Torre Beretti e Castellaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torre Beretti e Castellaro
Kein Wappen vorhanden.
Torre Beretti e Castellaro (Italien)
Torre Beretti e Castellaro
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Pavia (PV)
Koordinaten: 45° 4′ N, 8° 40′ O45.0666666666678.666666666666789Koordinaten: 45° 4′ 0″ N, 8° 40′ 0″ O
Höhe: 89 m s.l.m.
Fläche: 17,57 km²
Einwohner: 594 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 34 Einw./km²
Postleitzahl: 27030
Vorwahl: 0384
ISTAT-Nummer: 018156
Volksbezeichnung: torreberettesi

Torre Beretti e Castellaro ist eine Gemeinde mit 594 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Pavia in der italienischen Region Lombardei. Die Gemeinde liegt in der Lomellina, dem nördlichen bzw. nordwestlichen Teil der Poebene und grenzt an die Provinz Alessandria.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Endpunkt der Strada statale 494.

Der Bahnhof Torreberetti liegt an die Bahnstrecke Alessandria–Novara–Arona und ist Ausgangspunkt der Bahnstrecke Pavia–Torreberetti; auf diese zweite Strecke lag bis 2003 der Haltepunkt Castellaro.

Ortsteile[Bearbeiten]

Im Gemeindegebiet liegen der Hauptort Torre Beretti und die Fraktion Castellaro de’ Giorgi[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.
  2. ISTAT - Dettaglio località abitate