Tromello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tromello
Wappen
Tromello (Italien)
Tromello
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung: Trüme
Koordinaten: 45° 13′ N, 8° 52′ O45.2166666666678.866666666666797Koordinaten: 45° 13′ 0″ N, 8° 52′ 0″ O
Höhe: 97 m s.l.m.
Fläche: 35,2 km²
Einwohner: 3.870 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 110 Einw./km²
Postleitzahl: 27020
Vorwahl: 0382
ISTAT-Nummer: 018164
Volksbezeichnung: Tromellesi
Schutzpatron: Martin von Tours
Website: Tromello


Tromello ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 3870 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 21,5 Kilometer westnordwestlich von Pavia am Terdoppio in der Lomellina.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Gemeindenamen lautete im 12. Jahrhundert noch Tromellum. Im Dezember 2009 drohte der Campanile der Pfarrkirche San Martino Vescovo einzustürzen. Kurzfristig mussten durch das Italienische Rote Kreuz ein Altersheim und 10 Haushalte in unmittelbarer Nähe evakuiert werden. Nach Stützungsmaßnahmen wurde erst im März 2010 die Evakuierungsanordnung wieder aufgehoben.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch den Ort führt neben der Strada Statale 596 dei Cairoli auch der Pilgerweg Via Francigena. Der Bahnhof von Tromello liegt an der Bahnstrecke Vercelli–Pavia.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tromello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien