1588

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
| 1550er | 1560er | 1570er | 1580er | 1590er | 1600er | 1610er |
◄◄ | | 1584 | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1588
Heinrich von Guise
Henri I. de Lorraine, duc de Guise, wird von der Wache des französischen Königs Heinrich III. ermordet.
Die Route der Armada
Die Spanische Armada macht sich auf, England zu erobern.
Seeschlacht von Gravelines
Die Seeschlacht von Gravelines bedeutet das Ende der spanischen Invasionspläne für England.
1588 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1036/37 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1580/81 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1644/45 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2131/32 (südlicher Buddhismus); 2130/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 71. (72.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Dai-Kalender (Vietnam) 950/951 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3921/22 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 966/967
Islamischer Kalender 996/997 (Jahreswechsel 19./20. November)
Jüdischer Kalender 5348/49 (21./22. September)
Koptischer Kalender 1304/05 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 763/764
Seleukidische Ära Babylon: 1898/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1899/1900 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

England / Spanien[Bearbeiten]

Elisabeths Armada-Portrait
  • 28. Mai: Die ersten Schiffe der spanischen Armada brechen in Lissabon zum Ärmelkanal auf. Die restliche Flotte startet an beiden Folgetagen.
  • 31. Juli: Die Spanische Armada taucht im Ärmelkanal auf, woraufhin es in den nächsten Tagen zu mehreren kleinen Gefechten kommt, die aber keine Entscheidung bringen.
  • 8. August: Die englische Flotte sendet Brander in den Hafen von Calais, wo die Armada vor Anker liegt, um sich mit der Invasionsarmee aus den Spanischen Niederlanden zu vereinen. Die Armada verlässt in Panik den Hafen und wird in der anschließenden Seeschlacht von Gravelines von den Engländern bekämpft, jedoch endet die Schlacht unentschieden.
  • 19. August: In Unkenntnis der gewonnenen Schlacht hält Königin Elisabeth I. ihre berühmte Tilbury-Rede, in der sie den Truppen Mut zuspricht, die sich in Tilbury versammelt haben, um die spanische Invasion abzuwehren.
  • Die Armada versucht in der Folge, England und Irland zu umsegeln, wobei sie in schwere Stürme gerät und den Großteil ihrer bereits durch die Gefechte beschädigten Schiffe verliert.

Frankreich[Bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten]

Seite aus der Warhafftige Newe Zeytunge/Von der Belagerung und Einemung der Statt Bonn (1588)
Jan Miel: Bonna Capta. Eroberung von Bonn durch Charles de Croy, Herzog von Chimay im Jahr 1588

Skandinavien[Bearbeiten]

Persien[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Sternanis

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Die Barther Bibel im Bibelzentrum St. Jürgen

Zeitgenössische Karten und Ansichten[Bearbeiten]

Der Hafen von Helsingør 1588

Geboren[Bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Todestag gesichert[Bearbeiten]

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  •  Commons: 1588 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien