1591

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert |
| 1560er | 1570er | 1580er | 1590er | 1600er | 1610er | 1620er |
◄◄ | | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | 1594 | 1595 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1591
Zarewitsch Demetrius
Zarewitsch Demetrius wird ermordet.
Papst Innozenz IX.
Giovanni Antonio Facchinetti wird Papst Innozenz IX.
Die letzte Schlacht der Revenge
Die HMS Revenge hat unter dem Kommando von Sir Richard Grenville
ihre letzte Schlacht gegen die Spanier.
1591 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1039/40 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1583/84 (Jahreswechsel 11./12. September)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1647/48 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2134/35 (südlicher Buddhismus); 2133/34 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 71. (72.) Zyklus

Jahr des Metall-Hasen 辛卯 (am Beginn des Jahres Metall-Tiger 庚寅)

Dai-Kalender (Vietnam) 953/954 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3924/25 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 969/970
Islamischer Kalender 999/1000 (Jahreswechsel 18./19. Oktober)
Jüdischer Kalender 5351/52 (18./19. September)
Koptischer Kalender 1307/08 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 766/767
Seleukidische Ära Babylon: 1901/02 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1902/03 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten]

Das Saadier-Reich zur Zeit seiner größten Ausdehnung
  • März: Auf einem Feldzug der Saadier in den Süden ihres Reiches wird nach der entscheidenden Schlacht von Tondibi das Songhaireich am Niger zerschlagen und die Handelszentren Gao und Timbuktu erobert. Die Eroberungen, mit denen das marokkanische Reich seine größte Ausdehnung erreicht, können jedoch nicht dauerhaft gehalten werden. Stattdessen verlagert sich der Saharahandel nach Tripolis und Tunis.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Modell der Rialtobrücke von Wolf Jacob Stromer

Kultur[Bearbeiten]

Vertumnus
Das erste Große Fass im Schloss Heidelberg

Religion[Bearbeiten]

Papst Gregor XIV. führt am 21. März mit seiner Bulle Cogit nos ein Verbot auf Wetten bezüglich der Wahl eines Papstes, der Dauer eines Pontifikats und der Kreation neuer Kardinäle ein. Als Strafe bei Zuwiderhandlung sieht er die Exkommunikation vor. Am 16. Oktober stirbt er nach knapp einjähriger Amtszeit nur 56-jährig in Rom. Am 29. Oktober wählt das Konklave nach nur zweitägiger Beratung Giovanni Antonio Facchinetti zu seinem Nachfolger, der den Namen Innozenz IX. annimmt. Er tritt sein Pontifikat bereits als kranker Mann an und stirbt zwei Monate später am 30. Dezember. In diesen zwei Monaten reformiert er jedoch das päpstliche Staatssekretariat, das er in drei Hauptabteilungen aufteilt, eine für Deutschland, eine für Frankreich und Polen sowie eine dritte Abteilung für Italien und Spanien.

Gesellschaft[Bearbeiten]

Lady Elizabeth Throckmorton
Titelblatt des Hexentraktates

Der Verleger Adam Berg bringt in München eine vom Assessor des Münchner Stadtgerichtes, Bernhard Vogel, angefertigte deutsche Übersetzung des 1589 erschienenen Hexentraktats Tractatus de confessionibus maleficorum et sagarum, & auctior redditus. An, & quanta fides ijs abhibenda sit? des Trierer Weihbischofs und Hexentheoretikers Peter Binsfeld heraus. Das Werk mit dem Titel Tractat von Bekanntnuß der Zauberer und Hexen. Ob und wie viel denselben zu glauben erlebt insgesamt sechs Auflagen und gilt für mindestens 100 Jahre als Standardwerk im Bereich der Hexenlehre.

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten]

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten]

Karte von Florida 1591

Geboren[Bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten]

Zweites Halbjahr[Bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Geboren um 1591[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Todestag gesichert[Bearbeiten]

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

  • März: Jodocus Amman, schweizerisch-deutscher Zeichner, Kupferätzer und -stecher, Formschneider, Maler und Buchautor (* 1539)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1591 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien