Canneto Pavese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canneto Pavese
Wappen
Canneto Pavese (Italien)
Canneto Pavese
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung: Canee
Koordinaten: 45° 3′ N, 9° 17′ O45.059.2833333333333233Koordinaten: 45° 3′ 0″ N, 9° 17′ 0″ O
Höhe: 233 m s.l.m.
Fläche: 5,81 km²
Einwohner: 1.423 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 245 Einw./km²
Postleitzahl: 27044
Vorwahl: 0385
ISTAT-Nummer: 018029
Volksbezeichnung: Cannetesi
Website: Canneto

Canneto Pavese ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1423 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer südöstlich von Pavia in der Oltrepò Pavese und gehört zur Unione dei Comuni di Prima Collina und zur Comunità montana Oltrepò Pavese. Der Fluss Versa bildet die östliche Gemeindegrenze.

Geschichte[Bearbeiten]

1164 werden die Ortsteile Vigalone und Monteveneroso erstmals urkundlich erwähnt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Valle Salimbene – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien