Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Logo
Gründung 2007
Trägerschaft staatlich
Ort Ludwigsburg
Bundesland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Direktor Hans-Jürgen Drescher
Studenten 55 Stand: WS 2012/13[1]
Mitarbeiter 32
davon Professoren 2
Website www.adk-bw.de
Gebäudewand der Akademie

Die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (auch Theaterakademie oder kurz: ADK-BW) ist eine 2007 gegründete, staatliche Schauspielschule auf dem gemeinsamen Campus mit der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Angeboten wird eine interdisziplinäre Ausbildung zum Schauspieler, Regisseur oder Dramaturg, die Theater und Film eng miteinander verknüpft.

Leitung[Bearbeiten]

Elisabeth Schweeger hat im September 2014 die Leitung der Akademie von Vorgänger Hans-Jürgen Drescher übernommen. Studiengangsleiter sind derzeit Jörg Bochow für Dramaturgie, Christiane Pohle und Benedikt Haubrich für Schauspiel[2][3] und Thomas Zielinski, Sandra Strunz und Christof Nel als leitende Dozenten für die Regie.[4] In Zusammenarbeit mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart gibt es den Studiengang Bühnen-und Kostümbild unter der Leitung von Martin Zehetgruber und Bettina Walter.[5]

Geschichte[Bearbeiten]

Im Juli 2007 wurde die Errichtung der Theaterakademie von allen Fraktionen des Landtags einstimmig beschlossen und am 8. Oktober 2007 offiziell gegründet.[6] Träger der Akademie sind das Land Baden-Württemberg, die Filmakademie Baden-Württemberg, die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und die Stadt Ludwigsburg. 2008 wurde zum Wintersemester der Studienbetrieb aufgenommen.[7]

In Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg wurden die neuen Studiengänge für Theater-Regie, Schauspiel und Dramaturgie entwickelt.[8] Darüber hinaus wurde durch die Stadt Ludwigsburg eine Experimentierbühne erbaut, die der Akademie für Darstellende Kunst überlassen wird.[9]

Studium[Bearbeiten]

Pro Studienjahr nimmt die Akademie etwa zwanzig Studierende auf.

Studiengänge

Darüber hinaus findet der Filmschauspiel-Workshop der Filmakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit der Akademie für Darstellende Kunst statt. Der Kurs richtet sich an junge Talente, die ihre klassisch abgeschlossene Schauspielausbildung um das Fach Filmschauspiel erweitern möchten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt: Studierendenzahlen Studierende und Studienanfänger/-innen nach Hochschularten, Ländern und Hochschulen, WS 2012/13, S. 66-113 (abgerufen am 3. November 2013)
  2. Lehrende der ADK
  3. Studiengangsleitung Schauspiel
  4. Lehrende und Leitende Dozenten
  5. http://www.adk-bw.de/buehnen-und-kostuembild.html
  6. Baggerbiss für den Neubau der Akademie für Darstellende Kunst, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 27. Juli 2007
  7. Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg gegründet, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 8. Oktober 2007
  8. Ludwigsburg bekommt neue Akademie für Darstellende Kunst, ZDF theaterkanal, 30 Januar 2007
  9. http://www3.baden-wuerttemberg.de/de/Ausbildung_in_Medien_und_Film/85782.html

Weblinks[Bearbeiten]

Artikel

48.8949.1911111111111Koordinaten: 48° 53′ 38″ N, 9° 11′ 28″ O