7 6
2013/14 Utica Comets AHL 6 0 3 3 2
2014/15 Rochester Americans AHL 44 16 12 28 0
2014/15 Buffalo Sabres NHL 21 1 2 3 4
2015/16 Iowa Wild AHL 8 3 1 4 24
2015/16 Minnesota Wild NHL 2 1 0 1 0 3 0 0 0 0
2016/17 Iowa Wild AHL 12 2 0 2 0
2016/17 Minnesota Wild NHL 9 1 2 3 9
2016/17 Cleveland Monsters AHL 20 8 6 14 22
BCHL gesamt 46 27 36 63 114
NCAA gesamt 76 34 36 70 44
AHL gesamt 270 97 92 189 98 29 9 10 19 10
NHL gesamt 128 12 12 24 23 3 0 0 0 0

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2007 Canada West U19-WJAC 1. Platz, Gold 5 5 2 7 2
Junioren gesamt 5 5 2 7 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zac Dalpe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sabresdigitalpressbox.com: „SABRES SIGN FORWARD ZAC DALPE“ (englisch, 13. Juli 2014, abgerufen am 7. September 2014)