Bentley Continental GT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bentley Continental GT
Produktionszeitraum: seit 2003
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Coupé
Vorgängermodell: Bentley Continental R
Nachfolgemodell: keines

Der Bentley Continental GT ist ein Luxus-Coupé des englischen Herstellers Bentley Motors Limited, einer Tochterfirma der Volkswagen AG. Das Kürzel GT steht für Gran Turismo.

Continental GT (2003–2011)[Bearbeiten]

Erste Generation
Bentley Continental GT (2003–2011)

Bentley Continental GT (2003–2011)

Produktionszeitraum: 2003–2011
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Ottomotoren:
6,0 Liter
(411–463 kW)
Länge: 4804 mm
Breite: 1918 mm
Höhe: 1390 mm
Radstand: 2745 mm
Leergewicht: 2350 kg

Fahrzeugcharakteristika[Bearbeiten]

Der Continental GT ist der erste Bentley, der unter der Regie von Volkswagen entwickelt wurde. Es wird der W12-Zylinder-Motor des VW Phaeton, jedoch mit Turbo-Aufladung, verbaut. Auch der Allradantrieb und die Luftfederung stammen vom Konzernbruder. Der Bentley wird – ebenfalls größtenteils in Handarbeit – im Stammwerk Crewe in England gefertigt, wo auf Grund der hohen Nachfrage an der Kapazitätsgrenze produziert wird, was zu langen Wartezeiten führt.

Der Continental GT ist ab etwa 180.000 Euro (Stand 20xx) zu kaufen. Serienmäßig enthält er unter anderem eine Volllederausstattung, Schaltwippen am Lenkrad, Infotainmentsystem mit Navigationssystem, DVD-Spieler und 12-Kanal-Hi-Fi-System, Sechsfach CD-Wechsler, Multi-Zonen-Klimaautomatik und elektrisch einstellbare Vordersitze mit „Memory“-Funktion. Gegen Aufpreis erhält der Kunde das Mulliner-Driving-Specification-Paket von der hauseigenen Veredelungsabteilung: 20"-Leichtmetall-Sportfelgen, gestickte Bentley-Logos in den Sitzlehnen, Schalthebel im Sportdesign und gelochte Aluminium-Sportpedale. Ebenfalls optional erhältlich ist eine Carbon-Keramik-Bremsanlage.

Continental GT Speed[Bearbeiten]

Im Jahre 2007 wurde die Coupé-Baureihe um die leistungsgesteigerte Variante Continental GT Speed erweitert. Der Namenszusatz Speed ist angelehnt an die legendären Speed-Modell der Gründerjahre. Neben der Leistungssteigerung verfügt der Speed über ein leicht geändertes Fahrwerk, andere Räder sowie ein 3-Speichen-Sportlenkrad.

Im Rahmen der Einführung des GT Speed bekam die Baureihe ein dezentes Facelift (modifizierte Frontansicht). Die Motoren aller Continental-Modelle wurden effizienter ausgelegt; der Durchschnittsverbrauch bei unveränderter Leistung sank um einen halben Liter/100 km.

Continental Supersports[Bearbeiten]

Im Sommer 2009 wurde eine weitere Variante des GT vorgestellt. Der Bentley Continental Supersports hat 463 kW (630 PS, 14 kW mehr als die Speed-Variante) sowie ein Drehmoment von 800 Nm (GT Speed: 750 Nm). Des Weiteren wurden die vorderen Lufteinlässe vergrößert und das Heck modifiziert. Außerdem wurde das Leergewicht des Supersport im Vergleich zur Basisversion um 120 Kilogramm gesenkt. So wurde unter anderem auf die Rückbank verzichtet und CfFK-Sportsitze mit mehr Seitenhalt verbaut. Er ist das schnellste straßenzugelassene Modell von Bentley. Laut Werksangabe beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 329 km/h.


Continental GT (seit 2011)[Bearbeiten]

Zweite Generation
Bentley Continental GT (seit 2011)

Bentley Continental GT (seit 2011)

Produktionszeitraum: seit 2011
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Ottomotoren:
4,0–6,0 Liter
(373–423 kW)
Länge: 4806 mm
Breite: 1943–1944 mm
Höhe: 1404 mm
Radstand: 2746 mm
Leergewicht: 2295–2320 kg

Die zweite Generation erschien Anfang 2011 und wurde optisch im Vergleich zur ersten Generation nur dezent verändert. An der Front wurden die Scheinwerfer neu entworfen sowie die Gestaltung des Stoßfängers überarbeitet. Am Heck unterscheidet sich dieses Modell durch die flacher gestalteten Leuchten und durch eine geänderte Heckklappe. An den Abmessungen hat sich nur wenig getan, die Breite erhöhte sich um 2 cm auf nunmehr 1,94 m.

Der bisherige Zwölfzylinder wurde überarbeitet, wodurch dessen Leistung um 12 auf 423 kW (575 PS) ansteigt. Ferner erfüllt er die seit 2011 geltende Euro-5-Abgasnorm.

Im April 2012 kam ein kleinerer V8-Ottomotor mit Doppelturboaufladung und einer Leistung von 373 kW (507 PS) hinzu.

Continental GT Speed[Bearbeiten]

Continental GT Speed

Auch der GT Speed wurde neu aufgelegt und am letzten Juniwochenende 2012 in Goodwood vorgestellt. Die Markteinführung erfolgte im Oktober. Die Leistung wurde gegenüber dem Vorgänger von 449 auf 460 kW (625 PS) erhöht. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 329 km/h ist es neben dem Supersports der schnellste Serien-Bentley. Der CO2-Ausstoß wurde so gesenkt, dass nun auch der GT Speed die Euro 5-Norm erfüllt. Statt des 6-Gang-Automatikgetriebes sorgt nun eine 8-Stufen-Automatik für die Kraftübertragung, welche nach wie vor an alle vier Räder erfolgt, wobei jedoch das Verhältnis zu Gunsten der Hinterräder auf 40:60 geändert wurde.

Technische Daten[Bearbeiten]

GT V8 Continental GT Continental GT Speed Continental Supersports
Bauzeitraum seit 2012 2003–2007 2007–2011 seit 2011 2007–2011 seit 2012 seit 2009
Motorbauart und
Zylinderanzahl
V8-Biturbo-Viertakt-Ottomotor W12-Biturbo-Viertakt-Ottomotor
Hubraum 3993 cm³ 5998 cm³
max. Leistung 373 kW (507 PS)
bei 6000/min
411 kW (560 PS)
bei 6100/min
423 kW (575 PS)
bei 6000/min
449 kW (610 PS)
bei 6000/min
460 kW (625 PS)
bei 6000/min
463 kW (630 PS)
bei 6000/min
max. Drehmoment 660 Nm
bei 1700/min
650 Nm
bei 1600/min
700 Nm
bei 1700/min
750 Nm
bei 1750/min
800 Nm
bei 1700/min
Getriebe 8-Gang-Automatikgetriebe 6-Gang-Automatikgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Antrieb
vorne:hinten
Allradantrieb
40:60
Allradantrieb
50:50
Allradantrieb
40:60
Allradantrieb
50:50
Allradantrieb
40:60
Allradantrieb
40:60
Höchstgeschwindigkeit 303 km/h 318 km/h 326 km/h 329 km/h 329 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
4,8 s 4,8 s 4,6 s 4,5 s 4,2 s 3,9 s[1]
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
10,5 l
Super Plus
17,1 l
Super Plus
16,6 l
Super Plus
16,5 l
Super Plus
16,6 l
Super Plus
14,5 l
Super Plus
16,7 l
Super Plus
CO2-Emission
(kombiniert)
246 g/km 410 g/km 396 g/km 384 g/km 396 g/km 338 g/km 388 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5 Euro 4 Euro 5 Euro 4 Euro 5 Euro 4

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.supersports.bentleymotors.com/pdf/Specifications.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bentley Continental GT – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien